Deutliche regionale Unterschiede im Gehaltsniveau

Deutliche regionale Unterschiede im Gehaltsniveau

Personalmarkt.de hat ermittelt, wie die regionalen Unterschiede im Gehaltsniveau in Deutschland sind. Der Durchschnitt ist auf 1 terminiert. Die folgende Auflistung zeigt, wie viel Gehalt jemand in den verschiedenen Regionen im Vergleich zum Durchschnitt der bundesweiten Lohnhöhe verdient. Die Ergebnisse machen deutlich, dass es sowohl ein Nord-Süd- als auch ein West-Ost-Gefälle gibt. Zudem sind die Gehälter in den Städten höher als im ländlichen Raum.

Inhalt

  1. Gehaltsniveau nach Postleitzahlen
  2. Gehaltsniveau in deutschen Großstädten

Gehaltsniveau nach Postleitzahlen (PLZ)

PLZ 0 ohne Dresden 0,79
PLZ 1 ohne Berlin 0,79
PLZ 2 ohne Hamburg 0,99
PLZ 3 ohne Hannover 0,99
PLZ 4 ohne Düsseldorf 1,04
PLZ 5 ohne Köln 1,04
PLZ 7 ohne Stuttgart 1,08
PLZ 6 ohne Frankfurt 1,09
PLZ 8 ohne München 1,09
PLZ 9 ohne Nürnberg 0,98

Gehaltsniveau in deutschen Großstädten

Dresden 0,86
Berlin 0,96
Hamburg 1,07
Hannover 1,03
Düsseldorf 1,12
Köln 1,07
Stuttgart 1,11
Frankfurt 1,16
München 1,16
Nürnberg 1,05

Quelle: Personalmarkt.de

Mit dem Absolventa-Gehaltsvergleich kannst du in wenigen Sekunden ermitteln, wie du mit deinem Gehalt im Vergleich zu anderen Absolventen und Young Professionals in deiner Region abschneidest. Für detaillierte Gehaltsinformationen empfehlen wir dir die kostenlose Gehaltsanalyse, die sämtliche gehaltsrelevanten Faktoren wie Studienrichtung, Praxis- und Auslandserfahrung, Sprachkenntnisse, Noten u.v.m. berücksichtigt. So erfährst du deinen individuelle Marktwert. Das hilft dir in deiner nächsten Gehaltsverhandlung.

Über den Autor

Lukas große Klönne
Lukas große Klönne

Ehem. Redaktionsleiter der Jobbörse ABSOLVENTA und Autor des Buches "Trainee-Knigge" – der Ratgeber für Berufseinsteiger.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide