Personaler küren Jobbörse ABSOLVENTA

Personaler küren Jobbörse ABSOLVENTA

Neue PROFILO-Studie: Trend zu Spezial-Jobbörsen – ABSOLVENTA beste Jobbörse für Absolventen, Trainees und Praktikanten

Berlin – August 2013. ABSOLVENTA ist aus Sicht der deutschen Personaler die beste Spezial-Jobbörse für Absolventen und akademischen Nachwuchs. Das ist eines der Ergebnisse der aktuellen PROFILO-Studie, einer der renommiertesten Jobportal-Untersuchungen zur Kundenzufriedenheit von HR-Entscheidungsträgern mit Online-Jobbörsen. Demnach gehört ABSOLVENTA in der Rangliste aller spezialisierten Stellenportale – unabhängig von deren Zielgruppenausrichtung – zu den Top-Fünf-Anbietern. Mit einer Weiterempfehlungsrate von 5,52 auf einer Skala von 1 bis zur Höchstnote 7 erreicht das Portal für Absolventen, Trainees und Praktikanten sogar eine bessere Bewertung seitens der Personaler als die eigentlichen Platzhirsche bei den Generalisten-Portalen wie StepStone (5,39) oder Monster (4,85).

Spezialisten-Jobbörsen gewinnen an Bedeutung

Nach Aussage der PROFILO-Macher ergab die kürzlich vorgestellte Studie vor allem, dass spezialisierte Jobportale künftig an Bedeutung gewinnen, wenn es um die Rekrutierung qualifizierter Kandidaten geht. Die Einschätzung: Demnach werden in den kommenden drei Jahren Portale mit einer gezielten Ausrichtung auf bestimmte Kandidaten, Branchen oder Regionen, generalistische Online-Jobbörsen im Stellenwert überholen. Die aktuellen PROFILO-Ergebnisse unterstreichen diese Prognose. Denn: Bei den Generalisten-Portalen erreichten nur zwei Portale eine bessere Bewertung als ABSOLVENTA, das als bestes Hochschul-Portal bei den Nischen-Jobboards insgesamt den vierten Platz belegte.

Die anerkannte PROFILO-Studie untersucht seit dem Jahr 2002 die Kundenzufriedenheit der deutschen Personaler mit Online-Rekrutierungskanälen. Ziel der Untersuchung ist es, mehr Transparenz in den Markt zu bringen und Unternehmen wertvolle Entscheidungshilfen bei der Auswahl der richtigen Portale an die Hand zu geben.

„Unser Abschneiden zeigt: An www.absolventa.de führt kein Weg vorbei, wenn es um die Rekrutierung von akademischem Nachwuchs geht. Viele Personaler machen gute Erfahrungen mit unserem Portal, wenn sie auf der Suche nach Absolventen, Trainees oder Praktikanten sind, die zu ihrem Unternehmen passen. Wir investieren sehr viel unserer Zeit und unseres Marketings in die Nähe zu unserer jungen Zielgruppe. Das zahlt sich für Arbeitgeber aus, die auf absolventa.de schalten,“ so Matthias Ernst, Geschäftsführer der ABSOLVENTA GmbH.

Das Ergebnis der Profile-Studie im Überblick
Ergebnis Profile Studie

Interessierten Arbeitgebern steht das Team von ABSOLVENTA auf der diesjährigen ZUKUNFT PERSONAL auf dem Messegelände in Köln vom 17. bis 19. September (Halle 2.1, Stand K09) zur Verfügung.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Das Honorar
Der etwas andere Lohn

Das Honorar

Die Arbeitsleistung eines Menschen kann auf unterschiedliche Art und Weise vergütet werden. Je nach Beruf und Anstellungsverhältnis wird das Arbeitsentgelt auch unterschiedlich bezeichnet. Vor allem Freiberufler bekommen kein Gehalt oder Lohn, sondern ein Honorar. ABSOLVENTA erklärt, worum es sich dabei genau handelt.

Zum Artikel
Nebenjob Werkstudent: Alle rechtlichen Regelungen im Überblick
Arbeiten als Student

Nebenjob Werkstudent: Alle rechtlichen Regelungen im Überblick

Studenten und das liebe Geld: Dein BAföG reicht hinten und vorne nicht, deine Eltern willst du auch nicht weiter anpumpen – was jetzt hilft, ist ein Werkstudenten-Job. Welche rechtlichen Rahmenbedingungen bei dieser Form der Nebenbeschäftigung greifen, wie hoch das Gehalt ausfällt sowie weitere Informationen und Hin...

Zum Artikel
Düfte beeinflussen unsere Wahrnehmung
im Beruf und im Alltag

Düfte beeinflussen unsere Wahrnehmung

Schon vor Generationen haben Bäckereien ihre Ofenrohre nach außen verlegt, damit es vor der Bäckerei nach frisch gebackenen Brötchen roch. Bei den vorbeilaufenden Kunden wurde somit die Lust auf frisch Gebackenes geweckt und ihre Kauflust animiert. Düfte beinflussen unsere Wahrnehmung, unser Denken und unser Handeln...

Zum Artikel