Job- und Karriere-Linktipps des Monats (12/2012)

Job- und Karriere-Linktipps des Monats (12/2012)

Das Jahr geht zu Ende – unser Vorrat an interessanten Job- und Karriere-Linktipps des Monats noch lange nicht! Zum letzten Mal in diesem Jahr also spannende und lustige Links zu den Themen Jobs und Karriere von der Jobbörse ABSOLVENTA. Wie man Kritik äußert, ohne den Kollegen zu vergrätzen, wie man mit Hobbys in Bewerbungen umgeht und was sich in der Start-Up-Szene tut, all das – und noch mehr – erfahrt ihr hier. Damit das nächste Jahr auch beruflich ein Erfolg wird!

Nichts ist unangenehmer als eine gutgemeinte Kritik, die in den falschen Hals gerät. Wie man es schafft, Kritik zu äußern, ohne dem Kollegen auf die Füße zu treten, erfahrt ihr hier.

Dass man bei der Bewerbung in einer Bank das Hobby vom leidenschaftlichen Sammeln von Splatter-Movies besser verschweigt, dürfte einleuchten. Oftmals ist der Fall allerdings weniger eindeutig. Wann Hobbys ein Plus sind und wann man sie lieber unterschlägt, wird in diesem Artikel erläutert.

Vorhandenes Wissen im Unternehmen nutzen, egal von wem es kommt. Bei Merck profitieren ältere und erfahrenere Mitarbeiter von dem Wissen der sogenannten Digital Natives, den jüngsten Mitarbeitern im Unternehmen. Ein Konzept, dass sich bewährt, denn es beschleunigt nicht nur den Wissenstransfer, sondern sorgt auch für eine Auflockerung hierarchischer Strukturen.

Faxgeräte und Stellenanzeigen in Zeitungen waren einmal. Eine anschauliche Gegenüberstellung alter und neuer Recruiting-Methoden, die nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam ist, gibt es hier.

Zu guter Letzt ein kleiner Ausblick auf die Start-Up-Szene des kommenden Jahres. Welche spannenden Start-Up-Projekte das Jahr 2013 zu bieten hat, könnt ihr hier nachlesen. Ob ihr endlich Chinesisch lernen wollt oder in Wohnzimmeratmosphäre den Klängen bisher unbekannter Bands lauschen wollt, für alles werden die passenden Apps entwickelt.

Viel Spaß beim Durchstöbern der Links und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht die Jobbörse ABSOLVENTA!

Über den Autor

Susanne Dewein
Susanne Dewein

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Körpersprache der Frau
Überzeugend auftreten im Job

Körpersprache der Frau

Die Körpersprache vieler Frauen strahlt Ruhe und Kompromissbereitschaft aus. Diese Stärke kann in Positionen mit Führungsverantwortung jedoch eher schwach und unentschlossen wirken. Gegenüber dem dominanten Auftreten vieler Männer machen Frauen mit zurückhaltender Gestik teilweise den Eindruck, nur wenig Durchsetzun...

Zum Artikel
Assessment Center bei Trainee-Stellen
Experten-Interview

Assessment Center bei Trainee-Stellen

Assessment Center (AC) werden in Unternehmen zu verschiedenen Zwecken eingesetzt. Sie dienen zum einen der internen Beurteilung und Entwicklung von Personal und Management. Zum anderen wächst die Bedeutung von Assessment Centern bei der externen Bewerberbeurteilung und Kandidatenauswahl. Im Interview mit der Jobbörs...

Zum Artikel
Einstieg bei ABSOLVENTA: After Sales
Arbeitgeber im Interview

Einstieg bei ABSOLVENTA: After Sales

Bernhard Goetzke (Leitung After Sales) und Susann Schubert (Vertriebsassistenz) arbeiten bei ABSOLVENTA im Bereich After Sales. Hier sprechen sie über die Aufgaben in ihrem Job, die Anforderungen an Praktikanten und die Arbeitsatmosphäre im Team.

Zum Artikel