Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

6282 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Studie: Deutschlands attraktivste Arbeitgeber

Studie: Deutschlands attraktivste Arbeitgeber

Immer mehr Akademiker legen großen Wert auf eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie suchen nach einem Arbeitgeber der unternehmensinterne Kitaplätze, gleitende Arbeitszeiten oder Arbeiten im Home-Office anbietet. Durch innovative Lösungen versuchen die Unternehmen den qualifizierten Nachwuchs zu gewinnen. Das CRF Institute* hat jetzt Deutschlands attraktivste Arbeitgeber ermittelt. Der Gewinner: Henkel.

Die attraktivsten deutschen iStock_000006241041XSmallArbeitgeber

Der Wasch- Kosmetik- und Klebstoffhersteller Henkel wird in dem Ranking nicht nur Gesamtsieger, sondern belegt auch in der Kategorie „Work-Life-Balance“ den ersten Platz.  Auf den Gewinner Henkel folgen das Gesundheitsunternehmen Abbot, der Dienstleister für Kundenmanagement Loyalty Partner, B. Braun Melsungen und Unilever Deutschland. Insgesamt erhielten 93 Unternehmen die Auszeichnung „Top Arbeitgeber Deutschland 2010“. Untersucht wurden die Unternehmen hinsichtlich folgender Kriterien: Entwicklungsmöglichkeiten, Marktposition & Unternehmensimage, Unternehmenskultur, Vergütung & Anerkennung, Jobsicherheit und Work-Life-Balance.

Vor allem Work-Life-Balance entscheidend

Die Top-Arbeitgeber konnten das Institut vor allem mit einer nachhaltigen Personalpolitik überzeugen, die ihre Mitarbeiter in allen Lebenssituationen unterstützt und ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten bietet. Besonders die sogenannte „Work-Life-Balance“ spielt in vielen Unternehmen eine zunehmende Rolle. Dabei geht es darum Arbeit und Privatleben unter einen Hut zu bringen. „Sabbaticals oder institutionalisierte Home-Office-Angebote werden sehr viel mehr als heute zum Arbeitsalltag gehören. Die Top Arbeitgeber sind hier bereits jetzt sehr gut aufgestellt, “ so Thorsten Jacoby, International Publishing Manager des CRF Institutes. Das sollten sie auch, denn für viele Akademiker ist die Work-Life-Balance mittlerweile ebenso wichtig wie Vergütung und Jobsicherheit.

_____________________________________________________________________

*Das CRF Institute zeichnet seit 2003 die attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands aus. Außerdem untersucht das Institut die Bedingungen, die Top-Unternehmen an ihre Bewerber stellen. Mehr Infos erhältst Du in unserem Blogartikel Unternehmensumfrage: Bewerber mit Persönlichkeit gesucht.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Der Europäische Lebenslauf
Europass

Der Europäische Lebenslauf

Die EU-Mitgliedsstaaten haben sich 2002 auf eine Vorlage für Lebensläufe bei Bewerbungen innerhalb der EU geeinigt: Der Europäische Lebenslauf. Die Vorlagen sind nicht verpflichtend, sie sollen jedoch die Bewerbungen und die Vergleichbarkeit der Bewerbungen innerhalb Europas durch eine Angleichung der formalen Struk...

Zum Artikel
Soft Skills: „Stromberg ist in puncto soziale Kompetenz ein Anti-Typ”
Dagmar Friebel im Interview

Soft Skills: „Stromberg ist in puncto soziale Kompetenz ein Anti-Typ”

Warum Soft Skills in der Arbeitswelt immer wichtiger werden, wie Unternehmen die Soft Skills der Bewerber überprüfen, was die Zuschauer von „Stromberg“ lernen können und was das Erfolgsgeheimnis erfolgreicher Fussball-Trainer ist, erklärt Soft-Skills-Trainerin Dagmar Friebel im Interview mit der Jobbörse ABSOLVENTA.

Zum Artikel
Arbeitszeugnis: Was darin stehen darf und muss
„Na, wie war ich?“

Arbeitszeugnis: Was darin stehen darf und muss

Das Arbeitsrecht macht dem Arbeitgeber klare Vor­gaben, wann und wie er ein Arbeits­zeugnis erstellen muss. Jeder Arbeit­nehmer hat nach Ablauf des Arbeitsverhältnisses das Recht, von seinem Arbeitgeber eine Bewertung seiner Leistungen zu erhalten. Falls das Arbeitszeugnis nicht den rechtlichen Vorgaben entspricht, ...

Zum Artikel