Abstimmung über das 1. demokratische Stipendium beginnt

Abstimmung über das 1. demokratische Stipendium beginnt

Über den Bundestag kannst Du erst im September 2009 abstimmen. Über die Stipendiaten des ersten demokratischen Stipendiums schon jetzt! Mit Deiner Stimme kannst Du die Kandidaten Deiner Wahl unterstützen. Denn wer das demokratische Stipendium erhält, entscheidest Du!

Jetzt demokratisch abstimmen!

534 Bewerber sind in der Endauswahl und wollen nun gerne etwas von den 25.000 Euro Fördersumme haben. Mit Anschreiben, Songs, Präsentationen und Filmen legen sie Dir dar, warum und wofür gerade sie ein Stipendium verdienen. Ob soziales Projekt in Südamerika, einen Laptop für die Abschlussarbeit, der Master in Deutschland oder die Promotion im Ausland – jeder Bewerber konnte selbst bestimmen, wofür er das Stipendium benötigt.

Jedem der Stipendiums-Kandidaten kannst Du 0 bis 5 Sterne geben – je nachdem, ob Dich die Geschichte überzeugt. Und Du kannst für jeden Kandidaten natürlich nur einmal abstimmen. Durch die Verifikation Deiner E-Mailadresse stellen wir dies sicher. Hast Du bereits einen ABSOLVENTA Log-In, kannst Du diesen selbstverständlich zum Abstimmen benutzen.

Nach Deinem Voting wirst Du sofort zum nächsten Kandidaten weitergeleitet. Du kannst übrigens nicht sehen, wer wie viele Stimmen bekommen hat - sonst geben alle denen ihre Stimme, die sowieso schon viele haben. Bei der Bundestagswahl erfährst Du ja schließlich auch erst am Abend, wer gewonnen hat.

Bei der Auszählung der Stimmen zählt übrigens der Durchschnitt an vergebenen Sternen. Es kommt also nicht darauf an, möglichst viele für einen stimmen zu lassen, die Wähler müssen auch inhaltlich überzeugt werden und eine hohe Anzahl an Sternen vergeben. Um zu verhindern, dass ein Kandidat mit 5 x 5 Sternen mehr Punkte hat, als einer mit vielen Stimmen, die aber unterschiedlich hoch sind, muss jeder Kandidat eine bestimmte Anzahl an Stimmen erhalten, damit sie gewertet werden. So, wie die Fünfprozentklausel bei der Bundestagswahl.

Der Stipendiums-Wahlkampf

Noch bevor Dich auf der Straße die Spitzen von SPD, CDU und all den anderen Parteien anlächeln und mit ihrer Botschaft überzeugen wollen, geht der Wahlkampf um das erste demokratische Stipendium los. Jeder Bewerber erhält von ABSOLVENTA Unterstützung für seinen ganz persönlichen Wahlkampf – ob bei Facebook, im eigenen Blog, per Twitter oder E-Mail-Kampagne.

Abstimmen und MacBook gewinnen - bis zum 30. Juni 2009

Alle Wähler nehmen übrigens an der Verlosung eines MacBooks teil. Abstimmen lohnt sich also doppelt. Unterstütze das Stipendium und erzähl einfach Deinen Freunden davon.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

„Burnout trifft gehäuft die Mittel- und Oberschicht“
Prof. Dr. Volker Faust im Interview

„Burnout trifft gehäuft die Mittel- und Oberschicht“

Prof. Dr. Volker Faust ist Medizinaldirektor im Ruhestand und Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie. Er führt eine Privatpraxis in Ravensburg und ist Experte auf dem Gebiet "Burnout". Im Interview mit dem Karriere-Blog der Jobbörse Absolventa zeigt er die Ursachen und den Krankheitsverlauf auf und erkl...

Zum Artikel
Absage nach Vorstellungsgespräch
„Nein, danke“ – Was nun?

Absage nach Vorstellungsgespräch

Und schon wieder nicht! Du hast gedacht, du warst richtig überzeugend im Vorstellungsgespräch und der Job ist dir sicher. Vielleicht hattest du aber auch nach dem Bewerbungsgespräch kein so gutes Gefühl. Jetzt hast du Gewissheit: Hat nicht geklappt, du erhältst eine Absage nach deinem Vorstellungsgespräch. Frust ist...

Zum Artikel
Arbeiten im Ausland: Südafrika
Kap der guten Hoffnung

Arbeiten im Ausland: Südafrika

Afrika gilt nicht nur als Wiege der Menschheit, sondern ist auch für seine Savanne, die wilden Tiere und die weißen Traumstrände berühmt. Der faszinierenden Flora und Fauna und den aufregenden Städten Südafrikas stehen Bürgerkriege, Hungersnot und schwere Krankheiten in vielen Regionen gegenüber. Wer für einen länge...

Zum Artikel