Fachtagung „Recruiting 2013“ am 19. September in Hamburg

Fachtagung „Recruiting 2013“ am 19. September in Hamburg

Recruiting 2012Was sind die aktuellen Recruiting-Trends? Vor welchen Herausforderungen stehen die Unternehmen in Zeiten des „War for Talent“? Und wie macht man es richtig, das Recruiting 2.0? Diesen Fragen geht die Fachtagung „Recruiting 2013“ auf den Grund.

 

„Die Passenden finden leicht gemacht“ – So lautet das Motto der Fachtagung „Recruiting 2013“, die am 19. September in Hamburg stattfindet. Organisiert wird das Praxisseminar von CYQUEST, delphi HR-Systems und dem Institute for Competitive Recruiting.

Die Besucher erwarten praktische Erfahrungsberichte namhafter Unternehmen wie E.ON, Deutsche Bahn, Otto und Deutsche Telekom. Dabei geht es u.a. um die Themen Bewerbermanagement, E-Assessment, Videointerviews und proaktive Personalsuche. Zudem wird es eine Podiumsdiskussion geben, in der sich alle Referenten über die Zukunft des Recruitings austauschen.

 

Die Veranstaltung richtet sich an Fachpublikum sowie Studierende. Bei einer Buchung bis zum 30.06. gibt es einen Frühbucherrabatt. Hier kann man sich für die Fachtagung „Recruiting 2013“ anmelden.

Über den Autor

Luise Köhler
Luise Köhler

Als ehem. ABSOLVENTA-Redakteurin hat Luise über die Bedürfnisse, Interessen und Fragen junger Berufseinsteiger recherchiert, geschrieben und erklärt.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Praktikum bei PwC: Erfahrungen
Insider-Interview

Praktikum bei PwC: Erfahrungen

Constanze (26) studiert Communication Management an der Universität Leipzig und hat nebenbei ein Praktikum bei PwC im Bereich Personalmarketing absolviert. Im Interview mit ABSOLVENTA spricht sie über ihre Erfahrungen im Auswahlprozess, ihre Aufgaben und Tätigkeiten als Praktikantin sowie ihr Praktikumsgehalt bei de...

Zum Artikel
Inhalte im Arbeitvertrag
Rechte und Pflichten

Inhalte im Arbeitvertrag

Ein Arbeitsvertrag regelt die Rechte und Pflichten innerhalb eines Arbeitsverhältnisses zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Beide Seiten sind bei der Gestaltung des Arbeitsvertrags frei. Deshalb kann der Arbeitsvertrag nur eine Seite umfassen oder aber sehr umfangreich sein. ABSOLVENTA informiert.

Zum Artikel
Berufserfahrung: Einschlägig, fundiert, erwünscht – Das solltest du wissen
Was ist was?

Berufserfahrung: Einschlägig, fundiert, erwünscht – Das solltest du wissen

„Abgeschlossenes Studium“, „hohe Lernbereitschaft“ oder „eigenständiges Arbeiten“ – wenn du bereits die ein oder andere Stellenausschreibung gelesen hast, werden dir diese Schlagworte aufgefallen sein. Das Stichwort „Berufserfahrung“ taucht hier ebenso oft auf. Doch was meint das eigentlich genau und wie präsentiers...

Zum Artikel