Wenn mehr als IQ und Rechenkünste zählen

Kreativitätstest | Tipps und Tricks

Kreativitätstest | Tipps und Tricks

Neben der Intelligenz und den kommunikativen Fähigkeiten ist in vielen Berufen ein hohes Maß an Kreativität gefragt. Für Personaler ist es deshalb auch sehr interessant, das kreative Potential der Bewerber auf die Probe zu stellen. Was genau in einem Kreativitätstest auf dich zukommen kann, erfährst du hier bei ABSOLVENTA.

Das kreative Potential eines Bewerbers wird gerne mit einem so genannten Kreativitätstest überprüft - und zwar nicht nur in der Agenturbranche oder im Marketing. Im Gegensatz zum Logik-Test oder Gedächtnistest gibt es bei diesem Test keine richtige oder falsche Lösung. Hier ist vielmehr der eigene Ideenreichtum gefragt. 

Die Aufgaben im Kreativitätstest

Die Aufgaben in diesem Einstellungstest können höchst unterschiedliche Zielsetzungen haben. Bei einigen kann der Kreativität und Schöpfungskraft komplett freier Lauf gelassen werden, bei anderen muss man sich an gewisse Vorgaben halten. Beispielsweise kann ein Buchstabe vorgegeben sein und man muss dann in kurzer Zeit so viele Begriffe wie möglich aufschreiben, die mit diesem Buchstaben beginnen. Es können auch Anfangs- und Endbuchstabe oder Teilwörter vorgegeben sein. Aber auch Firmenlogos entwerfen, Figuren konstruieren und benennen oder mathematische Gleichungen aufstellen, können Aufgaben im Kreativitätstest sein.

Tipps für den Kreativitätstest

Wie bereits erwähnt, gibt es beim Kreativitätstest keine pauschale Lösung. Wichtig ist, dass man beim Erstellen von Gleichungen oder dem Design von Logos möglichst unterschiedliche Lösungen anbietet. Die Skizzen sollten sauber und ordentlich sein, auch wenn wenig Zeit ist. Der Kreativitätstest lässt sich gut mit Freunden und Bekannten üben.

Beispielaufgaben für den Kreativitätstest

Aufgabe 1
Bitte erstellen Sie möglichst viele unterschiedliche Firmenlogos für Bertrams Blumenladen. Sie haben drei Minuten Zeit. Einfache Skizzen reichen.

Aufgabe 2
Ergänzen Sie die Wortanfänge sinnvoll. Pro Wortanfang haben Sie 30 Sekunden Zeit.


Berg__________              Berg__________              Berg__________
Berg__________              Berg__________              Berg__________
Berg__________              Berg__________              Berg__________


Ra____________              Ra____________              Ra___________
Ra____________              Ra____________              Ra___________
Ra____________              Ra____________              Ra___________

>> Mehr über Einstellungstests erfahren <<

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Die Konstruktionsübung
Was bauen.

Die Konstruktionsübung

Den Schiefen Turm von Pisa bauen? Gerade in Assessment Centern für technische Berufe wird gerne auf die Konstruktionsübung zurückgegriffen. Nur aus Papier ein Objekt zu bauen und das auch noch mit den Mitbewerbern zusammen, kann eine große Herausforderung sein. Mit den folgenden Tipps von ABSOLVENTA kann man der Übu...

Zum Artikel
Bewerbungsfoto: Der erste Eindruck zählt
„Say cheese“

Bewerbungsfoto: Der erste Eindruck zählt

Wir machen ständig Fotos für Facebook, Instagram oder Snapchat – aber wenn es um das Bewerbungsfoto geht, fällt das Lächeln plötzlich gar nicht mehr leicht. Verkrampft, verkniffen, unnatürlich – dabei wollte man doch freundlich, seriös und unglaublich kompetent wirken. Wir verraten dir, auf was es beim Bewerbungsfot...

Zum Artikel
Aktives Zuhören: So geht´s
In Bewerbungsgespräch und Debatten

Aktives Zuhören: So geht´s

Aktives Zuhören ist eine Grundvoraussetzung für einen verständnisvollen Dialog. Nur so können eine Vertrauensebene aufgebaut und Missverständnisse vermieden werden. ABSOLVENTA erklärt, was aktives Zuhören im Detail bedeutet und in welchen Situationen du es für dich nutzen kannst.

Zum Artikel