Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

6214 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Personaler im Interview

Karriere bei der Allianz: Einblicke vom Arbeitgeber

Karriere bei der Allianz: Einblicke vom Arbeitgeber

Ralf Hilscher ist bei der Allianz Deutschland AG für Personalmarketing & Programme zuständig. Im Gespräch mit Absolventa berichtet er, welche Absolventen besonders gute Chancen auf eine Karriere bei der Allianz haben, welche Eigenschaften Bewerber mitbringen müssen und mit welchen Maßnahmen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie vom Versicherungskonzern gefördert und unterstützt wird.

Herr Hilscher, welche Einstiegsmöglichkeiten bietet die Allianz Deutschland AG Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Die Allianz bietet eine breite Palette von Einstiegsprogrammen und Direkteinstiegsmöglichkeiten!  In unserem Traineeprogramm IT bilden wir beispielsweise zukünftige Projektmanager aus. Nah dran am Versicherungsgeschäft sind unsere Einsteiger im Traineeprogramm Versicherungsmanagement sowie die Trainees im Vertrieb. Das Aushängeschild der Allianz ist das Vorstandsassistentenprogramm – ein Karrieresprungbrett ins Senior Management innerhalb von sechs bis acht Jahren.

Ein Einstiegsprogramm ist die beste Wahl, um sich auf eine Karriere bei uns vorzubereiten. Jeder Teilnehmer hat einen persönlichen Mentor, durchläuft diverse Stationen und bekommt individuelle Coachings. Von unseren Personalentwicklungsangeboten können aber auch Direkteinsteiger profitieren, die ihr Talent unter Beweis stellen. Ein Direkteinstieg ist bei der Allianz in allen Bereich möglich, also zum Beispiel im Aktuariat, Risikomanagement, Marketing, Controlling, HR oder in der Produktentwicklung.

Wie groß ist der Personalbedarf an Studenten und Absolventen bei der Allianz pro Jahr?

In allen Unternehmensbereichen suchen wir jährlich 1.000 Praktikanten für Internships in allen Unternehmensbereichen sowie etwa 500 Absolventen für Direkteinstiegsstellen und unsere Einstiegsprogramme.

Absolventen welcher Studiengänge haben die besten Chancen auf einen Einstieg bei der Allianz?

Bei uns finden vor allem Wirtschaftswissenschaftler, Juristen, Absolventen mit IT-Affinität und Mathematiker mit Kenntnissen in Statistik oder Versicherungsmathematik zahlreiche Jobangebote. Die Allianz hat das „Bachelor Welcome“-Abkommen unterzeichnet, welches also auch Bachelorabsolventen einen Einstieg bei uns ermöglicht. Wer sich durch zusätzliche persönliche, fachliche Qualifikationen oder akademische Abschlüsse auszeichnet, kann weitere Pluspunkte bei der Bewerbung sammeln.

Und haben auch „Exoten“ und Bewerber mit Brüchen im Lebenslauf eine reelle Chance auf eine Karriere bei der Allianz?

Wir suchen nach Persönlichkeiten – häufig werden Personen erst durch ihre individuellen Stationen im Leben zu dem, was sie sind. Natürlich interessiert uns dabei, wie es zu diesen Entscheidungen kam, und was ein Bewerber aus jeder Phase mitgenommen hat. Wer das erklären kann und dazu noch die passenden fachlichen Fähigkeiten mitbringt, dem steht einem Karriereeinstieg bei uns nichts im Weg.

Welche neuen Wege haben Sie eingeschlagen, um Talente für eine Karriere bei der Allianz zu gewinnen?

Uns ist bewusst, dass die besten Talente nicht mehr nach dem Motto „Post and Pray“ zu gewinnen sind. Daher entwickeln wir stetig neue Angebote und Maßnahmen, um potenzielle Bewerber auf die Allianz als attraktiven Arbeitgeber aufmerksam zu machen. Einen ganz neuen Weg sind wir mit unserem jüngsten Einstiegsprogramm NEXT gegangen, bei dem sich unsere Vorstände persönlich für die Gewinnung der zukünftigen Top-Talente eingesetzt haben: An drei Tagen lernten sie knapp 30 Absolventen und Young Professionals im Allianz Management Institut am Starnberger See kennen. Die Teilnehmer, die uns auf dem Event von sich überzeugen konnten, steigen noch dieses Jahr im direkten Umfeld des Vorstands ein.

