Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

7585 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Die richtigen Hilfsmittel für die Karriere

Die richtigen Hilfsmittel für die Karriere

Wer kennt es nicht, das berühmte und begehrte Logo der Stiftung Warentest auf einem Produkt, am besten mit dem Urteil „sehr gut“ oder sogar „Testsieger“. Die Tester der Stiftung prüfen bereits seit 1964 alle möglichen Artikel und Dienstleistungen, mittlerweile über 80.000. Im aktuellen Spezial haben sie sich dem Thema Karriere angenommen. Wir von ABSOLVENTA haben das Heft für Euch unter die Lupe genommen, schließlich sind wir auf diesem Gebiet Profis und Karriere-Entscheidungen die wichtigsten, die Ihr im Leben so trefft.

Wir verlosen 5 Exemplare des Karriere-Spezials (s.u.)!

Zunächst überzeugt die Publikation durch Vielfältigkeit und breites Themenspektrum. Sie wartet mit einer bunten Mischung aus Interviews, Portraits und Testberichten auf. Ganz unter dem Motto, dass es den Job fürs Leben nicht mehr gibt, spricht es anscheinend Job-Wechsler und Wiedereinsteiger an. Bei genauerer Betrachtung eignet es sich aber auch sehr gut für Berufseinsteiger, sprich Studenten, Absolventen und Young Professionals. Dabei gliedert sich das Heft in die vier Themenbereiche (Stärken) Klären, Orientieren, Bewerben und Gründen. Zehn große Tests geben den Rahmen vor, um den sich die anderen Artikel gliedern.

Klären

Zunächst werden Kurse für Berufsfindung und Karriereplanung unter die Lupe genommen, ebenso wie Online-Tests. Diese sollen dazu dienen, eigene Stärken zu erkennen und vielleicht sogar den persönlichen Traumjob zu identifizieren (Die MLP-Karriere-Seminare wurden nicht getestet, sind aber von uns unbedingt zu empfehlen und obendrein noch kostenlos!). Hier sind die Tester durchweg ganz zufrieden, genau wie bei der Untersuchung von Karriere-Ratgebern, die sich an Fortgeschrittene oder ältere Zielgruppen richten.

Orientieren

Gänzlich scheitern dafür die Weiterbildungsberatungen der Arbeitsagenturen im Fazit. Ein Ergebnis, dass die Stiftung übrigens bereits vor vier Jahren einmal feststellte. Die staatlichen Träger scheinen also nichts dazu gelernt zu haben. Deutliche Verbesserungen stellten die Prüfer dafür bei Weiterbildungsdatenbanken fest, die sie auch schon mehrfach untersuchten.

Bewerben

Durchweg gut schneiden Bewerbungstrainings ab, viele davon sind sogar schon für weniger als 50 Euro zu haben. Die Tester empfehlen jedoch, auf die Zielgruppe zu achten. Kommen die Teilnehmer aus zu unterschiedlichen Richtungen und Karriere-Levels, kann es schwierig werden, ein gemeinsames Kursziel zu erreichen. Bei den 16 geprüften Bewerbungs-Ratgebern schnitt keiner wirklich schlecht ab, richtig überzeugen konnte aber nur das Autoren-Duo Hesse und Schrader. Zwei spezielle Ratgeber für die Bewerbung im Internet erhielten ein mittelgutes Testurteil. Weniger gut erschien den Prüfern die Qualität von Bewerbungssoftware. Manche produzierten sogar Grammatikfehler, in jedem Falle sei aber eine Überarbeitung und Individualisierung der erstellten Dokumente notwendig.

Gründen

Auch die Seminare für Gründer waren eher mittelmäßig, nur sechs von 21 getesteten wiesen eine hohe Qualität auf und nur eines davon eine sehr hohe. Kritikpunkte waren vor allem die zu große Informationsdichte in zu kurzer Zeit und schlechte Themenwahl. Etwas besser – keineswegs aber perfekt – erschienen dafür die Existenzgründungsberatungen von Industrie- und Handelskammern sowie anderen Trägern.

Klare Kriterien für eine starke Karriere

Der Aufbau des Heftes überzeugt durchweg. Die einzelnen Tests werden jeweils durch einen Übersichtsartikel anmoderiert und dann in Grafiken und Vergleichstabellen verdeutlicht. Dabei werden die Kriterien der Testung stets sehr detailliert offengelegt. Außerdem verweisen die Prüfer immer auf die wesentlichen Qualitätsmerkmale, die ein Ratgeber oder Kurs erfüllen sollte. So kann der Leser anschließend selbst Angebote besser einschätzen.

Was im Spezial leider gar nicht getestet wird, sind Jobbörsen wie z.B. ABSOLVENTA. Hier könnte man sich mehr wünschen, dass die Tester mal ein Probe-Profil bei verschiedenen Anbietern online gestellt und Reaktionen und Services verglichen hätten.

Das Spezial „Karriere“ bietet Dir weniger direkte Tipps zur Bewerbung und Karriere-Planung, zeigt aber, welche Werkzeuge dafür taugen. Wenn Du also überlegst, welche Hilfsmittel Du benötigst, bist Du sehr gut mit dem Heft beraten.

Verlosung

ABSOLVENTA verlost fünf Exemplare des Stiftung Warentest Spezials „Karriere“. Beantworte einfach folgende Frage: Wie viele Bewerbungs-Ratgeber wurden im Stiftung Warentest Spezial „Karriere“ getestet? Schicke Deine Antwort bis zum 15. Dezember 2008 an feedback@absolventa.de, Betreff: 'Stiftung Warentest'. Unter allen richtigen Antworten ziehen wir die fünf Gewinner per Los.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Assessment Center: Beispiele
Aufgaben und Fragestellungen

Assessment Center: Beispiele

Gut vorbereitet ins Assessment Center – mit der Jobbörse ABSOLVENTA. Hier verweisen wir auf einige Beispiele für verschiedene Aufgaben im Assessment Center, mit denen man sich auf den Ernstfall vorbereiten kann.

Zum Artikel
„Unterm Strich steht eine Win-Win-Situation“
Alumni-Verband

„Unterm Strich steht eine Win-Win-Situation“

Experten-Interview mit Christian Kramberg vom Alumni-Verband über den Alumni-Club, Career Service und Jobvermittlung.

Zum Artikel
Alle Infos zur E-Mail-Bewerbung
Tipps für Bewerber

Alle Infos zur E-Mail-Bewerbung

In den meisten Stellenangeboten findet sich mittlerweile der Hinweis „Bitte schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail zu“. Welche Vorteile eine E-Mail-Bewerbung hat und wie diese aufgebaut ist, erklärt dir ABSOLVENTA. 

Zum Artikel