Aus wenig viel machen - Brückentage 2012

Aus wenig viel machen - Brückentage 2012

Es ist ja nicht so, dass nicht gerne gearbeitet wird. Berücksichtigt man jedoch, dass laut den Mayas im Dezember 2012 sowieso die Welt untergeht, wäre vorher noch mehr "fast-geschenkter" Urlaub doch ganz schön gewesen. Nichtsdestotrotz sind Beschwerden über zu wenig Brückentage 2012 nicht angebracht, es wird ein arbeitnehmerfreundliches Jahr.

So belehrt Feiertage2012.de, dass es doch bis zu sechs Mal im Jahr die Chance auf eine ausgedehntere Auszeit gibt – Brückentage sei dank. Hier eine kleine Planungshilfe vom ABSOLVENTA- Team.


 

Brückentage-Flut im Frühjahr

Das neue Jahr beginnt gleich mit einem  verlängerten Wochenende. Die Brückentage-Saison startet dann Ende April. Im Frühling ergeben sich aufgrund dessen einige Möglichkeiten, durch einen einzigen Urlaubstag mal eben vier freie Tage rauszuhauen, wie am 01. Mai (Tag der Arbeit), dem 17. Mai (Christi Himmelfahrt) oder dem  07. Juni (Fronleichnam). Wer gleich mehrere Urlaubstage springen lassen kann, gewinnt im Mai sogar mit sechs investierten Urlaubstagen zwölf freie Tage (17.-29. Mai), denn dann ist es möglich Christi Himmelfahrt in Kombination mit Pfingsten und den Brückentagen optimal zu nutzen.

Anfang Juni ist dieser Brückentage-Luxus jedoch für eine Weile vorbei. Im Winter 2012 geht es dann aber weiter, um Allerheiligen (01.November) und natürlich zu Weihnachten.

2013 noch viel mehr Brückentage als 2012

Sollte die Welt nach dem 21. Dezember 2012 noch stehen, wird 2013 noch sehr viel arbeitnehmerfreundlicher. Die meisten Feiertage fallen dann auf einen Wochentag und können folglich durch Brückentage mit dem Wochenende verbunden werden. Vielleicht ist es sinnvoll, sich bis dahin ein neues Hobby zuzulegen.

Achtung: Die Anzahl der Feiertage unterscheiden sich je nach Bundesland. Eine Auflistung findest Du hier. Während die Berliner nur neun gesetzliche Feiertage haben, haben die Bayern gleich 13 davon, und damit auch mehr Chancen auf Brückentage.

Lies auch: Urlaubsplanung: Welche Brückentage bieten sich 2011 an?

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Karriere bei Aristo: Einblicke vom Arbeitgeber
Personaler im Interview

Karriere bei Aristo: Einblicke vom Arbeitgeber

Theresa Hurtado Martínez ist Talent Acquisition Consultant bei Aristo. Im Gespräch mit ABSOLVENTA gibt sie Einblicke, welche Einstiegsmöglichkeiten Aristo anbietet und welche Eigenschaften neue Mitarbeiter für eine erfolgreiche Karriere in der Personalberatung mitbringen sollten. 

Zum Artikel
Erfahrungen als Berufseinsteiger: Ketchum Pleon GmbH
Insider-Interview

Erfahrungen als Berufseinsteiger: Ketchum Pleon GmbH

Daniel Klinge (27) arbeitet als Account Executive bei Ketchum Pleon. Nach seinem Bachelor in Politikwissenschaften und dem Master in European Public Affairs gelang ihm der Berufseinstieg bei der Agentur und so wurde er schließlich fester Bestandteil des Public-Affairs-Teams. Im Interview mit ABSOLVENTA erzählt er vo...

Zum Artikel
Telefoninterview und Co. – Körpersprache bei Abwesenheit

Telefoninterview und Co. – Körpersprache bei Abwesenheit

Das Telefoninterview ist für Personaler eine schnelle und komfortable Art des Vorstellungsgesprächs. Mimik und Gestik äußert sich auch durch den Telefonhörer, deshalb solltest Du für erfolgreiche Bewerbungen auch am Telefon einige Regeln befolgen. Ob Du willst oder nicht, Deine Körpersprache spiegelt sich in Deiner ...

Zum Artikel