Facebook, Twitter & Videos - Unternehmen beschreiten innovative Recruitingwege

Facebook, Twitter & Videos - Unternehmen beschreiten innovative Recruitingwege

Viele Firmen haben die Zeichen der Zeit erkannt und gehen im Recruiting neue Wege. Insbesondere bei der Nachwuchsgewinnung setzen die Unternehmen verstärkt auf das Web 2.0, weil insbesondere die junge Generation sehr viel im Internet unterwegs ist. Dabei setzen die Firmen u.a. Facebook, Twitter und Youtube ein.

Beim Recruiting über das Internet setzt die Otto Group neue Maßstäbe und ist im Bereich Social Media Aktivitäten eine der innovativsten Unternehmen in Deutschland. Auf seinem Recruiting-Portal www.ottogroup-karriere.com zeigt das Unternehmen, welche verschiedenen neuartigen Recruiting-Wege es beschreitet. Unter anderem twittert Otto und hat eine eigene Facebook-Gruppe. Zudem hat Otto eine eigene Facebook-Applikation entwickelt, über die Otto-Mitarbeiter ihre Freunde in deren Facebook-Feed auf freie Stellen aufmerksam machen können.

Otto Group Vorreiter in der webbasierten Bewerberansprache

So weit, so gut. Doch weitergehende Informationen wie zum Bewerbungsprozess suchen potentielle Bewerber vergeblich. Diese finden sie aber dafür im „Karriereportal“, auf den die Besucher über einen Link im Recruiting-Portal gelangen können.

Dass Otto sich nicht darauf ausruht sondern weitere Ideen entwickelt und experimentierfreudig ist, haben sie nun wieder mit dem ungewöhnlichen 2-minütigen Recruiting-Video „Fliegendes Vorstellunggespräch“ unter Beweis gestellt, in dem der Personaldirektor der Otto Group, Michael Picard, höchstpersönlich mitwirkt. Aber seht selbst:

Auch wenn sich über den Humorfaktor streiten lässt und der Dino am Ende des Filmes mehr Fragen aufwirft als beantwortet, erhält Otto mit solchen Aktionen natürlich Aufmerksamkeit und setzt auf eine virale Verbreitung des Videos. Der Ansatz ist gut und erfrischend, und der Bewerberansprache Personalsuche über das Internet gehört sicherlich die Zukunft. Auch für Bewerber ist es angenehm zu sehen, dass Bewerbung und Recruiting keine spießige Angelegenheit sein müssen. Weiter so! Dennoch ist wohl davon auszugehen, dass ein Vorstellungsgespräch bei Otto dann doch eher klassisch abläuft.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Der tabellarische Lebenslauf
Ordnung muss sein!

Der tabellarische Lebenslauf

Der tabellarische Lebenslauf ist die gängigste Form, den eigenen beruflichen Werdegang kompakt und übersichtlich darzustellen. Die wichtigsten Bausteine im tabellarischen Lebenslauf sind Angaben zu Ausbildung, Studium und Berufserfahrung. ABSOLVENTA erklärt, wie man einen tabellarischen Lebenslauf erstellt und worau...

Zum Artikel
Berufseinstieg bei CareerTeam: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei CareerTeam: Erfahrungen

Nach seinem Studium der Sozialökonomie an der Universität Hamburg war das Ziel für Thorsten Ogon klar – eine aufstrebende Karriere im Bereich Personalwesen. Heute arbeitet er als HR Consultant bei CareerTeam und erzählt im ABSOLVENTA-Interview von seiner Bewerbung und seinen ersten Tagen im Job und verrät, welche Pl...

Zum Artikel
Gestik – Körpersprache lesen und „sprechen“
Ohne Worte...

Gestik – Körpersprache lesen und „sprechen“

Mit der Gestik sendet jeder Mensch Signale aus, die die verbale Kommunikation unterstützen oder sogar ersetzen. Schon ein Kopfnicken oder das Verschränken der Arme können über den Verlauf und den Ausgang eines Gesprächs entscheiden. Das Geschick, die Gestik anderer Menschen zu deuten und eigene Gesten gezielt einzus...

Zum Artikel