Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik (m/w)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Unternehmensbeschreibung

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Wenn auch Sie sich für die Welt der Spitzenforschung in einem inspirierenden, wertschätzenden Umfeld begeistern, starten Sie Ihre Mission bei uns.

Stellenbeschreibung

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Für unser Institut Flugsystemtechnik in Braunschweig suchen wir einen

Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik (m/w)
Flugmechanische Analysen

Ihre Mission:

Das Institut für Flugsystemtechnik beschäftigt sich mit dem dynamischen Verhalten von Flugzeugen sowie deren Interaktion mit dem Piloten. Die Außenstelle Flugerprobung arbeitet in diesem Zusammenhang eng mit der Wehrtechnischen Dienststelle 61 (WTD 61) in Manching sowie dem Luftfahrtamt der Bundeswehr (LufABw) zusammen und begleitet diese bei der Erprobung und Bewertung militärischer Luftfahrzeuge. Dabei stehen allgemeine flugmechanische Fragestellungen komplexer moderner Konfigurationen wie A400M, Eurofighter und unbemannter Luftfahrzeuge im Vordergrund.

Als Teil unseres motivierten Teams der Außenstelle Manching sind Ihre Aufgaben vor allem:

  • Vorbereitung, Begleitung und Auswertung von Simulator- und Flugtests
  • Durchsicht und Analyse von Projektdokumenten
  • Mitarbeit bei der Erstellung zulassungsbegleitender Dokumente, Erstellung von Fachberichten
  • Auf- und Ausbau sowie Pflege von Kontakten zur Bundeswehr (WTD 61, LufABw) und der Industrie
  • Teilnahme an Besprechungen, Vorstellung der Ergebnisse beim Kunden

Sie bringen dabei die Bereitschaft zu Dienstreisen – auch in das europäische Ausland – mit und sind bereit, militärische Themen zu bearbeiten. Dazu gehört auch, dass Sie sich einer Sicherheitsüberprüfung unterziehen..

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium Luft- und Raumfahrttechnik oder Maschinenbau mit Abschluss Diplom bzw. Master
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich der Flugmechanik
  • Erfahrungen mit Matlab/Simulink wünschenswert
  • Erfahrung mit Simulator- oder Flugtests sind vorteilhaft
  • idealerweise Kenntnisse im Bereich Avionik und/oder unbemannte Luftfahrzeuge und Zulassung von
  • Luftfahrzeugen
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Grundkenntnisse in Spanisch oder Französisch von Vorteil
  • hohe Teamfähigkeit und Kundenorientierung

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Dr. Ina Rüdinger telefonisch unter +49 8459 80-2595. Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 05941 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#20803

Standort

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Braunschweig, DE

Angebot vom 13.02.2017