Job- und Karriere-Linktipps des Monats (03/2013)

Job- und Karriere-Linktipps des Monats (03/2013)

Der Frühling lässt auf sich warten, die Linktipps des Monats nicht! Um euch die Wartezeit auf besseres Wetter zu versüßen, hat sich die ABSOLVENTA Jobbörse auch im März wieder auf die Suche nach spannenden Linktipps zum Thema Job und Karriere gemacht. Hier erfahrt ihr zum Beispiel, welche Eigenschaften ein guter Chef mitbringen sollte, wieso Israel das neue „Sillicon Wadi“ ist und wie Unternehmen Papier – und Geld sparen können.

Was zeichnet den perfekten Chef aus? Zuckerbrot oder Peitsche? Kumpel oder Choleriker? Welche Eigenschaften Angestellten wichtig sind und was sie verzweifeln lässt, erfahrt ihr hier.

Fremdwort „Responsive Design“: Etwa 30 Millionen Smartphonenutzer gibt es in Deutschland, 14 % davon haben schon einmal über Google nach „Stellenanzeigen“ gesucht, Tendenz steigend. Das Problem dabei: die wenigsten Karriereseiten von Unternehmen sind bisher mobiloptimiert.  Mehr Infos zur Mobile Recruiting Studie 2013 gibt’s hier.

Vorbei sind die Zeiten von Papierbergen, wir leben schließlich im digitalen Zeitalter! Die Realität sieht in Unternehmen allerdings meist anders aus. Druck- und Papierkosten nehmen in der Unternehmensbilanz nach wie vor einen großen Posten ein. Dabei spart Digitalisierung Geld, steigert die Effizienz – und schont die Umwelt. Schon mit einem einzigen Scanner kann man bis zu 1.200 Euro Kopierkosten pro Jahr sparen!


Dass Israel deutlich mehr zu bieten hat als Hummus und Hanukkah, wussten wir schon lange! Dass es aber auch das Land mit der höchsten Start-Up-Dichte ist, dürfte so manch einen überraschen. Wieso die israelische Start-Up-Szene boomt und was die Europäer sich noch abschauen könnten, erfahrt ihr in diesem Video.  


Wir erinnern uns noch schmerzhaft an peinliche Recruiting-Videos à la Raiffeisenbank Radstadt und Co. Wer davon nie genug bekommt, dem sei diese Parodie auf die fünf schlimmsten Azubi-Songs ans Herz gelegt.


Frohe Ostern und viel Spaß mit den Job- und Karriere-Linktipps im März wünscht Euch die Jobbörse ABSOLVENTA!


>> Auf der Suche nach weiteren Job- und Karrierelinktipps? Dann werde Mitglied in der ABSOLVENTA Facebook-Gruppe oder folge uns auf Twitter!

Über den Autor

Susanne Dewein
Susanne Dewein

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Zeugnissprache im Arbeitszeugnis
"Hat sich stets bemüht"

Zeugnissprache im Arbeitszeugnis

Von "hat sich stets bemüht" bis "stets zur vollsten Zufriedenheit": Die Formulierungen im Arbeitszeugnis klingen fast immer gut, die Wahrheit sieht aber oft anders aus. Nicht selten sind Lob und Kritik des Arbeitgebers nicht sofort zu erkennen. Auch aus diesem Grund spricht man von dem „Code Arbeitszeugnis“, wenn es...

Zum Artikel
Powernapping
Schlafen während der Arbeitszeit

Powernapping

Kennst Du das nicht auch? Schwere Augenlieder vor dem Bildschirm. Die Konzentration lässt nach und Du kannst Dich in Angelegenheiten der Tageskorrespondenz kaum konzentrieren. Eventuell war auch der vorhergehende Tag auf Arbeit genauso stressig und lang wie die Tage zuvor. Möglicherweise bist Du aber auch gerade von...

Zum Artikel
Nähe und Distanz – Das richtige Maß bei der Gesprächsführung
Achtung, Wohlfühlzone!

Nähe und Distanz – Das richtige Maß bei der Gesprächsführung

Die Körpersprache schließt auch die Distanz zum Gesprächspartner ein. Je besser man eine Person kennt und je vertrauter man mit ihr ist, desto weiter darf man sich ihr nähern. Wer allerdings die angemessene Entfernung verletzt, stößt schnell auf Ablehnung. Insbesondere bei Vorstellungsgesprächen sollten sowohl Bewer...

Zum Artikel