10 Anzeichen, dass man zu wenig Gehalt bekommt

10 Anzeichen, dass man zu wenig Gehalt bekommt

Mit dem Gehalt zeigt ein Unternehmen, wie es die Arbeit seiner Angestellten bewertet. Hohes Gehalt zeugt von einer hohen Wertschätzung. Lohn ist aber auch ein Kostenfaktor, der aus ökonomischer Sicht niedrig gehalten werden muss. Manchmal bezahlen Betriebe schlichtweg zu wenig. Wenn Du nicht ganz sicher bist, ob auch Du nach einer Gehaltserhöhung fragen solltest, helfen dir vielleicht unsere zehn Anzeichen bei der Entscheidung. Eine Garantie übernehmen wir selbstverständlich nicht.

10 Anzeichen, dass Du zu wenig Gehalt bekommst:

  1. Du bist auch nachts im Büro, nicht weil Du noch arbeitest, sondern weil Du dir keine Wohnung leisten kannst.
  2. Das Arbeitsamt ruft bei dir an, um zu fragen, ob man nicht helfen könne.
  3. Der Chef freut sich, wenn er dich sieht und reibt die Hände. Immer.
  4. UNICEF schaltet eine große Anzeigenkampagne mit dir.
  5. Um Druckerfarbe zu sparen, schreibst Du Texte aus dem Internet mit gestohlenen Bleistiften ab.
  6. Du brauchst kein Portmonee, da Luft auch so zusammenhält.
  7. Du setzt dich ohne Essen in die Kantine, und hoffst etwas fällt für dich ab.
  8. In der Mittagspause singst Du in der Fußgängerzone schreckliche Lieder und wirst dafür bezahlt, dass du endlich aufhörst.
  9. Am Wochenende hast du einen lukrativen Ein-Euro-Job gefunden.
  10. Du würdest gerne wissen, wie sich der blaue Schein anfühlen mag.

Ihr findet euch auf dieser Liste wieder? Dann wird es höchste Zeit für ein Gespräch mit dem Chef. Tipps für die Gehaltsverhandlung gibt es bei uns. Lies auch unsere 10 Fragen, die Du niemals im Vorstellungsgespräch stellen solltest!

Das ABSOLVENTA Jobbörse Team wünscht dir viel Erfolg!

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Erfahrungen zum Berufseinstieg bei EY
Insider-Interview

Erfahrungen zum Berufseinstieg bei EY

Jede Woche ein neues, spannendes Abenteuer! Nach ihrem Master in Management an der ESCP Europe ist Carina Baumgärtner als Consultant People Advisory Services bei EY eingestiegen. Im Interview mit ABSOLVENTA verrät sie, wie sie den Berufseinstieg geschafft hat, was einen Mitarbeiter bei EY in den ersten Tagen erwarte...

Zum Artikel
Berufseinstieg bei Brunel: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei Brunel: Erfahrungen

Kathy Beatrix Lotzkat hat Maßschneiderei & Mode-Design an der Fahmoda in Hannover studiert. Nach sechs Jahren im Produktdesign & Management in der Modebranche ist sie seit Dezember 2015 als Textilingenieurin für Autositzbezüge bei Brunel tätig. Im Interview mit ABSOLVENTA spricht sie über die Zusammenarbeit ...

Zum Artikel
Berufseinstieg bei DETECON: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei DETECON: Erfahrungen

Jacques Esser (28) studierte Betriebswirtschaftslehre in Köln und Düsseldorf mit den Schwerpunkten Accounting und Controlling. Nach seinem Masterabschluss ist er als Business Analyst für den Bereich Deutsche Telekom AG bei der Unternehmensberatung DETECON eingestiegen. ABSOLVENTA hat mit Jacques über seinen Berufsei...

Zum Artikel