Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

7579 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Insider-Interview

Berufseinstieg bei mindsquare: Erfahrungen

Berufseinstieg bei mindsquare: Erfahrungen

Johannes Vößing hat seinen Master in Mathematik an der WWU Münster abgeschlossen, bevor er bei mindsquare eingestiegen ist. Heute ist er als SAP Consultant tätig und erklärt im Interview mit ABSOLVENTA, wie der Bewerbungsprozess für seine Stelle ablief, wie sein Arbeitsalltag aussieht und welche Verdienstmöglichkeiten man bei mindsquare hat.

Hallo Johannes, wie lief das Auswahlverfahren für deine Stelle bei mindsquare ab?

Nach einer klassischen schriftlichen Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Motivationsschreiben gab es ein erstes persönliches Kennenlernen im telefonischen Gespräch mit anschließender Einladung zu den Bewerbertagen in Bielefeld.

Darauf folgte der mindsquare Bewerbertag, bei dem ich die Gelegenheit bekommen habe, alle meine Fragen rund um den Job und mindsquare zu stellen. Es war eine lockere, aber dennoch professionelle Stimmung und ich habe einen super Einblick ins Unternehmen bekommen können.

Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess geben?

Kenne deine Interessen, Fähigkeiten und die Motive deiner Bewerbung. Woraus schöpfst du die Motivation, dich in diesem Job zu engagieren und zu entwickeln?

Überprüfe diese Annahmen und Vorstellungen während der Phase deiner Bewerbung. Ergibt sich bei dir ein stimmiges Bild, so wird es dir leichtfallen, dies auch so auszustrahlen. Sieh die sicherlich nicht stressfreie Phase der Bewerbung als Möglichkeit, aus neuen Erfahrungen dazuzulernen. Das macht dich unbefangen und verschafft dir die notwendige Lockerheit. 

Deine ersten Tage bei mindsquare: kaltes Wasser oder warmer Empfang?

Meinem ersten Arbeitstag ging ein Abend im Bielefelder Brauhaus mit meinem Teamleiter und weiteren mindsquarianern voraus. Am nächsten Tag wurden mir die Räumlichkeiten inklusive der sich darin befindlichen Personen vorgestellt, die mir sodann auch als Ansprechpartner zur Verfügung standen.

Eine kollegial-freundschaftliche Atmosphäre sorgte sogleich für einen reibungslosen Einstieg und Anschluss.

Vor allem als Berufseinsteiger gibt es noch viel zu lernen. Wie sind bei mindsquare die Betreuung und das Feedback durch die Vorgesetzten geregelt?

Betreuung und Feedback sind ein wesentlicher Punkt. Hierfür steht jedem Berufsanfänger ein Teamleiter zur Verfügung. Regelmäßige wöchentliche Gespräche und Protokolle gehören dazu. Mein Teamleiter ist immer für mich da und ich kann mich jederzeit bei Herausforderungen an ihn wenden.

Was sind deine wesentlichen Aufgaben und Tätigkeiten im Berufsalltag?

Es gibt die vielfältigsten Möglichkeiten Verantwortung für die verschiedensten Aufgaben und Tätigkeiten zu übernehmen – sicherlich einer der spannendsten Punkte in diesem Berufsumfeld. Derzeit arbeite ich im AMS-Bereich eines Großkunden aus der Automobilbranche. Hierbei geht es um die Betreuung von Applikationen und die Sicherstellung des störungsfreien Betriebs. Da sich durch die immer stärkere Vernetzung heutige Geschäftsprozesse über mehrere Applikationen, Abteilungen und Geschäftspartner erstrecken, besteht die Notwendigkeit, größere Teile der IT-Systemlandschaften in ihren komplexen Zusammenhängen zu verstehen.

Benötigte Informationen liegen häufig stark verteilt und müssen gebündelt, Entscheidungen unter Zeitdruck und Informationsknappheit gefällt werden. Eine steile Lernkurve ist hierbei garantiert.

Welche Eigenschaften muss man deines Erachtens mitbringen, um nach dem Berufseinstieg bei mindsquare auch einen guten Job zu machen?

