Bemerkenswerte Zitate über Arbeit (3)

Bemerkenswerte Zitate über Arbeit (3)

Im dritten Teil unserer Serie „Arbeitszitate“ stellen wir wieder interessante und bemerkenswerte Zitate bekannter und weniger bekannter Persönlichkeiten rund um das Thema Arbeit und Arbeitsleben vor.

„Faulheit ist die Furcht vor bestehender Arbeit“ (Marcus Tullius Cicero, 106-43 v. Chr., römischer Redner und Schriftsteller)

„Jede Verpflichtung, auch die süßeste, bedrückt die Jugend. Erst die Lebenserfahrung bringt uns zur Einsicht, dass Joch und Arbeit notwendig sind.“ (Honoré de Balzac, 1799-1850, französischer Schriftsteller)

„Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.“ (Leonardo da Vinci, 1452-1519, italienischer Maler, Bildhauer und Architekt)

„Tue nie etwas halb, sonst verlierst du mehr, als du je wieder einholen kannst.“ (Louis Armstrong, 1901-1971, amerikanischer Jazztrompeter und Sänger)

„In jede Arbeit ist etwas Unbezahlbares eingeschlossen, das eine Befriedigung spendet, die in sich selber ruht.“ (Ernst Jünger, 1895-1998, deutscher Schriftsteller)

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide