Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

7591 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Personaler berichten

Personalsuche über Lebenslaufdatenbank spart Zeit und Geld

Personalsuche über Lebenslaufdatenbank spart Zeit und Geld

Christiane Wald ist HR Managerin bei der Ikano Bank. Über die Jobbörse ABSOLVENTA sucht sie regelmäßig nach neuen Mitarbeitern für ihr Unternehmen. Im Interview mit ABSOLVENTA berichtet sie, welche Vorteile ihr die Lebenslaufdatenbank bietet, worauf sie bei den Kandidaten wert legt und wie der Bewerbungsprozess bei der Ikano Bank abläuft.

Frau Wald, schalten Sie bei ABSOLVENTA auch Stellenangebote, oder suchen sie in erster Linie in der Lebenslaufdatenbank nach akademischem Nachwuchs für Ihre Bank?

Wir haben für das gesamte Jahr einen Zugang bei ABSOLVENTA gebucht und sind ständig auf der Suche nach Talenten. Dies erfolgt über eine nachhaltige, systematische Suche in der Lebenslaufdatenbank. Da wir hier gute Erfolge erzielen, benötigen wir derzeit keine Stellenanzeigen. Aber auch diese Option sehen wir als gute Chance an geeignete Kandidaten zu gelangen.

Welche Vorteile sehen Sie bei der Personalsuche über die Lebenslaufdatenbank gegenüber klassischen Stellenangeboten?

In der Lebenslaufdatenbank können wir ganz gezielt nach bestimmten Parametern recherchieren und die Kandidaten ansprechen. Daher kann man in kurzer Zeit ganz fokussiert geeignete Kandidaten filtern und für das Unternehmen gewinnen. Dies spart Zeit und Geld.

Wie lang hat der gesamte Auswahlprozess vom Aufspüren in der Lebenslaufdatenbank bis zur Vertragsunterschrift gedauert? 

Der gesamte Recruiting-Prozess hat in unserem Fall  sechs bis acht Wochen gedauert.

Wie viele Anfragen an Kandidaten aus der Datenbank stellen Sie im Schnitt für eine offene Stelle?

Für die Einstellung von unserer neuen Mitarbeiterin in HR haben wir in keinem Medium eine Stellenanzeige geschaltet, sondern nur über ABSOLVENTA recherchiert. Insgesamt wurden von uns fünf Kandidaten auf die Aufgabe angesprochen und wir haben drei Vorstellungsgespräche geführt.

Was hat Sie bei den Lebensläufen der angefragten Kandidaten überzeugt und was sollten ABSOLVENTA-Nutzer demnach in ihren Online-Lebenslauf darlegen?

Natürlich hängt dies sehr stark davon ab, welche Position zu besetzen ist. Wir suchen beispielsweise immer wieder auch studentische Aushilfskräfte für verschiedene Abteilungen. Generell kann man sagen, dass es auf das Gesamtbild ankommt, wer „nur“ gute Noten hat wird ebenso wenig ein gutes Bild abgeben wie derjenige, der ein Partybild einstellt. Wichtig ist es authentisch zu bleiben und dem Leser einen Einblick in die Persönlichkeit zu geben.

Wie nehmen Sie Kontakt mit einem Kandidaten auf, nachdem er Ihre Jobanfrage über ABSOLVENTA bestätigt hat?

In der Regel nehmen wir entweder über E-Mail oder per Telefon Kontakt mit dem/der Kandidat/in auf. Es erfolgt ein erster Austausch, der/die Kandidat/in erhält dabei genauere Infos über das Unternehmen und zur Aufgabe, aber auch wir erhalten einen ersten Eindruck über den Bewerber.

Wie gestaltet sich der weitere Auswahlprozess bei der Ikano Bank?

Unser Auswahlverfahren beinhaltet kein Assessment Center, aber wir prüfen unsere Kandidaten ganz genau um das notwendige „Cultural Fit“ zu gewährleisten. Jeder Bewerber durchläuft hierbei mindestens zwei Gespräche mit jeweils zwei verschiedenen Ansprechpartnern. Je nach Aufgabengebiet und/oder Fachbereich kann es bei einem solchen Gespräch auch vorkommen, dass wir dem Bewerber eine fachspezifische Aufgabe stellen. Darüber hinaus erstellen wir für jeden Kandidaten ein Persönlichkeitsprofil, zu dem der Bewerber am Ende des Gespräches ein Feedback erhält. Vom ersten Gespräch an duzen wir unsere Bewerber, da wir auch in den Stellenanzeigen diese direkte Ansprache nutzen.

Was erwarten Sie von den Kandidaten im weiteren Auswahlprozess und im späteren Job? 

Das wir unsere Bewerber vom ersten Moment an duzen, spiegelt auch unsere Unternehmenskultur wider: kurze Entscheidungswege, flache Hierarchien und eine familiäre Atmosphäre, gepaart mit effizienten Prozessen und einer hoch professionellen Arbeitsweise. Nicht nur deswegen erwarten wir von unseren Bewerbern und von unseren Mitarbeitern, dass sie neben der fachlichen Qualifikation auch überdurchschnittliches Engagement mitbringen, loyal sind, über den Tellerrand hinausschauen sowie verantwortungsbewusst und zuverlässig agieren.

>> Personalsuche mit ABSOLVENTA

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Pareto-Prinzip im Zeitmanagement
Alles Pareto oder was

Pareto-Prinzip im Zeitmanagement

Schon im Studium und später dann im Job zählt vor allem eins: Gutes Zeitmanagement. Diese Kompetenz ist auch 45 Prozent der Personaler bei Absolventen wichtig. Dabei kann das Pareto-Prinzip helfen. Noch nie gehört? Hier erfährst du, was das Pareto-Prinzip, auch 80/20-Regel genannt, besagt und wie dieses eine Möglich...

Zum Artikel
Die Gehaltsabrechnung
Was bleibt unterm Strich?

Die Gehaltsabrechnung

Die Gehaltsabrechnung dient dem Einkommensnachweis, zum Beispiel für die Steuererklärung, bei der Suche nach einer Mietwohnung oder vor einer Kreditvergabe. Sie sollte übersichtlich sein und die gesetzlichen Mindestanforderungen erfüllen. ABSOLVENTA erklärt, was alles in der Gehaltsabrechnung steht.

Zum Artikel
Die Online-Bewerbung
Do´s und Dont´s

Die Online-Bewerbung

Ein Großteil der Bewerbungen wird heute in elektronischer Form verschickt. Auch die Firmen schreiben ihre offenen Stellen immer öfter im Internet aus und erwarten, dass man sich online bewirbt. Die beiden gängigen internetbasierten Bewerbungswege sind die E-Mail- und die Online-Bewerbung. ABSOLVENTA gibt Tipps.

Zum Artikel