Job und Karriere Linktipps des Monats 09/2011

Job und Karriere Linktipps des Monats 09/2011

Neue Job und Karriere Linktipps der Jobbörse ABSOLVENTA: Diesmal ein buntes Angebot mit Tipps für die ersten Tage im Beruf und interessanten News aus der Arbeitswelt: Unternehmen machen kaum Unterschiede zwischen Bachelor und Master, Berufseinsteiger wollen im Job Social Netzwerke nutzen können und nicht Geld sondern Geschenke steigern die Produktivität von Mitarbeitern.

Job und Karriere Linktipps

Der Cisco Connected World Technology Report liefert interessante Ergebnisse rund um die Ansprüche von jungen Arbeitnehmern und Studierenden bei der Arbeitgeberwahl. So würden 29 Prozent der Befragten nicht für ein Unternehmen arbeiten, das die Nutzung von Social Networks wie Facebook & Co. während der Arbeitszeit verbietet. Hier gibt es weitere Ergebnisse der Studie.

In den USA manifestiert sich ein Trend mit Schlagworten wie «Freelance Revolution», «Gig Economy» oder «Freelance Nation». Das heißt: Immer mehr Menschen haben den traditionellen Karriereweg aufgegeben und sind als Selbstvermarkter unterwegs, wie ein Artikel auf imgriff.com zeigt. Viele haben vielfältige Talente und daher parallel ganz verschiedene Jobs: z.B. Anwalt und Küchenchef oder Lehrer und Buchautor. Gibt es auch bei uns in Zukunft kaum noch feste Arbeitsverträge, sondern hauptsächlich Freelancer, die mal hier und mal dort arbeiten?

Nicht Geld, sondern kleine Geschenke steigern die Produktivität von Mitarbeitern. Die freuen sich darüber und fühlen sich in der Bringschuld, was sich in besserer Arbeitsleistung äußert. Es reicht, wenn es nur kleine Geschenke von geringen Wert sind. Bei einer überraschende Gehaltserhöhung hat hingegen keine Auswirkungen, wie Alltagsforschung.de zu berichten weiß.

Die Süddeutsche Zeitung berichtet: Akademiker mit Bachelor werden In der Arbeitswelt fast genauso behandelt wie Berufsanfänger mit Master oder Diplom. Rund die Hälfte der Unternehmen macht gar keinen Unterschied zwischen Bachelor und Master.

Mehr Linktipps bekommst Du regelmäßig über unseren >> Absolventa Twitter-Account.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Karriere bei REHAU: Einblicke vom Arbeitgeber
Personaler im Interview

Karriere bei REHAU: Einblicke vom Arbeitgeber

Annika Bauer ist Recruiterin in der Personalabteilung Human Resources Automotive bei der REHAU AG. Im Gespräch mit ABSOLVENTA gibt sie Einblicke zu den Einstiegsmöglichkeiten für Studenten und Absolventen. Außerdem verrät sie, worauf es im Auswahlprozess bei REHAU ankommt.

Zum Artikel
Effective Sourcing für mehr Erfolg im Recruitment
Infografik

Effective Sourcing für mehr Erfolg im Recruitment

HR-Manager müssen sich heutzutage mit vielen Themen außerhalb des Recruitments auseinandersetzen. Die neue Vielfalt der Aufgaben macht es notwendig möglichst zeiteffizient zu rekrutieren und dabei trotzdem die besten Kandidaten anzusprechen. Unsere Infografik erklärt, wie Effective Sourcing dabei hilft, mit kleinstm...

Zum Artikel
Das Eisenhower-Prinzip
Wichtiges zuerst!

Das Eisenhower-Prinzip

Oft sind viele Aufgaben gleichzeitig zu erledigen. In solchen Situationen ist es wichtig, die Aufgaben nach ihrer Wichtigkeit zu sortieren, um beispielsweise zeitliche Fristen einzuhalten und dadurch negative Konsequenzen für sich oder das Unternehmen zu vermeiden. Das sogenannte Eisenhower-Prinzip kann Anwendern be...

Zum Artikel