Personaler im Interview

Karriere bei der Deutschen Ärzte Finanz

Karriere bei der Deutschen Ärzte Finanz

Die Deutsche Ärzte Finanz wirbt mit einem originellen Recruiting-Video um junge Talente. Das animierte Video informiert über das Karriere-Einstiegsprogramm zum Finanzberater für Ärzte und Apotheker. Achim Heinrichs, Personalreferent der Deutschen Ärzte Finanz, spricht im Interview mit ABSOLVENTA über die Hintergründe zum Video, gibt spannende Einblicke in die Anforderungskriterien für Bewerber und erklärt, welche Karriereperspektiven die Deutschen Ärzte Finanz jungen Berufseinsteigern bietet.

Achim HeinrichsHallo Herr Heinrichs, gemeinsam mit Ihrem Team haben Sie ein Video erstellt, um Kandidaten auf die Deutsche Ärzte Finanz aufmerksam zu machen. Wie kam es zu dieser Idee?

Es ist wichtig, sich  – gerade als mittelständisches Unternehmen – auffallend auf dem Arbeitgebermarkt zu positionieren. Neben anderen Personalmarketingmaßnahmen ist da ein modernes ansprechendes Video genau das Richtige, um junge, begabte und engagierte Mitarbeiter zu gewinnen.

Und warum haben Sie sich für einen animierten Film entschieden?

Wir wollten zwei Dinge mit dem Video erreichen: einerseits Aufmerksamkeit und andererseits viele Informationen witzig verpacken. Durch die technischen Möglichkeiten einer Animation gelingt es sehr einfach und verständlich, Informationen anschaulich und interessant zu vermitteln. Und es ist halt mal etwas anderes, etwas Neues, das sich deutlich von den 08/15-Filmen abhebt.

Wie ist die bisherige Resonanz auf Ihr Video?

Wir erhalten durchweg positives Feedback zu "Sven", dem Hauptcharakter, der schon ein kleiner Held geworden ist und auch zu den Inhalten, die verständlich dargestellt sind. Wir haben uns für diese Machart entschieden, da wir ein 130 Jahre altes Unternehmen sind und mit einem Retrostil so spielen und uns selbst auf die Schippe nehmen. Das kommt sehr gut an und trifft den Nerv der Zeit.

Was unterscheidet Ihrer Meinung nach ein solches Video von der klassischen Stellenanzeige?

In einer klassischen Stellenanzeige – die wir natürlich trotz des Videos parallel weiter schalten – geht es mehr um erste Fakten zu einer Position in einem Unternehmen. Mit dem Video versuchen wir, neben diesen harten Fakten auch das Bauchgefühl des Adressaten zu erreichen und über einen witzigen und informativen Film einen viralen Effekt zu erleben – das wäre ideal.

Im Video werben Sie für eine Karriere bei der Deutschen Ärzte Finanz. An wen richtet sich dieser Aufruf? Was sollten Bewerber mitbringen?

Motivierte, offene, kontaktfreudige und kommunikative  Absolventinnen und Absolventen, die Ihre Zukunft im Vertrieb sehen, sind bei uns herzlich willkommen. In einem zielgerichteten Einstiegsprogramm – und davon berichtet Sven ja ausführlich – werden die Junior-Berater sehr professionell, inhaltlich wie fachlich, in unserer Akademie und in der Geschäftsstelle "on-the-Job" auf die zukünftige Tätigkeit vorbereitet.

Die Deutsche Ärzte Finanz ist Teil eines großen Netzwerks. Welche Karriereperspektiven bieten sich den Kandidaten nach erfolgreichem Abschluss des Einstiegsprogramms?

Im Vertrieb gibt es zahlreiche Perspektiven. Eine ist sicherlich die persönliche Entwicklung. Neben den fachlichen Trainings bringt jede Vertriebserfahrung auch eine Persönlichkeitsentwicklung mit sich. Erfolgreich zu sein bedeutet widerum auch eine finanzielle Entwicklung. Darüber hinaus bieten wir fachliche Perspektiven, wie unsere Fachtitel-Karriere sowie eine Spezialisierung in einem bestimmten Fachbereich, z.B. die Existenzgründungsberatung für Ärzte. Wer das Talent hat, andere Menschen zu führen, dem winkt eine attraktive Führungskarriere als Nachwuchsführungskraft. Auch dies spricht Sven im Video an und symbolisiert mit der Weichenstellung, dass jeder Berater bei seiner individuellen Entwicklung zu einem großen Teil selbst entscheidet, wohin die Reise gehen wird. Engagement und Erfolg werden bei uns belohnt.

>> Aktuelle Stellenangebote sowie weitere Infos zu Berufseinstieg und Karriere bei der Deutschen Ärtze Finanz

Über den Autor

Luise Köhler
Luise Köhler

Als ehem. ABSOLVENTA-Redakteurin hat Luise über die Bedürfnisse, Interessen und Fragen junger Berufseinsteiger recherchiert, geschrieben und erklärt.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Das Motivationsschreiben
„Ich kann und ich will“

Das Motivationsschreiben

Das Motivationsschreiben entspricht im Prinzip dem Anschreiben einer Bewerbung. Von der Intention her ist es ähnlich, doch im Motivationsschreiben liegt der Fokus noch etwas stärker auf der persönlichen Motivation und den Zielen, die verfolgt werden. Wir haben Tipps für den Aufbau und die wichtigsten Fragen für das ...

Zum Artikel
Das Grundgehalt
Fixgehalt ohne Boni und Co.

Das Grundgehalt

In vielen Berufen ist es üblich, dass der Lohn neben dem Grundgehalt auch variable, leistungsbezogene Gehaltsbestandteile enthält. ABSOLVENTA erklärt, was es mit dem Grundgehalt auf sich hat und was es vom Mindestlohn und vom sogenannten Grundeinkommen unterscheidet.

Zum Artikel
Zukunftsperspektive für Berufseinsteiger
Wo geht die Reise hin?

Zukunftsperspektive für Berufseinsteiger

Wirtschaftskrisen erschweren Absolventen den Berufseinstieg, da in diesen Zeiten das Arbeitsplatzangebot zurückgegeht. ABSOLVENTA erklärt, wo dennoch Beschäftigungspotentiale liegen und wie Studenten sich eine gute Ausgangslage für den Berufseinstieg schaffen können.

Zum Artikel