Ihr habt entschieden! – Die Stipendiaten des Demokratischen Stipendiums 2010 stehen fest

Ihr habt entschieden! – Die Stipendiaten des Demokratischen Stipendiums 2010 stehen fest

Das Demokratische Stipendium

Es ist soweit, die Stipendiaten für das Jahr 2010 sind gewählt! Insgesamt 14 Bewerber können sich nun über das Demokratische Stipendium und eine persönliche Fördersumme zwischen 625 und 4000 Euro freuen.

Mehr als 500 Bewerber haben sich für das Demokratische Stipendium zur Wahl gestellt und ihre Wünsche nach einer unkonventionellen Förderung individuell begründet. Die Bandbreite der kreativen Bewerbungen reichte von interessanten Motivationsschreiben über selbstgeschriebene Songs und Gedichte bis hin zu selbstgedrehten Filmen und Cartoons.

Auslandssemester, Abschlussarbeiten, Humanitäre Hilfe im Nahen Osten u.v.m.

Die diesjährigen Stipendiaten konnten mit ihren individuellen Förderungsgründen überzeugen und haben von Euch die meisten Stimmen erhalten. Von der Finanzierung eines Auslandssemesters über humanitäre Hilfe im Nahen Osten, bis hin zu einem Dokumentarfilm – die Förderungsgründe sind vielfältig.

Insgesamt 14 Stipendiaten freuen sich über die Förderung durch das Demokratische Stipendium und können nun, frei von der Sorge über die Studiengebühren oder sonstige Finanzierungsschwierigkeiten, ihr Studium beenden oder spannende Projekte, Forschungen und Auslandssemester antreten.

Enorme Resonanz auf das Demokratische Stipendium

Insgesamt wurden bei der Wahl zum Demokratischen Stipendium über 200.000 Stimmen abgegeben. Zum Vergleich: Im letzten Jahr waren es ca. 60.000. Auch die Resonanz der Medien war enorm. Zahlreiche Zeitungen, Internetportale und Radiostationen haben über das Demokratische Stipendium und über einzelne Bewerber berichtet. Als Medienpartner für das Demokratische Stipendium konnte der Absolventa e.V. die Süddeutsche Zeitung und das dazugehörige Karriereportal laufbahner.de gewinnen.

Die Fördersumme ist nochmals angestiegen

Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Unternehmen aus der Privatwirtschaft den Absolventa e.V. bei der Realisierung des Demokratischen Stipendiums unterstützt. Unternehmen wie Allianz, Hays, KPMG, Accenture u.v.m. haben eine Fördersumme von insgesamt 31.500 Euro bereitgestellt. Damit konnten wir die Förderungssumme im Vergleich zum Demokratischen Stipendium 2009 verdoppeln.

Hier kannst Du Dir die erfolgreichen Bewerbungen der Stipendiaten anschauen.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Berufseinstieg bei MLP: Insider-Interview
Insider-Interview

Berufseinstieg bei MLP: Insider-Interview

Daniel Meyer (27) ist nach seinem Abschluss in Internationalem Wirtschaftsrecht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg als Berater bei der MLP Finanzdienstleistungen AG eingestiegen. Im Interview mit ABSOLVENTA spricht er über seinen spannenden Arbeitsalltag, gibt Bewerbern Tipps an die Hand und ve...

Zum Artikel
Berufseinstieg bei der R+V Versicherung: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei der R+V Versicherung: Erfahrungen

Ricarda Schön hat ihren BWL-Bachelor an der Hochschule Mainz abgeschlossen und ist im Anschluss als Trainee im Prozessmanagement in der Abteilung Firmenkundeninkasso bei der R+V Versicherung eingestiegen. Im Interview mit ABSOLVENTA erzählt sie von ihren Erfahrungen im Auswahlverfahren, gibt Einblicke in den Arbeits...

Zum Artikel
Karriere bei HORBACH: Einblicke vom Arbeitgeber
Personaler im Interview

Karriere bei HORBACH: Einblicke vom Arbeitgeber

Stefanie Jaramillo ist Partnerin bei HORBACH in Köln. Im Gespräch mit ABSOLVENTA erzählt sie von den Einstiegschancen bei HORBACH und welche Anforderungen an die Bewerber gestellt werden. Außerdem gibt sie spannende Einblicke in ein junges Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche. 

Zum Artikel