Wie tickt der Bewerber?

Psychologie-Test

Psychologie-Test

Die Psyche des Menschen ist ein komplexes Forschungsgebiet. Wissenschaftler und Psychologen entwickelten eine unendliche Vielfalt an Testverfahren, um die Intelligenz, die Persönlichkeit oder andere psychologisch relevante Aspekte zu untersuchen. Das Internet bietet eine unüberschaubare Menge an pseudo-wissenschaftlichen Tests, die oft nicht mehr als der reinen Unterhaltung dienen. Auch im Fernsehen findet man immer wieder IQ-Test- oder Wissenstest-Sendungen, da sie besonders mit Prominenten einen hohen Unterhaltungsfaktor haben. ABSOLVENTA klärt auf.

In der wissenschaftlichen Psychologie unterliegen Tests bestimmten Kriterien

Möchte man gültige und ernst zu nehmende Ergebnisse erzielen, ist es unbedingt notwendig, auf anerkannte psychologische Tests zurückzugreifen. In der wissenschaftlichen Psychologie unterliegt ein Test bestimmten formalen Anforderungen, die die Gültigkeit, Unabhängigkeit und Zuverlässigkeit der Ergebnisse gewährleisten. Die Unabhängigkeit ist gegeben, wenn Durchführung, Auswertung und Interpretation eines Tests im Vorfeld genau definiert sind. Gültigkeit erreicht ein Test in der wissenschaftlichen Psychologie, wenn er auch genau das erfasst, was gemessen werden soll. Zuverlässig wird er, wenn die Testbausteine immer gleich bleiben und eine erneute Messung zu einem identischen Ergebnis führt.

Die Handlungsanweisung ist entscheidend bei Testverfahren in der Psychologie

Einen entscheidenden Einfluss auf die Gültigkeit der Testergebnisse hat die Handlungsanweisung. Werden die vorgegebenen Anweisungen nicht penibel befolgt, verliert der psychologische Test seine Gültigkeit. Deshalb ist es auch für einen ernsthaften Test notwendig, dass er von einer geschulten Person durchgeführt wird. Manche Testhandbücher empfehlen sogar mehrere Übungstestläufe, bevor man den Test an den Probanden durchführt.

Die Bedeutung von Tests und Psychologie in Personalauswahlverfahren

Auch in Unternehmen gewinnen psychologische Testverfahren zunehmend an Bedeutung. Neben den fachlichen Qualifikationen wird es immer wichtiger, dass ein Bewerber auch von der Persönlichkeit her in das Arbeitsumfeld passt. Besonders für Projekt- und Teamarbeit sowie bei Positionen mit Personalverantwortung ist den Personalern ein adäquates Persönlichkeitsprofil enorm wichtig. Zu diesem Zweck werden auch bei einem Eignungstest Persönlichkeitsanalysen durchgeführt.

>> Weitere Tipps und Infos zum Thema Persönlichkeitsprofil

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Allgemeinwissen-Test
Wissen ist Macht

Allgemeinwissen-Test

Fachidiot oder Allrounder? In der heutigen Berufswelt ist es enorm wichtig, auch über ein gutes Allgemeinwissen zu verfügen. Das verlangen auch die Personalabteilungen der Unternehmen und prüfen Bewerber in den Themengebieten Geschichte, Politik, Kunst oder Naturwissenschaften. ABSOLVENTA gibt Tipps, wie man für den...

Zum Artikel
Tipps für die Gehaltsverhandlung
Let's talk about money

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Viele Arbeitnehmer scheuen sich davor, den Chef um mehr Gehalt zu bitten. Dabei ist Eigeninitiative für die positive Gehaltsentwicklung dringend notwendig. Hier gilt: Wer nicht mehr fordert, der bekommt auch nichts. Zumindest wenn es keinen Tarifvertrag gibt, der automatische Gehaltssteigerungen vorsieht. Um seine E...

Zum Artikel
Arbeitslos nach dem Studium – Aus der Not eine Tugend machen
Tipps für die Zwischenzeit

Arbeitslos nach dem Studium – Aus der Not eine Tugend machen

Statt Karrierestart folgt die Enttäuschung: Obwohl sie einen erfolgreichen Abschluss haben, finden viele Absolventen nicht sofort eine Anstellung und fürchten um ihre Zukunft. Doch zwischen Abschluss und dem ersten Arbeitsplatz können ein paar Wochen oder auch ein ganzes Jahr liegen. Laut Studien finden jedoch über ...

Zum Artikel