Job- und Karriere-Linktipps des Monats (02/2013)

Job- und Karriere-Linktipps des Monats (02/2013)

Jeder braucht mal eine Pause: Ob vom Lernen, der Seminararbeit oder der Jobsuche. Damit die neuesten Karriere- und Internettrends nicht an Dir vorbeigehen und Du anschließend mit neuer Inspiration Deiner Abschlussarbeit oder Deinem Bewerbungsschreiben das i-Tüpfelchen aufsetzen kannst, haben wir für Dich auch im Februar wieder die Linktipps des Monats zusammengestellt: Diesmal gibt’s u.a. Rezepte für mehr Fitness und Kreativität am Arbeitsplatz, die beste Frage im Bewerbungsgespräch und: News zur Symbiose zwischen Mensch und App.

Sitzen ist das neue Rauchen. Wir verbringen im Schnitt fast zehn Stunden pro Tag auf unseren vier Buchstaben. Das lässt uns nicht nur krank und dick werden, sondern auch einfallslos und unproduktiv. Wie man auf (radikale) Art mehr Bewegung in seinen Arbeitsalltag bringt, erfahrt ihr hier. 

 

Ein interessanter Denkanstoß zum Thema Work-Life-Balance. Warum es DIE Work-Life-Balance nicht gibt, sondern jeder mit sich ausmachen muss, wann er im Gleichgewicht ist.

 

Zum Lachen oder zum Weinen? Eine Studie zu unseren App-Gewohnheiten hat herausgefunden, dass 85 Prozent der Befragten lieber auf Trinkwasser als auf ihre Handy-Apps verzichten würden. Fragt sich nur, wer da befragt wurde.

 

Wer sich auf Vorstellungsgespräche mit einer Liste über die 100 häufigsten Fragen im Bewerbungsgespräch vorbereitet, sollte diese jetzt um eine Frage erweitern. Wie die Frage lautet und warum es sich dabei um die „beste Frage im Vorstellungsgespräch“ handelt, könnt ihr hier erfahren.  

 

Die Zeiten in denen sich ausschließlich schlacksige, blasse und vor allem männliche World of Warcraft-Zocker für Programmieren interessierten, sind inzwischen zum Glück vorbei. Das Thema Frauen in der IT gewinnt an Brisanz, wie sich auch an folgendem Event zeigt: Der „Berlin Geekettes Hackathon“ am ersten Märzwochenende richtet sich an Frauen aus der IT. Hacken und Programmieren bis der Arzt kommt. 

 

Viel Freude an den Job- und Karrierelinktipps für diesen Monat wünscht Euch die ABSOLVENTA Jobbörse!

 

Über den Autor

Susanne Dewein
Susanne Dewein

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

So klappt’s mit dem Gehaltswunsch
„Mein Preis ist heiß“

So klappt’s mit dem Gehaltswunsch

In den meisten Stellenanzeigen findet sich der Hinweis „Bitte nennen Sie uns Ihre Gehaltsvorstellung“. Auch in Vorstellungsgesprächen ist es nicht unüblich, dass man am Ende auf den Gehaltswunsch des Bewerbers zu sprechen kommt. So wichtig der Gehaltswunsch ist, so schwierig ist es auch, ihn passend zu kommunizieren...

Zum Artikel
Das Grundgehalt
Fixgehalt ohne Boni und Co.

Das Grundgehalt

In vielen Berufen ist es üblich, dass der Lohn neben dem Grundgehalt auch variable, leistungsbezogene Gehaltsbestandteile enthält. ABSOLVENTA erklärt, was es mit dem Grundgehalt auf sich hat und was es vom Mindestlohn und vom sogenannten Grundeinkommen unterscheidet.

Zum Artikel
Karriere bei HORBACH: Einblicke vom Arbeitgeber
Personaler im Interview

Karriere bei HORBACH: Einblicke vom Arbeitgeber

Stefanie Jaramillo ist Partnerin bei HORBACH in Köln. Im Gespräch mit ABSOLVENTA erzählt sie von den Einstiegschancen bei HORBACH und welche Anforderungen an die Bewerber gestellt werden. Außerdem gibt sie spannende Einblicke in ein junges Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche. 

Zum Artikel