Personaler im Interview

Karriere bei der Allianz: Einblicke vom Arbeitgeber

Karriere bei der Allianz: Einblicke vom Arbeitgeber

Laura Luisa Müller ist Referentin Employer Branding und Personalmarketing bei der Allianz Deutschland AG. Im Interview mit ABSOLVENTA berichtet sie, welche Absolventen besonders gute Chancen auf eine Karriere bei der Allianz haben, welche Eigenschaften Bewerber mitbringen müssen und wie der internationale Versicherungskonzern deine Karriere unterstützt. 

Hallo Frau Müller, wie groß ist der Personalbedarf an Studenten und Absolventen bei der Allianz pro Jahr?

Die Allianz sucht derzeit verstärkt nach Talenten aus den Bereichen Informatik (Softwareentwickler, DevOps, Business Analysten), Naturwissenschaften (Mathematiker, Aktuare, Produktentwickler, etc.) und darüber hinaus nach Nachwuchskräften, die Interesse und Lust auf fachliche und persönliche Führung haben und diese mit unserem Vorstandsassistentenprogramm professionalisieren möchten. Allen Strategen bietet unser Allianz Inhouse Consulting die Möglichkeit, mit einer interdisziplinären Expertise strategische Projekte unterschiedlicher Unternehmensbereiche zu begleiten.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet die Allianz Deutschland AG Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Bei der Allianz arbeiten weltweit mehr als 142.000 Mitarbeiter. Alleine in Deutschland sind 32.000 Mitarbeiter verschiedenster Fachrichtungen aktiv – Mathematiker, Informatiker, Marketeers, Wirtschaftswissenschaftler, Berater, Juristen und viele mehr. Absolventen bietet das Haus der 100 Berufe eine Reihe von individuell zugeschnittenen Einstiegsprogrammen wie dem Vorstandsassistentenprogramm, dem Allianz Inhouse Consulting, dem Trainee-Programm IT/BO oder auch dem Trainee-Programm Versicherungsmanagement. Wer den Direkteinstieg bevorzugt, findet in unserem Stellenmarkt ein buntes Spektrum an aktuellen und attraktiven Angeboten aus den Bereichen Aktuariat, Risikomanagement, Softwareentwicklung bis hin zu Online Marketing oder Vertrieb.

Ist für den Berufseinstieg bei der Allianz auch ein Bachelorabschluss ausreichend?

Dies ist abhängig davon, für welche Art des Einstiegs man sich bewerben möchte. Für die Trainee-Programme in der IT genügt ein Bachelor, für das Vorstandsassistentenprogramm sollten die Bewerber einen Masterabschluss mitbringen und im Zuge eines Direkteinstiegs kann auch mal ein höherer Abschluss verlangt sein.

Haben auch „Exoten“ eine reelle Chance?

Ja, auch diese sind sehr gerne gesehen. So steht auch innerhalb der Allianz jedem Mitarbeiter die Möglichkeit offen, sich auch aus den Fachbereichen heraus zu bewerben und den eigenen Horizont zu erweitern.

Welche Soft Skills benötigt man zwingend für eine erfolgreiche Karriere bei der Allianz?

Mitarbeiter der Allianz sollten ein hohes Maß an Teamgeist, Einsatzbereitschaft sowie ausgeprägte kommunikative und digitale Fähigkeiten mitbringen. Wir suchen Persönlichkeiten, die etwas bewegen wollen und mit uns gemeinsam neue, moderne Wege gehen. Als führender Anbieter von Versicherungs- und Finanzprodukten tragen wir natürlich auch die stets vielzitierte „Kundenbrille“.

Gehen Sie eigentlich auch selbst per „Active Sourcing“ auf Talentsuche?

Ja, unsere Kollegen aus den Fachbereichen nutzen neben klassischen Formen der Rekrutierung, neuere Methoden wie das Active Sourcing. Der Markt hat sich verändert, Personaler müssen heute stärker denn je aktiv werden, präsent sein und auf potenzielle Kandidaten persönlich zugehen, eine Beziehung aufbauen, sie rekrutieren und im besten Falle langfristig binden. Gerade in stark umworbenen Bereichen kommt dieser Methodik eine große Bedeutung zu.

Über welchen Kanal nehmen Sie Bewerbungen bevorzugt entgegen?

Bewerber können ihre Unterlagen über unser Online-Bewerbersystem hochladen und sich so direkt auf die ausgeschriebene Stelle bewerben.

Was kommt im Auswahlprozess bei der Allianz auf die Bewerber zu?

Dies hängt natürlich stark von der zu besetzenden Stelle ab. Im Rahmen unserer Einstiegsprogramme kann der Auswahlprozess umfangreicher ausfallen als für einen Direkteinstieg, bei dem unter Umständen „nur“ ein Telefoninterview und/oder ein persönliches Vorstellungsgespräch vorgesehen sind.

Geld ist zwar nicht alles, aber natürlich nicht unwichtig: Wie ist es um das Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen bei der Allianz bestellt?

Dies hängt von der jeweiligen Stelle und Qualifikation ab. Unsere Mitarbeiter werden nach Tarifvertrag bezahlt und erhalten zusätzlich dazu attraktive Sonderleistungen wie Zusatzzahlungen, betriebliche Altersvorsorge, Weiterbildungen, die Möglichkeit, an Sport-und Gesundheitsprogrammen teilzunehmen, Mitarbeiterrestaurants, die leckeres und gesundes Essen zum Selbstkostenpreis anbieten, flexible Arbeitszeitmodelle und vieles mehr.

Wie unterstützen Sie junge Mitarbeiter dabei, sich stetig weiterzuentwickeln und Karriere zu machen?

Wir arbeiten in einem Arbeitsumfeld, in dem man sich persönlich entfalten und über sich selbst hinauswachsen kann. Durch die Teilnahme an dem vielfältigen Seminarprogramm, das unsere hauseigene Allianz Außen- und Innendienst Akademie bereitstellt oder aber auch durch Feedbackgespräche mit Vorgesetzten und Kollegen kann man sich persönlich und fachlich weiterentwickeln.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Ihnen, wenn jemand bei der Allianz eine internationale Karriere anstrebt?

Unsere Jobs sind in einem globalen Stellenmarkt ausgeschrieben, in dem auch Stellen an anderen Standorten innerhalb Deutschlands oder weltweit ausgeschrieben sind.

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht Ihr Unternehmen?

Die Allianz wird auch das „Zuhause für alle, die sich trauen“ genannt. In diesem Zusammenhang haben wir uns als Arbeitgeber insbesondere die folgenden vier Werte auf die Fahne geschrieben:

  • Responsible: Wir handeln verantwortungsvoll und sind ein aufrichtiger, ehrlicher und fairer Partner für unsere Kollegen, Kunden und andere Interessengruppen.
  • Caring: Wir begegnen uns mit Respekt, Wertschätzung und Vertrauen. Wir schaffen Bedingungen für einen Arbeitsplatz, an dem Freude und Anerkennung im Vordergrund stehen.
  • Connected: Wir glauben an den Wert der Zusammenarbeit – an den Austausch von Wissen, Erfahrungen und Fertigkeiten. Daran, dass unsere Vielfalt Stärke bedeutet, mit der wir unsere gemeinsamen Ziele besser erreichen können.
  • Excellent: In einem Arbeitsumfeld, in dem man sich persönlich entfalten und gemeinsam weiterentwickeln kann, kann man über sich selbst hinauswachsen.

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere gewinnt an Bedeutung. Was tut die Allianz hierfür?

Wir bieten unseren Mitarbeitern eine Reihe von Benefits, die im Zusammenhang damit stehen, Familie und Karriere unter einen Hut zu bekommen. Dies reicht von flexiblen Arbeitszeiten, individuellen Arbeitszeitmodellen/Arbeitszeitreduzierung bis hin zur Kinderbetreuung in unserer eigenen Kinderkrippe "Blaue Zwerge" in München/Unterföhring oder der Unterstützung bei Notfällen.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein kurzes Fazit: Karriere bei der Allianz heißt …

… anders zu denken, um mehr zu bewirken!

>> Mehr Informationen zu deinem Berufseinstieg bei der Allianz findest du auch hier!

Über den Autor

Noemi Haderlein
Noemi Haderlein

Als Content Managerin kümmert sich Noemi Haderlein seit 2015 um die Inhalte von ABSOLVENTA und schreibt zu allen Themen, die Studenten und Berufseinsteiger rund um Studium, Bewerbung und ersten Job interessieren.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Telefoninterview und Co. – Körpersprache bei Abwesenheit

Telefoninterview und Co. – Körpersprache bei Abwesenheit

Das Telefoninterview ist für Personaler eine schnelle und komfortable Art des Vorstellungsgesprächs. Mimik und Gestik äußern sich aber auch durch den Telefonhörer, deshalb solltest du für erfolgreiche Bewerbungen auch am Telefon einige Regeln befolgen. Ob du willst oder nicht, deine Körpersprache spiegelt sich in de...

Zum Artikel
Berufseinstieg bei der Bank of Scotland: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei der Bank of Scotland: Erfahrungen

Carina Gerlach studierte Rechtswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Um ihr Wissen in der Praxis anzuwenden, ist sie derzeit im Rahmen einer siebenmonatigen Praktikantentätigkeit als Intern Compliance Management bei der Bank of Scotland im Risk Department tätig. Im Interview mit ABSOLVEN...

Zum Artikel
Berufseinstieg bei ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG: Erfahrungen

Berufseinstieg bei ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG: Erfahrungen

Lisa Pulsinger (22) hat Export-oriented Management an der IMC Fachhochschule Krems in Österreich studiert. Danach ist ihr der Berufseinstieg bei ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG geglückt. Im Interview mit ABSOLVENTA berichtet sie von dem Auswahlverfahren sowie ihrem Alltag als Berufseinsteigerin und gibt Tipps, w...

Zum Artikel