10 Anzeichen, dass Dein Chef sozial inkompetent ist

10 Anzeichen, dass Dein Chef sozial inkompetent ist

Chef sein ist schon schwer, Untergebener zu sein noch viel mehr. Vor allem, wenn der Chef sozial inkompetent ist und Soft Skills nicht so seine Sache sind. Kollegen und Chefs müssen ja nicht beste Freunde sein, aber grundlegende Dinge wie Respekt und Höflichkeit sollten für alle Mitarbeiter einer Firma selbstverständlich sein. Doch leider ist das in der Realität nicht immer der Fall. Oft wird das Arbeitsklima vom Chef geprägt oder dominiert. An den folgenden zehn Anzeichen erkennst du, ob dein Chef sozial inkompetent ist.

 

 

 

  1. Er spricht Dich jeden Tag mit einem anderen Namen an.
  2. Er nennt Personen, die mit im Raum sind, konsequent „er“ bzw. „sie“ anstatt ihre Namen zu nennen.
  3. Gerüchte machen die Runde, dass dein Chef im Ostflügel wohnt, stark behaart ist und nachts jämmerlich jault.
  4. Du hast deinen Chef noch nie lächeln gesehen.
  5. Dein Chef schickt dir immer nur Mails, obwohl er neben Dir sitzt.
  6. Er lobt die neue Praktikantin – für die durchaus gelungene Kombination aus kurzem Rock und leicht durchsichtiger Bluse.
  7. Er kommuniziert ausschließlich in Kürzeln und Anglizismen („Wir müssen ein USP kreieren und dann asap delivern“), um kompetent zu wirken.
  8. Er grüßt nie, außer seine eigenen Vorgesetzten.
  9. Er verliert im Aufzug die Kontrolle über seine Flatulenzen und macht dann den Kollegen („Na, na, Herr Müller...“) dafür verantwortlich.
  10. Er heißt Bernd Stromberg oder C. Montgomery Burns.


Lies auch:
10 Anzeichen für Mobbing am Arbeitsplatz
10 Anzeichen, dass Du ein Workaholic bist
10 Fragen, die Du im Vorstellungsgespräch niemals stellen solltest

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

So klappt die Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch und im Assessment Center
Und nun zu mir

So klappt die Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch und im Assessment Center

Graue Maus oder Selbstdarsteller? Die Selbstpräsentation gehört zu den absoluten Standardelementen im Vorstellungsgespräch und im Assessment Center. Hier zählt, wie du dich selbst beschreibst – und diese Gelegenheit solltest du dir nicht entgehen lassen, schließlich entscheidet sich, ob man dich auf den ersten Blick...

Zum Artikel
Der handschriftliche Lebenslauf
Selbst Hand anlegen

Der handschriftliche Lebenslauf

Ein handschriftlicher Lebenslauf wird nur noch von wenigen Arbeitgebern gefordert. Wenn in einer Stellenanzeige diese Variante explizit verlangt wird, sollte man sich unbedingt dran halten, denn dieser ist dann quasi die erste Arbeitsprobe. Eine Bewerbung macht aber nur Sinn, wenn der Lebenslauf gut lesbar ist. Wer ...

Zum Artikel
Berufseinstieg bei Dell: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei Dell: Erfahrungen

Leo Kretschmar hat eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration abgeschlossen, bevor er im März 2016 zu Dell nach Dublin kam. Heute ist er als Enterprise Technical Storage Analyst tätig und hauptsächlich für den DACH-Markt zuständig. Im Gespräch mit ABSOLVENTA erzählt er von seinem Bewerbungsprozess un...

Zum Artikel