Jobmesse inova 2013 an der TU Ilmenau

Jobmesse inova 2013 an der TU Ilmenau

Am 22. und 23.Oktober 2013 findet die Firmenkontaktmesse inova an der TU Ilmenau statt.  Auch die Jobbörse Absolventa auf auf der Jobmesse mit einem eigenen Stand vertreten sein.

inova an der TU IlmenauAm 22. und 23.Oktober 2013 findet die Firmenkontaktmesse inova an der TU Ilmenau statt. Auch die Jobbörse Absolventa wird auf der Jobmesse mit einem eigenen Stand vertreten sein.

inova - Jobmesse mit Tradition

Die inova findet bereits zum 18. Mal statt und wird von vielen namhaften Unternehmen als Plattform zum Kennenlernen junger Nachwuchstalente geschätzt. Auch in diesem Jahr werden an zwei Tagen etwa 200 Aussteller vertreten sein.

Auf der Suche nach dem Traumjob können Studierende hier einen direkten Kontakt zu den exklusiv ausgesuchten Unternehmen vor Ort knüpfen. Im persönlichen Gespräch eröffnen sich Karrierechancen. Firmenvertreter haben die Möglichkeit, kompetentes Fachpersonal zu finden und auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen.

Der Eintritt zum "Karriereforum in Mitteldeutschland" an der TU Ilmenau ist natürlich kostenlos. Man kann sich vorab auch schon online registrieren.

Warm Up Week zur Vorbereitung auf die inova Ilmenau 2013

Eine gründliche Vorbereitung erhöht Erfolgschancen für Besucher einer Karrieremesse deutlich. Für die optimale Vorbereitung auf die Messe empfiehlt sich ein Besuch der Warm-up-Week. In der Woche vor der Messe kannst Du in verschiedenen Seminaren und Vorträgen von erfahrenen Personalern Tipps und Tricks rund um Jobsuche, Bewerbung und Messebesuche erhalten.

Apropos Tipps für die Jobsuche: Auch die Jobbörse ABSOLVENTA wird auf der inova Ilmenau vertreten sein. An unserem Messestand geben wir mehrmals am Tag eine kostenlose Online Reputation Beratung. Hier geben wir Dir Tipps für einen guten Ruf im Internet - damit deine Bewerbung nicht an einem schlechten Online-Image scheitert. 

Wir wünschen viel Erfolg auf der Jobmesse an der TU Ilmenau!

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

„Für Wirtschaftswissenschaftler wird ein Bachelor-Abschluss völlig reichen“
Experten-Interview

„Für Wirtschaftswissenschaftler wird ein Bachelor-Abschluss völlig reichen“

Im Experteninterview mit ABSOLVENTA spricht Kolja Briedis vom Hochschul-Informations-System (HIS) über die Umsetzung des Bologna-Prozesses, die Unflexibilität vieler Universitäten, die Akzeptanz der neuen Bachelor- und Master-Abschlüsse und die Auswirkungen der neuen Abschlüsse auf das Gehalt der Absolventen.

Zum Artikel
Konfliktmanagement im Beruf
Sachlich bleiben

Konfliktmanagement im Beruf

Sowohl im Privatleben als auch im beruflichen Alltag können aus den unterschiedlichsten Situationen und Gesprächen Missverständnisse und Konflikte entstehen. Konfliktmanagement dient dazu, auch schwierige Gespräche oder Verhandlungen nicht eskalieren zu lassen. Außerdem trägt Konfliktmanagement dazu bei, Kompromisse...

Zum Artikel
Vorbereitung aufs Vorstellungsgespräch
Tipps und Beispiele

Vorbereitung aufs Vorstellungsgespräch

Die schriftliche Bewerbung ist in einem Personalauswahlverfahren nur der erste Schritt. Wenn die Bewerbungsunterlagen überzeugend waren, folgt zumeist ein Vorstellungsgespräch. Hierfür ist eine gute Vorbereitung sehr wichtig, damit der positive Eindruck der Bewerbungsunterlagen auch im persönlichen Gespräch bestätig...

Zum Artikel