Job und Karriere Links des Monats (08/2009)

Job und Karriere Links des Monats (08/2009)

Achtung, Achtung: Immer mehr Personaler googlen nach Bewerbern. Facebook & Co. können somit schnell zur Karrierebremse werden und könnte den Berufseinstieg weiter erschweren. Der ist in Zeiten der Wirtschaftskrise für viele Absolventen auch schon schwer genug. Darum geht es auch in dem Handelsblatt-Artikel Berufseinsteiger: Die verlorene Generation“. Die Ökonomen Christoph M. Schmidt und Dr. Jochen Kluve wollen genau das verhindern und fordern im Spiegel grundlegende Reformen für den Arbeitsmarkt. Trotz Krise, ein höheres Gehalt ist möglich, wenn man sich gut anstellt, so Gehaltsexperte Tim Böger. Am Ende der Job und Karriere Links des Monats August steht bei aller „Krisenbeschwörung“ ein Artikel aus dem Blog HaFAWo – „Have Fun At Work - 22 Tipps für mehr Spaß und Zufriedenheit bei der Arbeit“. Los geht’s!

linktipp-serienbild

Vier von fünf Personalern starten Online-Recherche. Bei fast jeder neuen Umfrage unter Personalern steigt die Anzahl derer, die im Internet nach weiteren Infos über die Bewerber Ausschau halten. Provokante Aussagen und zu heikle Fotos im Netz können schnell zum Karrierehemmnis werden, so eine Studie des Dimap-Instituts (im Auftrag der Bundesregierung). Sei also vorsichtig mit Deiner Online Reputation, sprich mit dem Umgang persönlichener Daten und Bildern im Internet.

Sind die Absolventen und Berufseinsteiger von heute angesichts der aktuellen einschneidenden Wirtschaftskrise eine „verlorene Generation“? Das behauptet das „Handelsblatt“ in einem interessanten Artikel über die beruflichen Zukunftsaussichten der Jung-Akademiker.

Forderung nach Mindestlohn schädigt den flexiblen Arbeitsmarkt - und den brauchen wir in Zeiten der Krise, meinen zumindest die Ökonomen Christoph M. Schmidt und Dr. Jochen Kluve und kommentieren Chancen und Risiken der derzeitigen Arbeitsmarktsituation.

Trotz Wirtschaftskrise mehr Geld in der Tasche? Gehaltsexperte Tim Böger im Interview im Unispiegel über den richtigen Zeitpunkt und die richtige Strategie für eine Gehaltsverhandlung.

„Have Fun At Work“! Nie wieder schlechte Gefühle mehr bei dem Gedanken an Arbeit! 22 Tipps für mehr Spaß und Zufriedenheit bei der Arbeit gibt Dir der Blog HaFAWo mit auf den (Arbeits-)Weg. Es liegt an Dir!

Viel Spaß beim surfen wünscht Euer ABSOLVENTA-Team

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Die Kurzbewerbung
In der Kürze liegt die Würze

Die Kurzbewerbung

Die Kurzbewerbung besteht nur aus Anschreiben und Lebenslauf. Sie dient dazu, dich vorzustellen und das Interesse der Firma auszuloten. Einige Unternehmen fordern im ersten Schritt nur Kurzbewerbungen und bitten passende Kandidaten darum, ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen nachzureichen. ABSOLVENTA informiert.

Zum Artikel
Körpersprache im Mitarbeitergespräch I Tipps und Tricks von Samy Molcho
Haltung bewahren

Körpersprache im Mitarbeitergespräch I Tipps und Tricks von Samy Molcho

Eine verräterische Hand- oder Kopfbewegung und schon in das gerade gesprochene Wort unglaubwürdig. Ist das zunächst wohlklingende Jobangebot möglicherweise eine Falle und tatsächlich eher eine unterbezahlte und unangenehme Beschäftigung? Samy Molcho, einer der weltweit be- und anerkanntesten Experten für Körpersprac...

Zum Artikel
Vorbereitung auf den Bewerbungsprozess
Von nichts kommt nichts

Vorbereitung auf den Bewerbungsprozess

Je höher das Angebot an Arbeitskräften, desto höher können die Anforderungen der Firmen sein. Umso wichtiger ist es für Bewerber, sich den Unternehmen bestmöglich zu präsentieren.

Zum Artikel