Welche Soft Skills benötigt man zwingend für eine erfolgreiche Karriere bei der Allianz?

Wer zu uns kommen möchte, sollte auf jeden Fall analytisches und strategisches Denkvermögen, Kommunikationsstärke und soziale Kompetenz mitbringen.

Was kommt im Auswahlprozess bei der Allianz auf die Bewerber zu?

Das kommt auf die Einstiegsstelle an. Studentische Mitarbeiter und Direkteinsteiger sollten sich auf zwei Interviews mit einem Personalverantwortlichen sowie einem Vertreter des Fachbereichs vorbereiten und können darüber hinaus mit einer Case Study rechnen.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren bei Ihren Einstiegsprogrammen?

Bei unseren Einstiegsprogrammen werden in der Regel mehrstufige Auswahlverfahren mit Telefoninterviews, persönlichen Vorstellungsgesprächen und Assessment Centern eingesetzt. Unser Ziel ist es, einen Kandidaten in unterschiedlichsten Situationen möglichst genau kennenzulernen. Genauso wichtig ist es uns aber, dass auch unsere Bewerber einen Eindruck von der Allianz als Arbeitgeber gewinnen können.

Geld ist zwar nicht alles, aber doch wichtig: Wie ist es um das Einstiegsgehalt und um die Gehaltsentwicklung bei der Allianz bestellt?

Das Gehalt ist abhängig von der konkreten Position sowie den individuellen Qualifikationen. Hinzu kommen jährlich eine variable Erfolgsbeteiligung sowie Beiträge zur betrieblichen Altersvorsorge.

Welche Benefits bietet die Allianz den Mitarbeitern über das Gehalt hinaus?

Die Allianz hält zahlreiche Benefits für ihre Mitarbeiter bereit. Beispielsweise profitieren unsere Mitarbeiter finanziell neben der betrieblichen Altersvorsorge auch von Sonderkonditionen bei unseren Finanzprodukten. Dass der Allianz die Gesundheit ihrer Mitarbeiter wirklich am Herzen liegt, spürt man im wahrsten Sinne des Wortes bei Gesundheitsangeboten, wie zum Beispiel Massagen. Zudem schmeckt man es in unseren Kantinen, wo auf gesundes und zugleich leckeres Essen Wert gelegt wird. Trainieren und auspowern nach dem Bürotag können sich Sportbegeisterte im Allianz-Sportclub Weiß-Blau.

Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht die Allianz Deutschland AG?

Wir sind eine Allianz – ein Team, das mit 100 verschiedenen Berufen in mehr als 70 Ländern eine Vision teilt: die weltstärkste Finanzgemeinschaft zu sein. Unsere gemeinsame Mission ist es, Menschen vor Risiken zu bewahren und ihnen in Not- und Katastrophensituationen zu helfen. So wie wir uns täglich um das Schicksal unserer Kunden sorgen, tragen wir als Allianz auch Sorge für unsere Mitarbeiter in nahezu jeder Lebenssituation. Gemeinsam sind wir stark. Wir stellen einen hohen Qualitätsanspruch an uns selbst; so gelingt es uns, durch Qualität, Kompetenz und Innovationskraft unsere Position an der Marktspitze zu festigen. Wir tragen Verantwortung und sind ein verlässlicher Partner – für unsere Kunden, unsere Stakeholder und unsere Mitarbeiter.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird immer wichtiger. Was tut die Allianz dafür?

Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle ermöglichen es, das Berufsleben an individuelle Lebenssituationen anzupassen und gleichzeitig eine gesunde Balance herzustellen. Der Allianz Familienservice beinhaltet finanzielle Zuschüsse, ein umfangreiches Beratungsangebot und sorgt sich um die Betreuung der jüngsten Familienmitglieder: In unseren Kindertagesstätten kümmern sich professionelle Kräfte um die „Blauen Zwerge“. Schulkinder können sich an schulfreien Arbeitstagen für ein spannendes Tagesprogramm anmelden. Der Allianz ist es außerdem ein wichtiges Anliegen, Führungskräfte bei der besonderen Herausforderung, Familienleben und Karriere zu vereinbaren, mit einem passenden Maßnahmenpaket zu unterstützen.

Wie hilft die Allianz den Mitarbeitern, sich zu entwickeln und Karriere zu machen?

Unsere Mitarbeiter sind exzellent – diese Prämisse ist in unserer Unternehmensstrategie verankert und wird auch gelebt. Als Mitarbeiter wählen gemeinsam mit der Führungskraft jedes Jahr aus einem breit gefächerten Seminarprogramm passende Weiterbildungsangebote aus, die Kompetenzen wie Rhetorik, Konfliktmanagement oder Projektmanagement schulen.

Wer die Motivation und das nötige Potenzial für eine Karrierelaufbahn als Führungskraft hat, nimmt am Entwicklungsprozess für Führungskräfte teil. So können sich Talente Schritt für Schritt als Führungskraft für die nächste Hierarchieebene qualifizieren und ihre Karriere so vorantreiben.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Ihnen, wenn jemand eine internationale Karriere anstrebt?

Die Allianz hat sich zu einem Weltkonzern entwickelt, der in 70 Ländern präsent ist. Wer sich für eine Station im Ausland interessiert, kann sich bei den jeweiligen Ländereinheiten direkt bewerben. Alternativ gibt es auch in den Münchner Headquarters der Allianz SE in verschiedenen Bereichen die Möglichkeit, in einem internationalem Umfeld zu arbeiten, zum Beispiel im Inhouse Consulting der Allianz Group Operations.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein Plädoyer in Twitter-Länge: Karriere machen bei der Allianz heißt ...

...als Fach-/Führungskraft der weltgrößten Finanzcommunity verantwortungsvoll eigene Visionen umzusetzen, die unseren Erfolg sichern.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

„Die wichtigste Disziplin in der Karriere ist, wie mich andere empfinden“
Horst Kaltenbach im Interview

„Die wichtigste Disziplin in der Karriere ist, wie mich andere empfinden“

Die eigenen Stärken für den Berufseinstieg und die Karriere zu nutzen, klingt oftmals leichter als es ist. Denn die Selbsteinschätzung bedarf einiger Übung und dann müssen die gewonnenen Erkenntnisse anderen auch noch glaubwürdig vermittelt werden. Die Jobbörse ABSOLVENTA sprach mit dem „Karriere-Doc“ Horst Kaltenba...

Zum Artikel
Nebenjob Prostitution
Durchs Rotlichtmilieu zum Bachelor

Nebenjob Prostitution

Ob bei der Post, hinter der Bar oder ganz klassisch als studentische Hilfskraft. – Nebenjobs gibt es viele. Jedoch nahezu ungeschlagen in punkto ‚schnelles Geld’ ist die Arbeit in der Erotikbranche. Eine repräsentative Umfrage hat überraschende Ergebnisse zu Tage getragen. Studentische Sex-Jobber sind weitaus mehr v...

Zum Artikel
Karriere bei AndroidPIT (Fonpit AG): Einblicke vom HR-Manager
Personaler im Interview

Karriere bei AndroidPIT (Fonpit AG): Einblicke vom HR-Manager

Claudia Schlüns ist HR Manager bei AndroidPIT. Im Karriere-Interview mit ABSOLVENTA spricht sie über Anforderungen an Bewerber, gibt Einblicke in den Auswahlprozess und beschreibt die Unternehmenskultur bei dem mittelständischen Medien- und Internet-Unternehmen aus Berlin.  

Zum Artikel