Berufseinstieg bei ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG: Erfahrungen

Berufseinstieg bei ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG: Erfahrungen

Lisa Pulsinger (22) hat Export-oriented Management an der IMC Fachhochschule Krems in Österreich studiert. Danach ist ihr der Berufseinstieg bei ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG geglückt. Im Interview mit ABSOLVENTA berichtet sie von dem Auswahlverfahren sowie ihrem Alltag als Berufseinsteigerin und gibt Tipps, welche Eigenschaften von Vorteil sind, um bei einem der weltweit größten Anbieter von Business-Software und Hardware-Systemen durchzustarten.

Welche Stelle bekleidest du nach deinem Berufseinstieg bei ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG? 

Ich bin als Business Development Consultant für Core Technology tätig und für den Deutschen und Schweizer Markt zuständig.

Wie lief das Auswahlverfahren für deine Stelle bei ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG ab?

Der zuständige Recruiter ist auf mein Xing-Profil aufmerksam geworden, hat mich daraufhin kontaktiert und ein Telefongespräch mit mir vereinbart. Insgesamt gab es vier Interviewrunden, welche alle am Telefon bzw. via Skype stattgefunden haben. Die Interviews waren unterschiedlich strukturiert und fanden mit Personen von verschiedenen Managementebenen statt. Hauptsächlich wurden mir Fragen rund um das Thema Vertrieb gestellt, es wurde aber auch Wert auf meine Kommunikationsfähigkeit sowie meine Englischkenntnisse gelegt. Der ganze Ablauf ging schnell über die Bühne: Kontaktiert wurde ich Anfang März, im Mai habe ich die finale Zusage erhalten.

Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess geben?

Effektive Kommunikation und ein höfliches, freundliches sowie selbstbewusstes Auftreten sind im Vertrieb das A und O. Darüber hinaus ist es wichtig, Probleme zu erkennen und lösungsorientiert zu denken. Stets kundenorientiert zu handeln ist ebenfalls von großer Bedeutung.

Den Berufseinstieg hast du geschafft. Welche Pläne hast du für deine weitere Karriere bei ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG?

Ich bin nun seit 13 Monaten bei Oracle als Business Development Consultant (BDC) beschäftigt. Dies ist der durchschnittliche Zeitraum, den man in seiner BDC-Rolle verbringt, bevor eine Beförderung möglich ist. Danach stehen einem viele Optionen offen, wobei der natürliche Weg ist, Sales Representative zu werden. Ich habe mich dazu entschieden, Verkaufspläne für Oracle Applikationen zu schmieden, und werde in Kürze eine Stelle als Sales Programs Manager für ganz Westeuropa antreten.

Vervollständige zum Schluss bitte noch diesen Satz: Arbeiten bei ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG ist …

... für mich das optimale Umfeld als Berufseinsteigerin. Man fühlt sich sehr gut aufgehoben und die internationale Atmosphäre sowie die Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens sind grandios. Ich bin sehr froh, den Schritt gewagt zu haben und meine berufliche Karriere bei Oracle zu starten.

>> Hier erfährst du mehr über den Berufseinstieg bei ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Stressfragen im Vorstellungsgespräch
Cool bleiben

Stressfragen im Vorstellungsgespräch

Im Bewerbungsgespräch überprüfen Arbeitgeber und Bewerber, ob sie zueinander passen. Für die Personaler geht es hier darum, durch gezielte Fragen sowohl Eindrücke von der Fachkompetenz als auch von der Persönlichkeit des Kandidaten zu bekommen. Im Vorstellungsgespräch kommen nicht nur Aufforderungen wie „Stellen Sie...

Zum Artikel
Gehalt nach Berufen
Wer verdient was?

Gehalt nach Berufen

Über das Gehalt spricht man zwar eigentlich nicht – aber wir tun es trotzdem. ABSOLVENTA informiert über die Gehälter in mehr als 100 verschiedenen Berufen – und bietet damit endlich Antwort auf die Frage: Wer verdient wie viel Geld?

Zum Artikel
No Burnout: So überstehst du das 1. Jahr im Büro

No Burnout: So überstehst du das 1. Jahr im Büro

So glänzt du beim Chef und kommst peinlichkeitsfrei durch dein erstes Jahr im Job. ABSOLVENTA und die Unternehmensberatung BearingPoint geben Tipps.

Zum Artikel