Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

7622 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Insider-Interview | Berufseinstieg bei Statista GmbH

Insider-Interview | Berufseinstieg bei Statista GmbH

Neben ihrem Marketing & Sales Studium an der Nordakademie in Elmshorn arbeitet Ann-Christin als Werkstudentin im Vertrieb bei der Statista GmbH. Im Gespräch mit ABSOLVENTA gibt sie Einblicke zum Bewerbungsprozess und den Arbeitsalltag sowie Tipps, welche Eigenschaften man für eine Stelle im Vertrieb beim Online-Portal des Markt- und Meinungsforschungsinstituts mitbringen sollte.

Hallo Ann-Christin, du bist als Werkstudentin bei Statista. In welcher Abteilung bist du dabei tätig?

Neben meinem Studium arbeite ich als Werkstudentin im Vertrieb.

Wie lief das Auswahlverfahren für deine Stelle bei Statista ab?

Nach meiner Bewerbung für die Werkstudentenstelle hat mich Statista telefonisch kontaktiert. In diesem Telefonat sowie in einem darauffolgenden Vorstellungsgespräch wurden einerseits die Eckdaten für meine Stelle vereinbart, also wann ich anfangen kann und wie viele Stunden ich in der Woche arbeiten möchte, und andererseits wurde ich nach meinen Erfahrungen und Fähigkeiten gefragt. Beide Gespräche verliefen sehr offen und freundlich und nach zwei Wochen erhielt ich schon die finale Zusage für die Stelle.

Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess geben?

Ich denke, dass Natürlichkeit eine wichtige Rolle spielt. Gerade was die fachliche Kompetenz angeht, sollte man sich nicht verstellen. Es bringt weder einem selbst, noch dem Team etwas, wenn man während des Auswahlprozesses falsche Angaben macht.

Vor allem als Neueinsteiger im Team gibt es noch viel zu lernen. Wie sind bei Statista die Betreuung und das Feedback durch die Vorgesetzten geregelt?

An meinem ersten Arbeitstag wurde ich sehr herzlich bei Statista empfangen und das Team ist einfach nur super nett. Ich hatte auch von Beginn an das Gefühl, ein vollwertiges Team-Mitglied zu sein. Von Anfang an wurde ich in meiner Arbeit unterstützt und habe dadurch viel gelernt.

Was sind deine wesentlichen Aufgaben und Tätigkeiten in deinem Werkstudentenjob bei Statista?

Da ich im Vertrieb arbeite, ist die Kaltakquise eine wichtige Aufgabe, da wir natürlich immer neue Kunden für unsere Leistungen gewinnen wollen. Außerdem kümmern wir uns im Vertrieb auch um die Betreuung bereits bestehender Kunden. Da ich auch eng mit der Marketing-Abteilung zusammenarbeite, kümmere ich mich zum Beispiel auch um das Content Marketing bei Statista.

Welche Eigenschaften muss man deines Erachtens mitbringen, um nach dem Berufseinstieg bei Statista auch einen guten Job zu machen?

Gerade im Vertrieb sollte man eine gute Portion Selbstvertrauen mitbringen. Aber auch Persönlichkeit spielt bei Statista eine große Rolle, was heißt, dass man sich selbst treu ist und seine Meinung vertritt.

Zwischen Hochschule und Arbeitsleben: Wie steht es mit der Work-Life-Balance?

Als Werkstudentin darf ich gesetzlich nur 20 Stunden in der Woche arbeiten. Da aber keine Überstunden anfallen, schaffe ich es gut, Uni und Arbeit zu verbinden. Natürlich gehört auch immer etwas Organisation dazu.

Wie zufrieden bist du mit deinem Gehalt bei Statista?

Mit dem Gehalt bin ich sehr zufrieden, da man als Werkstudent bei Statista sehr gut verdient.

Vervollständige zum Schluss bitte noch diesen Satz: Arbeiten bei Statista ist . . .

… spannend!

>> Weitere Informationen zu Statista findest du hier!

Über den Autor

Noemi Haderlein
Noemi Haderlein

Als Content Managerin kümmert sich Noemi Haderlein seit 2015 um die Inhalte von ABSOLVENTA und schreibt zu allen Themen, die Studenten und Berufseinsteiger rund um Studium, Bewerbung und ersten Job interessieren.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Assessment Center Aufgaben
Was im AC dran kommt

Assessment Center Aufgaben

Postkorb oder Rollenspiel? Die Aufgabenstellungen im Assessment Center sind vielfältig. Vom Klassiker „Postkorbübung“ über die Gruppendiskussion bis hin zum Stressinterview kann alles dabei sein. Die folgende Übersicht erklärt die gängigsten Assessment Center Aufgaben und gibt wichtige Verhaltenstipps.

Zum Artikel
Die Gehaltsforderung
Den eigenen Wert einschätzen

Die Gehaltsforderung

Bei der Gehaltsforderung solltest man nicht zu bescheiden sein. Aber auch zu hohe Forderungen kommen beim Chef nicht gut an. Es gilt, das richtige Mittelmaß zu finden und eine realistische, den eigenen Fähigkeiten entsprechende Gehaltsforderung zu formulieren. ABSOLVENTA erklärt, was man beachten sollte und wie man ...

Zum Artikel
Fernstudium – ja oder nein?
Vor- und Nachteile

Fernstudium – ja oder nein?

Gründe um ein Fernstudium in Erwägung zu ziehen gibt es viele – eigene Regie führen, weiterhin berufstätig bleiben oder die Kinder erziehen – die Gründe sind wahrlich individuell. Und bei überfüllten Hörsälen, mäßiger Betreuung, First-Come-First-Served-Disputen vorm Bibliotheks-Schließfach und unfreundlichem Service...

Zum Artikel