Universität der Bundeswehr München
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter
Universität der Bundeswehr München

Stellenbeschreibung

An der Professur für Soziologie der Globalisierung der Fakultät für Staats- und Sozial­wissenschaften ist ab 01. April 2017 eine Stelle (75% einer Vollzeitstelle) vorerst befristet auf zwei Jahre mit Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr als

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter
(Entgeltgruppe E13 TVöD)

zu besetzen.

Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Die neu eingerichtete Professur hat sich den Aufbau eines Schwerpunkts »Alltags­soziologische Globalisierungsforschung« zum Ziel gesetzt. Die/Der erfolgreiche Kandidatin / Kandidat soll diese Anliegen durch entsprechende eigene Forschung und Lehre unterstützen und mitgestalten. Zu den weiteren Lehrgebieten der Professur gehören Macht-, Herrschafts- und Gewaltsoziologie, Migrationssoziologie sowie qualitative empirische Forschung. Verwaltungsaufgaben in Lehre und Forschung sowie Mitarbeit in der akade­mischen Selbstverwaltung gehören ebenfalls zum Tätigkeitsprofil der ausge­schriebenen Stelle.

Anforderungen:

  • sehr guter M.A.-Abschluss in Soziologie oder einer verwandten sozial- oder gesell­schafts­wissenschaftlichen Disziplin
  • Teamfähigkeit und Interesse an kollaborativer Forschungsarbeit
  • Kenntnisse in qualitativer Forschung und Erfahrung in deren Anwendung
  • Interesse an sozial- und gesellschaftstheoretischen Fragestellungen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Interesse am englischsprachigen Publizieren; sehr gute Kenntnisse mindestens einer weiteren Fremdsprache erwünscht
  • Berufs- und/oder Lebenserfahrung im Ausland
  • Affinität zum Einsatz Neuer Medien in Forschung und Lehre sowie Interesse an Praxis­kooperationen von Vorteil

Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Teresa Koloma Beck (tkb@unibw.de) gern zur Verfügung.

Richten Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen zusammengefasst in nur einer PDF-Datei per E-Mail bis zum 10. März 2017 an: tkb@unibw.de oder an

Prof. Dr. Teresa Koloma Beck 
Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaft 
Universität der Bundeswehr München 
85577 Neubiberg

Standort

Universität der Bundeswehr München
85577 Neubiberg bei München, DE

Angebot vom 13.02.2017