Es gibt sicherlich die unterschiedlichsten Motive, die es einem ermöglichen, den Beruf des IT-Beraters exzellent auszuüben. Die Beständigsten davon sind starke intrinsische Antriebe, die Bündelung von Interessen und Fähigkeiten, eine hohe Frustrationstoleranzen zu gewährleisten und stets darauf ausgerichtet zu sein, sich unnachgiebig weiterzuentwickeln. Die Eigenschaften sind unabdingbar für eine fortwährende Motivation, Leistungsbereitschaft und Zufriedenheit und entwickeln sich sehr schnell in geeigneter Umgebung.  

Von der Hochschule ins Arbeitsleben: Wie steht es mit der Work-Life-Balance in deinem Job?

Eine ausgewogene Work-Life-Balance ist meiner Meinung nach unabdingbar und eine notwendige Voraussetzung für dauerhafte Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit im Job.

Gerade im Beruf des Consultants können einseitige Belastungen dieses Gleichgewicht schnell stören. Hier muss das Bewusstsein bestehen, dass die Bewahrung dieser Balance in der persönlichen Verantwortung liegt. Natürlich unterstützt mein Coach mich jederzeit dabei, den für mich richtigen Weg zu finden.

Wie zufrieden bist du mit deinem Einstiegsgehalt bei mindsquare?

Das fixe Brutto Einstiegsgehalt liegt im unteren Mittelfeld. Hinzu kommt ein variabler erfolgsbasierter Anteil, weitere Vergünstigungen und Schulungen. Mit ca. 46.000 € im ersten Jahr liegt das Gesamtgehalt dann im oberen Drittel für Berufseinsteiger.

Mittel- und langfristig sind die Verdienstmöglichkeiten sehr gut.

Den Berufseinstieg hast du geschafft. Welche Pläne hast du für deine weitere Karriere bei mindsquare?

Ich will an immer neuen Herausforderungen wachsen. Ich denke, die Möglichkeiten und konkrete Schritte hierfür kristallisieren sich nach und nach heraus.

Vervollständige zum Schluss bitte noch diesen Satz: Arbeiten bei mindsquare ist …

… innerhalb eines spannenden Gebiets in einer schöpferischen heterogenen Umgebung von unterschiedlichsten Charakteren zu wirken.

>> Mehr Informationen zum Berufseinstieg bei mindsquare findest du im Unternehmensprofil!

Über den Autor

Noemi Haderlein
Noemi Haderlein

Als Content Managerin kümmert sich Noemi Haderlein seit 2015 um die Inhalte von ABSOLVENTA und schreibt zu allen Themen, die Studenten und Berufseinsteiger rund um Studium, Bewerbung und ersten Job interessieren.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Statista GmbH | Erfahrungen von Berufseinsteiger

Statista GmbH | Erfahrungen von Berufseinsteiger

Anja Ziemann hat Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Fresenius in Idstein studiert bevor sie als Junior Accounting Manager bei Statista eingestiegen ist. Im Gespräch mit ABSOLVENTA gibt sie wertvolle Tipps für den Bewerbungsprozess und erzählt von ihrer Arbeit sowie den ersten Tagen bei dem Online-Portal für ...

Zum Artikel
Business-Outfits für die Frau
Karriere mit Stil

Business-Outfits für die Frau

Ob Vorstellungsgespräch, erster Arbeitstag oder wichtige Präsentation – das äußere Erscheinungsbild trägt einen entscheidenden Teil dazu bei, wie wir auf andere wirken. Insbesondere in Sachen Kleidung haben Frauen hierbei deutlich mehr Gestaltungsfreiraum als Männer. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual. Eine Infogra...

Zum Artikel
Karriere bei RWE Consulting: Einblicke vom Arbeitgeber
Personaler im Interview

Karriere bei RWE Consulting: Einblicke vom Arbeitgeber

Nina Korte ist HR-Referentin bei RWE Consulting. Im Interview mit ABSOLVENTA erklärt sie, wie Absolventen und Akademiker ihre Karriere als Berater bei dem Energiekonzern starten können. Dazu gibt sie einen Einblick in den Auswahlprozess, welche Karrierestufen es bei RWE Consulting gibt und wie sich der Konzern für d...

Zum Artikel