Jobmesse „Nacht der Unternehmen“ in Berlin

Jobmesse „Nacht der Unternehmen“ in Berlin

Am 23. Mai 2012 findet an der TU Berlin die kostenlose Jobmesse Nacht der Unternehmen statt. Das Ziel der Veranstalter besteht darin, jungen Talenten Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten in Berlin und Umgebung aufzuzeigen. Denn jedes Jahr gehen tausende Studenten von den Hochschulen Berlins ab, bleiben anschließend aber nicht in der Region. Dabei bietet sich auch in und um Berlin sehr viel Potential. Die 3. Berliner Nacht der Unternehmen möchte mit der Jobmesse auf die vielfältigen beruflichen Chancen aufmerksam machen und die Region auf diese Weise nachhaltig stärken!

Bus-Shuttle-Service direkt zu den Unternehmen

Vom Gelände der TU Berlin gibt es am Abend des 23.05. auf der Nacht der Unternehmen einen Shuttleservice, der die Studenten und Absolventen mit einem Bus direkt zu den teilnehmenden Betrieben in und um die Bundeshauptstadt fährt. So können die jungen Akademiker unmittelbar von den Unternehmensvertretern erfahren, welche Karriereaussichten sich ihnen bei den Unternehmen aus der Region eröffnen und sich vor Ort ein genaues Bild von den potentiellen Berliner Arbeitgebern machen.

So ganz stimmt die Bezeichnung „Nacht der Unternehmen“ in Berlin übrigens nicht. Das Event findet nicht nachts, sondern zwischen 14.00 und 22.00 Uhr statt, wobei die Firmen erst ab 18.00 Uhr besucht werden können. Vorher kann man sich über die Arbeitgeber informieren und erste Kontakte knüpfen. Alle weiteren Infos zu der Veranstaltung liefert das >> Jobmesse-Radar.

Die Jobbörse Absolventa wünscht viel Spaß und Erfolg!

Über den Autor

Lukas große Klönne
Lukas große Klönne

Ehem. Redaktionsleiter der Jobbörse ABSOLVENTA und Autor des Buches "Trainee-Knigge" – der Ratgeber für Berufseinsteiger.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Berufseinstieg bei UPS: Insider-Interview
Insider-Interview

Berufseinstieg bei UPS: Insider-Interview

Ein herausforderndes Trainee-Programm, bei dem man sich aber trotzdem wohlfühlt – wer möchte das nicht? Julia Richartz hat es gefunden! Nach ihrem International Business Administration Studium an der Stenden University of Applied Sciences ist sie in das Young Professionals Sales Trainee-Programm bei UPS eingestiegen...

Zum Artikel
Interkulturelle Kompetenz
Vorsicht, Fettnäpfchen!

Interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz ist in der globalisierten Arbeitswelt wichtiger denn je. Vor allem bei einem Global Player sind oft weitreichendere Soft Skills gefragt als nur Teamfähigkeit und der richtige Umgang mit den Kollegen. Steht man im Beruf mit Menschen aus anderen Kulturkreisen in Kontakt, sollte man tunlichst ...

Zum Artikel
Case Study – Was ist das eigentlich?
Analytisches Denken gefordert

Case Study – Was ist das eigentlich?

Eine Case Study (engl.: Fallstudie) ist vor allem für Consulting-Jobs oft Teil eines Auswahlverfahrens. Die Aufgabe ist handlungs- und entscheidungsorientiert. Der Bewerber übernimmt dabei die Position eines Entscheidungsträgers, der vor einem bestimmten Problem steht. Mittels einer Fallstudie wollen die Personaler ...

Zum Artikel