IPH - Institut für integrierte Produktion Hannover gGmbH

Identifikation von Suchbegriffen zur Prognose von Absatzmengen

  • Veröffentlicht am 03.11.2017
  • Festanstellung
  • Hannover
IPH - Institut für integrierte Produktion Hannover gGmbH

Über IPH - Institut für integrierte Produktion Hannover gGmbH

Das IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH ist seit 1988 als Dienstleister auf dem Gebiet der Produktionstechnik tätig. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind Forschung und Entwicklung, Beratung und Qualifizierung in den Bereichen Prozesstechnik, Produktions-automatisierung, Logistik und XXL-Produkte. Zu unseren Kunden zählen Unternehmen aus dem Werkzeug- und Formenbau, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Luft- und Raumfahrt sowie der Automobil-, der Elektro- und der Schmiedeindustrie. An unserem Unternehmenssitz im Wissenschaftspark Marienwerder im Nordwesten von Hannover sind aktuell 67 Mitarbeiter beschäftigt, 29 davon als wissenschaftliches Personal/ Berater.

Stellenbeschreibung




Kategorien




Diplom-/Masterarbeit, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit






Abteilung




Logistik






Beginn




Sofort oder nach Vereinbarung




 

Das Projekt

Die Prognose von Absatzmengen stellt eine Herausforderung für die Produktionsplanung dar. Vor allem schwer prognostizierbare Absatzschwankungen (beispielsweise durch Werbeaktionen) sind dabei hinderlich. Ziel eines neuen Forschungsprojektes ist daher die Entwicklung eines auf Suchmaschinendaten basierenden Modells zur Prognose von Absatzmengen auf spezifizierter Produktebene. Durch den ergänzenden Einsatz von Suchmaschinendaten zur Absatzprognose wird erwartet, dass der Prognosefehler gegenüber konventionellen Prognosemodellen auf Produktebene gesenkt werden kann.

Insgesamt soll geklärt werden, ob und in welchem Maße sich die logistische Leistungsfähigkeit eines Unternehmens durch die suchmaschinendatenbasierte Prognose von Absatzmengen in der Produktionsplanung verbessern lässt.

 

Deine Aufgaben


  • Literaturrecherche zur Generierung von Suchbegriffen (beispielsweise für Search Engine Optimization – SEO)


  • Entwicklung einer Vorgehensweise zur Identifikation von zur Prognose geeigneten Suchbegriffen


  • Kategorisierung der Suchbegriffe


  • Validierung der Vorgehensweise anhand von realen Projektdaten


 

Dein Profil

Du studierst eine der folgenden Fachrichtungen:


  • Wirtschaftsingenieurwesen


  • Produktion und Logistik


  • Produktionstechnik


  • Wirtschaftswissenschaften


Gute Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt. Kenntnisse in der SEO sind hilfreich, aber keine Voraussetzung. Wichtig ist, dass du selbstständig arbeitest und gerne eigene Ideen einbringst.

 

Wir bieten


  • eigenverantwortliches Arbeiten


  • flexible Arbeitszeiten


  • gut ausgestattete Arbeitsplätze


  • Home-Office nach Absprache


  • ggf. langfristige Zusammenarbeit


Wenn du daran interessiert bist, uns im Rahmen eines Forschungsprojektes mit deinen Fähigkeiten zu unterstützen und einen Einblick in innovative Themen mit Praxisbezug zu erhalten, dann melde dich bei uns. Die genauen Inhalte der Arbeit können dann in gemeinsamer Absprache definiert werden.

 

Jobangebot als PDF herunterladen

 

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

 

Ansprechpartner

Benjamin Fritzsch, M. Sc.

Projektingenieur

+49 (0)511 279 76-451

 

Standort

IPH - Institut für integrierte Produktion Hannover gGmbH
30419 Hannover, DE
https://www.absolventa.de/stellenangebote/258448-s-identifikation-von-suchbegriffen-zur-prognose-von-absatzmengen
Ähnliche Jobs.