Jobmesse „Nacht der Unternehmen“ in Berlin

Jobmesse „Nacht der Unternehmen“ in Berlin

Am 23. Mai 2012 findet an der TU Berlin die kostenlose Jobmesse Nacht der Unternehmen statt. Das Ziel der Veranstalter besteht darin, jungen Talenten Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten in Berlin und Umgebung aufzuzeigen. Denn jedes Jahr gehen tausende Studenten von den Hochschulen Berlins ab, bleiben anschließend aber nicht in der Region. Dabei bietet sich auch in und um Berlin sehr viel Potential. Die 3. Berliner Nacht der Unternehmen möchte mit der Jobmesse auf die vielfältigen beruflichen Chancen aufmerksam machen und die Region auf diese Weise nachhaltig stärken!

Bus-Shuttle-Service direkt zu den Unternehmen

Vom Gelände der TU Berlin gibt es am Abend des 23.05. auf der Nacht der Unternehmen einen Shuttleservice, der die Studenten und Absolventen mit einem Bus direkt zu den teilnehmenden Betrieben in und um die Bundeshauptstadt fährt. So können die jungen Akademiker unmittelbar von den Unternehmensvertretern erfahren, welche Karriereaussichten sich ihnen bei den Unternehmen aus der Region eröffnen und sich vor Ort ein genaues Bild von den potentiellen Berliner Arbeitgebern machen.

So ganz stimmt die Bezeichnung „Nacht der Unternehmen“ in Berlin übrigens nicht. Das Event findet nicht nachts, sondern zwischen 14.00 und 22.00 Uhr statt, wobei die Firmen erst ab 18.00 Uhr besucht werden können. Vorher kann man sich über die Arbeitgeber informieren und erste Kontakte knüpfen. Alle weiteren Infos zu der Veranstaltung liefert das >> Jobmesse-Radar.

Die Jobbörse Absolventa wünscht viel Spaß und Erfolg!

Über den Autor

Lukas große Klönne
Lukas große Klönne

Ehem. Redaktionsleiter der Jobbörse ABSOLVENTA und Autor des Buches "Trainee-Knigge" – der Ratgeber für Berufseinsteiger.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Arbeiten als freier Journalist – Gehalt und Berufsaussichten
Rasender Reporter

Arbeiten als freier Journalist – Gehalt und Berufsaussichten

Der Stellenmarkt für Journalisten ist seit Jahren hart umkämpft. Selbst renommierte Medien bieten immer weniger feste Stellen an. Trotzdem erfreut sich der Beruf des Journalisten einer ungebrochenen Nachfrage. Doch wie verdient man seinen Lebensunterhalt ohne Festanstellung?

Zum Artikel
Blickkontakt richtig einsetzen und deuten
Mit den Augen sprechen lernen

Blickkontakt richtig einsetzen und deuten

Der Blickkontakt ist ein zentrales Element der nonverbalen Kommunikation. Er spielt bei der Kontaktaufnahme, im Gespräch und auch bei Vorträgen eine entscheidende Rolle. Wer seinem Gesprächspartner nicht in die Augen schaut oder ihn anstarrt, hinterlässt einen negativen Eindruck. Hier bekommst du Tipps für den richt...

Zum Artikel
Die Suche nach dem Job mit Sinn
Vom Lebenslauf zum Lebensweg

Die Suche nach dem Job mit Sinn

Dennis Hoenig-Ohnsorg (31) ist ausgebildeter Karrierecoach, organisiert Un-Konferenzen für Absolventen auf Sinnsuche und arbeitet für das weltweit größte Netzwerk für Social Entrepreneurs. Bei Ashoka verantwortet er u.a. die Aktivitäten rund um das Thema Karrierewege für Weltveränderer. Dennis schreibt für ABSOLVENT...

Zum Artikel