Personaler im Interview

Karriere bei MLP: Einblicke vom Arbeitgeber

Karriere bei MLP: Einblicke vom Arbeitgeber

Nancy Diesterweg ist Mitarbeiterin in der Standortentwicklung bei der MLP Finanzdienstleistung AG. Im Interview mit ABSOLVENTA spricht sie über die Einstiegsmöglichkeiten für Absolventen, gern gesehene Soft Skills sowie die Karrierechancen für Berufseinsteiger.

Wie groß ist der Personalbedarf an Absolventen bzw. Akademikern bei MLP pro Jahr?

Wir sind kontinuierlich auf der Suche nach passenden Bewerbern. Konkret bieten wir in diesem Jahr bundesweit rund 150 Hochschulabsolventen die Chance auf einen Einstieg als Finanzberater. Zudem suchen wir jährlich circa 160 Praktikanten für unsere Geschäftsstellen in ganz Deutschland.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet MLP Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Um geeignete Nachwuchsberater zu finden, hat MLP neue Nachwuchsprogramme neben dem klassischen Direkteinstieg als MLP Berater gestartet. Dazu zählen das Praktikantenprogramm sowie das duale Studium Finanzdienstleistungen und Versicherung. Zusätzlich bietet das Format „Einen Tag als Berater erleben“ einen Einblick in die Tätigkeit als MLP Berater. Und unter dem Stichwort „MLP Erleben“ laden wir einmal im Monat Bewerber in die Zentrale nach Wiesloch ein. Neben Fachvorträgen bieten wir hier die Möglichkeit, sich mit Beratern und Führungskräften auszutauschen. Damit können sich Nachwuchskräfte vom Geschäftsmodell und der Unternehmenskultur überzeugen, bevor sie sich abschließend für den Beruf als Berater entscheiden.

Absolventen welcher Studiengänge haben die besten Chancen auf einen Einstieg bei MLP?

Die meisten unserer Berater kommen aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Jura, Ingenieurwesen, Naturwissenschaften oder Medizin. Wir freuen uns aber auch über Bewerber aus anderen Studienrichtungen mit Interesse an Wirtschafts- und Finanzthemen.

Welche Soft Skills benötigt man zwingend für eine erfolgreiche Karriere bei MLP?

Neben der fachlichen Qualifikation ist die Persönlichkeit wichtig. Eine ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung sind zudem unerlässlich, ebenso wie ein hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein.

Über welchen Kanal nehmen Sie Bewerbungen bevorzugt entgegen?

Bei uns können sich Interessierte online über unsere Homepage www.mlp-berater.de bewerben oder per Email an mlp-berater@mlp.de.

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerber zu?

Neben einem klassischen Vorstellungsgespräch führen wir ein strukturiertes Interview, um die Bewerber besser kennenzulernen und ihnen gleichzeitig die Chance zu geben, sich ein umfassendes Bild von MLP zu machen.

Geld ist zwar nicht alles, aber natürlich nicht unwichtig: Wie ist es um das Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen bei MLP bestellt?

Um den Schritt in die Selbstständigkeit zu erleichtern, erhalten Nachwuchsberater bei MLP in den ersten beiden Jahren Zuschüsse und Weiterbildungsprämien. Zusammen mit Provisionseinkünften können sie so ein Jahreseinkommen von circa 42.000 Euro erreichen.

Wie unterstützen Sie junge Berater dabei, sich stetig weiterzuentwickeln und Karriere zu machen?

Alle Einsteiger absolvieren zunächst an unserer Corporate University (CU) berufsbegleitend die circa 34-monatige Ausbildung zum Senior Financial Consultant. Sie beginnt einheitlich mit der Ausbildung zum Versicherungsfachmann bzw. zur Versicherungsfachfrau (IHK), geht aber deutlich über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus. Zudem bietet MLP an der akkreditierten CU viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Berater können sich so zum Beispiel für die Beratung von Unternehmen in der betrieblichen Vorsorge spezialisieren oder die Weiterbildung zum Certified Financial Planner (CFP) absolvieren – der höchsten international anerkannten Ausbildung für Finanzberater. Auch der Karriereweg als Geschäftsstellenleiter oder Ausbilder an der CU ist möglich.

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht MLP?

Unsere Berater und Mitarbeiter schätzen die offene und moderne Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien. Einsteiger können schon früh Verantwortung übernehmen und sich mit eigenen Ideen und Unternehmergeist einbringen. Zudem unterstützen erfahrene MLP Berater die neuen Kollegen – das ist der MLP „Generationenvertrag“.

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere gewinnt an Bedeutung. Was tut MLP hierfür?

Als Selbstständige können MLP Berater ihre eigenen Prioritäten setzen und den Arbeitstag sowie Termine flexibel gestalten. So findet jeder schnell seine individuelle Work-Life-Balance. Zur Unterstützung haben wir seit Januar 2014 unseren Familienservice bundesweit ausgeweitet. Interessierte erhalten hier beispielsweise Hilfe bei der Suche nach passender Kinderbetreuung, aber auch Beratung, wenn es um die Pflege von Angehörigen geht.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein kurzes Plädoyer: Als Finanzberater bei MLP Karriere machen heißt …

… über die Jahre mit seinen Kunden zu wachsen, um sich zu deren Gesprächspartner in allen Finanzfragen zu entwickeln – vom Vermögensmanagement über die Altersvorsorge bis hin zu Versicherungen.

>> Mehr erfahren zum Berufseinstieg bei MLP

Über den Autor

Bettina Wilde
Bettina Wilde

Bettina Wilde ist seit 2015 im Content Team von ABSOLVENTA tätig. Die studierte Germanistin verfasst Artikel rund um die Themen Berufseinstieg und Karriere und ist Expertin, wenn es um Fragen zu Trainee-Programmen geht.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Uni-Abschluss, und dann?
Berufsorientierung

Uni-Abschluss, und dann?

Viele Studenten fragen sich erst zum Ende ihres Studiums, welches Berufsziel sie verfolgen und welche konkreten Jobs sie sich bewerben wollen. Selbst manche Absolventen haben nach ihrem Abschluss noch keine klare Vorstellung von möglichen Karrierewegen. Das betrifft nicht nur Geisteswissenschaftler, sondern auch BWL...

Zum Artikel
Berufseinstieg bei SKS: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei SKS: Erfahrungen

Alexander T. (28) hat International Business Economics an der Maastricht University studiert. Anschließend gelang ihm der Berufseinstieg bei der SKS Unternehmensberatung. Im Interview mit ABSOLVENTA berichtet er vom Auswahlprozess und gibt spannende Einblicke in seinen Berufsalltag bei der mittelständischen Manageme...

Zum Artikel
Karriere bei HP: Einblicke vom Arbeitgeber
Personaler im Interview

Karriere bei HP: Einblicke vom Arbeitgeber

Ramona Gehrlich ist Talent Acquisition Consultant bei Hewlett Packard (HP). Im Interview mit ABSOLVENTA spricht sie über Einstiegsmöglichkeiten für Hoschsulabsolventen, Anforderungen an Bewerber und die Unternehmenskultur bei dem IT-Unternehmen, das in über 170 Ländern rund 300.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Zum Artikel