Karriereboost Trainee-Programm: Hier machst du Karriere.

Karriereboost Trainee-Programm: Hier machst du Karriere.
In nur einem Jahr vom Absolventen zum Manager – geht nicht? Geht wohl: ABSOLVENTA und ALDI SÜD erklären dir, warum ein praktisch orientiertes Trainee-Programm dich innerhalb kürzester Zeit die Karriereleiter hoch katapultiert.
Du suchst einen Job? So erhältst du kostenlos Job-Angebote.
  1. Du wirst für deinen Einsatz belohnt.

    Wer vom Trainee so schnell zum Manager aufsteigt, kann sich in der Regel auf ein sattes Einstiegsgehalt freuen: Trainees sollten maximal 10 Prozent weniger als Direkteinsteiger verdienen. Dass es überhaupt einen Unterschied gibt, liegt daran, dass du weitaus mehr eingearbeitet und gefördert wirst als andere Berufseinsteiger. Zum Vergleich:

    • Praktikanten verdienen durchschnittlich 1.180 Euro im Monat.
    • Trainees verdienen durchschnittlich 3.300 Euro im Monat.
    • Direkteinsteiger verdienen durchschnittlich 3.580 Euro im Monat.

    Auch ALDI SÜD bietet seinen künftigen Regionalverkaufsleitern ein verlockendes Paket in Form eines attraktiven Gehalts und eines Firmenwagens, den du auch privat nutzen darfst. Diesen brauchst du im Arbeitsalltag dringend, um die Filialen, die du betreust, abfahren zu können.

  2. Du übernimmst schnell Verantwortung.

    „Warum ich mich damals für eine Karriere bei ALDI SÜD entschieden habe? Zum einen fand ich es großartig, dass ich hier schon nach kurzer Zeit die Möglichkeit bekam, Mitarbeiter zu führen. Zum anderen, weil es hier selbstverständlich ist, dass man schon ganz früh Verantwortung übernimmt."

    Du traust dir wie Ole-Christian Lewerenz von ALDI SÜD zu, direkt Personalverantwortung zu übernehmen und Entscheider zu werden? Ein Trainee-Programm gibt dir die Möglichkeit dazu, indem es dich von Tag eins auf eine Managementkarriere vorbereitet und dir dementsprechend viel zugetraut wird. So ist Ole-Christian nach seinem einjährigen „Training on the Job“ sowie seinem Auslandseinsatz als Regionalverkaufsleiter bei ALDI SÜD in Australien mittlerweile als Leiter Projektmanagement in der zentralen Dienstleistungsgesellschaft tätig.

  3. Du hast Unterstützung.

    „Man kann oft selbstständig arbeiten, ist aber nie allein, denn Kollegen und Vorgesetzte stehen stets mit Rat und Tat zur Seite“, weiß Greta Petersen, die das „Training on the Job“ zum Regionalverkaufsleiter bei ALDI SÜD durchlaufen hat.

    Ein Trainee-Programm kombiniert Verantwortung und Betreuung, denn eins funktioniert nicht ohne das andere. Zu Beginn wirst du natürlich umfassend eingearbeitet. Dich erwarten fordernde Aufgaben und du bekommst so viel Freiheit, dass du deine Skills voll entfalten kannst – hast aber jederzeit die Unterstützung von deinen erfahrenen Kollegen im Rücken und kannst dich darauf verlassen, auf Fragen Antworten zu bekommen. So wirst du auch als Trainee bei ALDI SÜD ins kalte Wasser geworfen, aber dabei nie alleine gelassen.

  4. Du wirst gefordert und gefördert.

    Durch regelmäßiges Feedback von Mentoren und Vorgesetzten weißt du immer, wo du gerade stehst. Dementsprechend können Weiterbildungsmöglichkeiten auf dich zugeschnitten werden, sodass du genau an den richtigen Stellen Unterstützung bekommst. Das kannst du auch gebrauchen, denn auf dich warten jede Menge Entscheidungen – wer von 0 auf 100 geht, muss auf Zack sein. Dass Weiterentwicklung unerlässlich ist, weiß auch ALDI SÜD und bietet daher ergänzend zum „Training on the Job“ ein individuelles, kompetenzbasiertes Mitarbeiterentwicklungsprogramm an.

  5. Du hast eine steile Lernkurve.

    Regionalverkaufsleiter bei ALDI SÜD im InterviewEin Trainee-Programm verspricht viel Abwechslung, weil du jeden Tag etwas Neues lernst. Durch deine Führungsverantwortung arbeitest du viel mit Menschen zusammen, tauschst dich aus und treibst Verbesserungen voran – so ist kein Tag wie der andere.

    Dabei wirst du zwar schnell Manager, karrieretechnisch ist hier aber noch nicht Schluss für dich. Auch in deiner weiteren Laufbahn wirst du weiter gefördert, lernst stetig dazu und bekommst je nach Unternehmen die Möglichkeit, ins Ausland zu gehen. Auch ALDI SÜD bietet dir die Möglichkeit des lebenslangen Lernens in der ALDI SÜD Akademie sowie internationale Karriereperspektiven.

    Erfahre mehr über das „Training on the Job“ bei ALDI SÜD.

    Schon gewusst? So erhältst du Job-Anfragen von Top-Arbeitgebern.