Videos zu Körpersprache und Schlagfertigkeit

Videos zu Körpersprache und Schlagfertigkeit

In Studium und Job kommt man auf Dauer nicht drum herum, eine Präsentation oder eine Rede zu halten. Die Körperprache-Expertin Terri Sjodin stellt Macken von Redner vor. Und das lustig und lehrreich zugleich!

In Studium und Job kommt man auf Dauer nicht drum herum, eine Präsentation oder eine Rede zu halten. Die Körperprache-Expertin Terri Sjodin stellt Macken von Redner vor. Und das lustig und lehrreich zugleich:




Kann man Schlagfertigkeit lernen? Laut Rhetorik-Trainer Matthias Pöhm ja! In dem Ausschnitt aus einem Vortrag sagt er, dass Mut der Schlüssel zur Schlagfertigkeit ist. Dazu zählt auch: Wenn jemand schlecht über mich redet, dann muss man ihn unterbrechen! Den Angreifer bloß nicht ausreden lassen, denn dann wirkt man schwach:

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Assessment Center Vorstellung
Der erste Eindruck zählt

Assessment Center Vorstellung

Bei einem Assessment Center (AC) geht es in der Vorstellungsrunde um das erste Kennenlernen. Auch wenn es scheinbar „nur“ ein Warm-Up ist, sollte man die Vorstellung nicht unterschätzen, denn für den ersten Eindruck gibt es bekanntlich keine zweite Chance. Tipps und Infos von ABOLVENTA.

Zum Artikel
Berufseinstieg bei LucaNet: Insider-Interview
Insider-Interview

Berufseinstieg bei LucaNet: Insider-Interview

Michael Schmidt (26) hat seinen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre an der FH Mainz absolviert und ist im Anschluss an sein Studium als Consultant bei LucaNet eingestiegen. Im Interview mit ABSOLVENTA spricht er über seine Erfahrungen beim Auswahlverfahren, berichtet von seinen ersten Arbeitstagen bei LucaNet und e...

Zum Artikel
Zwischen Studium und Beruf
(un)befriedigende Freizeit

Zwischen Studium und Beruf

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Und nach dem Studium ist vor dem ersten festen Job. In die Freude über den Hochschulabschluss mischt sich die Sorge um die ungewisse Zukunft. Was, bei wem und wo werde ich bloß arbeiten? Die gute Nachricht vorweg: Hochschulabsolventen finden fast immer einen Job. Die Arbeitslosenquo...

Zum Artikel