Veridos GmbH

Junior Software Entwickler (m/w) Veridos GmbH

Unternehmensbeschreibung

Die Veridos GmbH schafft sichere und zukunfts­weisende Lösungen rund um Identifi­kation und Identi­täten. Das im Januar 2015 gegründete Joint Venture zwischen der Giesecke & Devrient GmbH, München und der Bundes­druckerei GmbH, Berlin bündelt für den inter­nationalen Markt das Spezial­wissen, die lang­jährige Erfahrung und die Innovations­kraft der beiden größten deutschen Anbieter für Hoch­sicher­heits­technologien.
Veridos bietet seinen Kunden aus einer Hand ein einzig­artiges Produkt­port­folio an. So bildet Veridos zum Beispiel bei Pässen vom Papier bis hin zu eGates die gesamte Wert­schöpfungs­kette ab.
Das deutsche Unter­nehmen ist ein zuver­lässiger und geschätzter Partner von Regierungen und Behörden in aller Welt – über 70 Länder gehören bisher zu seinem Kunden­kreis. Neben dem Haupt­sitz Berlin und der Betriebs­stätte in München ist Veridos rund um den Globus vertreten, etwa in Brasilien, Kanada, Irak, Mexiko, Singapur, in den USA und in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Weltweit beschäftigt Veridos derzeit etwa 400 Mit­arbeiter.

Stellenbeschreibung

In unserer Abteilung Technical Sales und Portfolio Management ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position

Junior Software Entwickler (m/w)
für neue Grenzkontrollsysteme

an unserem Standort in München zu besetzen.

Die Position ist für ein Forschungsprojekt des EU-Horizon-2020-Programms „Secure societies – Protecting freedom and security of Europe and its citizens“ befristet auf drei Jahre. Eine Weiterbeschäftigung nach dem Projektabschluss ist nicht ausgeschlossen.

Informationen zum Projekt

Laut einer Hochrechnung der International Air Transport Association (IATA) wird es 2034 7,3 Milliarden Flugpassagiere geben. Diese Passagierzahlen werden nicht mehr mit manuellen Grenzkontrollen zu bewältigen sein. Selbst aktuelle elektronische Grenzkontrollschleusen (eGates) erreichen nicht die hierfür benötigte Geschwindigkeit. Im Zuge des Projektes sucht Veridos zusammen mit Partnern im Auftrag der EU nach neuen Lösungen, um Reisende effizient und komfortabel an Grenzen prüfen zu können und gleichzeitig die hohen Daten­schutz­an­forderungen der Europäischen Union zu erfüllen. Dabei werden verschiedenste Technologien aus den Bereichen Biometrie, Kryptographie sowie Mobil­telefonen und Wearables erforscht. Das Projekt bietet somit die Möglichkeit, an den Grundlagen für die zukünftigen Grenzkontrollsysteme der EU mitzuwirken. Zusätzliche Informationen erhalten Sie ebenfalls online unter www.projectprotect.eu.

Ihre Haupt­aufgaben:

  • Softwareentwicklung für ein neues effizientes und komfortables Grenzkontrollsystem
  • Softwareentwicklung für Smartphones und Wearables als moderner Ersatz für Passdokumente
  • Dokumentation der Entwicklungsergebnisse für das Förderprojekt

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w) Anwendungsentwicklung oder vergleichbare Qualifikation
  • gute Programmierkenntnisse in C# und/oder Java
  • gute Kenntnisse in Microsoft Office
  • aktives und eigenständiges Arbeiten im Projekt
  • Grundkenntnisse in Kryptographie sowie Erfahrung mit Krypto Libraries wie z. B. Bouncy Castle sind wünschenswert
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Es erwarten Sie attraktive Arbeitsbedingungen in einem internationalen Umfeld.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie uns bitte als PDF-Dokument mit der Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung zusenden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: career@veridos.com

Veridos GmbH | Human Resources | Truderinger Straße 15 | 81677 München

Weitere Informa­tionen zu Veridos finden Sie unter www.veridos.com

Standort

Veridos GmbH
München, DE

Angebot vom 17.05.2017