Peinlichkeiten im Vorstellungsgespräch

Peinlichkeiten im Vorstellungsgespräch

Demnächst behandeln wir im Rahmen unserer Serie „Absolventen fragen - Personaler antworten“ die Bereiche Vorstellungsgespräch und Assessment Center. Im Prinzip geht es also darum, wie man sich bestmöglich präsentiert um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Die Erfahrung zeigt aber, dass Vorstellungsgespräche leider nicht immer so glatt laufen, sondern sie auch mal peinlich bis unangenehm werden können.

Dieser Artikel lebt davon, dass ihr eure Fauxpass und Anekdoten (gerne auch anonym) als Kommentar niederschreibt. Also, raus mit der Sprache, was ist euch in Vorstellungsgesprächen, AC's im Bewerbungsprozess peinliches, spektakuläres, unangenehmes passiert? Schweißnasse Hände, ins Büro gestolpert, ein lauter Rülpser nach einem Schluck Wasser, die Personalchefin mit der Empfangsdame verwechselt etc. pp. Und es geht sicherlich noch schlimmer…

Wir sind gespannt auf eure unterhaltsamen bis skurrilen Erlebnisse,

Euer Jobbörse ABSOLVENTA-Team

twitter

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Erfahrungen zum Berufseinstieg bei der IUBH
Insider-Interview

Erfahrungen zum Berufseinstieg bei der IUBH

Mit Freude in den Berufseinstieg? Diese Erfahrung hat Thomas gemacht! Nach seinem International Business-Studium an der Technischen Hochschule Köln ist er direkt als Junior Recruiter bei der IUBH eingestiegen. Im Insider-Interview mit ABSOLVENTA berichtet Thomas von seinen Erfahrungen.

Zum Artikel
Nähe und Distanz – Das richtige Maß bei der Gesprächsführung
Achtung, Wohlfühlzone!

Nähe und Distanz – Das richtige Maß bei der Gesprächsführung

Die Körpersprache schließt auch die Distanz zum Gesprächspartner ein. Je besser man eine Person kennt und je vertrauter man mit ihr ist, desto weiter darf man sich ihr nähern. Wer allerdings die angemessene Entfernung verletzt, stößt schnell auf Ablehnung. Insbesondere bei Vorstellungsgesprächen sollten sowohl Bewer...

Zum Artikel
Körperhaltung & ihre Wirkung
Körperhaltung & ihre Wirkung

Körperhaltung & ihre Wirkung

Deine Körperhaltung ist für deine Mitmenschen ein wichtiges Signal. Sie bestimmt zu einem großen Teil deine Wirkung auf andere. Es beginnt bereits beim Betreten eines Raums. Beugst du dich mit gesenktem Kopf nach vorn, wirkt das wenig selbstsicher. Trittst du hingegen mit stolz geschwellter Brust auf, könnte dich de...

Zum Artikel