Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

6153 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Personaler im Interview

Karriere bei BSH: Einblicke vom Arbeitgeber

Karriere bei BSH: Einblicke vom Arbeitgeber

Brigitte Steuck ist Abteilungsleitering im HR Marketing und Coporate Human Resources bei BSH Hausgeräte. Im Interview mit ABSOLVENTA erklärt sie die Einstiegsmöglichkeiten bei dem Elektrotechnik-Hersteller, der international 53.000 Mitarbeiter in rund 50 Ländern beschäftigt. Außerdem gibt sie Einblicke in die Arbeitsgestaltung und die Karrieremöglichkeiten bei BSH.

Wie groß ist der Personalbedarf an Absolventen bzw. Akademikern bei der BSH Hausgeräte GmbH pro Jahr?
Durchschnittlich stellt die BSH im Jahr rund 300 hochqualifizierte Mitarbeiter in Deutschland ein. Viele dieser Mitarbeiter haben einen Hochschulabschluss. Der Einstieg ist aber auch mit vergleichbar ausgeprägter fachlicher Ausbildung und entsprechender Berufserfahrung möglich.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet die BSH Hausgeräte GmbH Hochschulabsolventen und Young Professionals an?
Neben dem Einstieg als Trainee in unser internationales Trainee-Programm bietet die BSH in nahezu allen Unternehmensbereichen Direkteinstiegsfunktionen an, wie zum Beispiel in Entwicklung, IT, Digital Transition, Controlling, Supply Chain Management, Produkt-, Projektmanagement, Vertrieb, Marketing oder Personalwesen.

Absolventen welcher Studiengänge haben die besten Chancen auf einen Einstieg bei der BSH Hausgeräte GmbH?
Selbstverständlich sind bei der BSH, wie in jedem anderen produzierenden Unternehmen, Absolventen und Berufserfahrene mit technischer Ausrichtung sehr gefragt. Aber auch Wirtschaftswissenschaftler haben gute Chancen auf einen Einstieg. Gesucht werden auch Spezialisten in den Fachrichtungen Oberflächen- und Nanotechnologie, Ökotrophologie, Digital Marketing oder eCommerce. In den meisten Fällen ist ein Bachelorabschluss völlig ausreichend, jedoch ist jede weitere Qualifikation willkommen.

Welche Soft Skills benötigt man zwingend für eine erfolgreiche Karriere bei der BSH Hausgeräte GmbH?
Als Innovationsführer gehen wir unserer Branche voraus, lautet ein Leitsatz der BSH. Dafür sucht die BSH Mitarbeiter, die motiviert, engagiert und kreativ Ideen entwickeln und nachhaltig umsetzen. Die Mitarbeiter reflektieren die eigenen Leistung und ihr Potenzial und übernehmen auch Eigenverantwortung für ihre berufliche Entwicklung.

Über welchen Kanal nehmen Sie Bewerbungen bevorzugt entgegen?
Der schnellste und direkte Weg für den Bewerber ist es, sich online auf ausgeschriebene Stellen oder im BSH Stellenmarkt unter Jobs und Karriere zu bewerben.

Was kommt im Auswahlprozess bei der BSH Hausgeräte GmbH auf die Bewerber zu?
Jede im Online-Bewerbungssystem eingegangene Bewerbung wird durch die Recruiter genau angesehen und bei entsprechender Eignung zur weiteren Selektion in den Fachbereich gegeben. Die ausgewählten Bewerber werden dann zu mindestens einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Anders verläuft der Auswahlprozess in der Rekrutierung von Trainees – hier finden eintägige Assessment-Center in der Konzernzentrale statt. Nach dem Assessment-Center bzw. dem letzten Vorstellungsgespräch wird die Entscheidung dem Bewerber zügig mitgeteilt.

Geld ist zwar nicht alles, aber natürlich nicht unwichtig: Wie ist es um das Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen bei der BSH Hausgeräte GmbH bestellt?
Basis für die Entlohnung unserer Mitarbeiter sind die der Funktion und Tätigkeit zugeordnete Vergütungsmöglichkeiten im Tarifvertrag. Entsprechend wird im individuellen Arbeitsvertrag das festgelegte Grund- und Leistungsentgelt geregelt. Weiter zahlt die BSH ein Urlaubsgeld, ein anteiliges 13. Monatseinkommen und eine Beteiligung am Unternehmenserfolg in Form einer Jahreszahlung. Außertarifliche Mitarbeiter erhalten neben dem Grundgehalt einen variablen Vergütungsanteil, dessen Höhe sich nach den erreichten persönlichen Zielen und dem unternehmerischen Gewinn richtet. Besonders hervorzuheben ist die voll Arbeitgeber finanzierte Altersvorsorge für jeden Mitarbeiter der BSH.

Wie unterstützt die BSH Hausgeräte GmbH junge Mitarbeiter dabei, sich stetig weiterzuentwickeln und Karriere zu machen?
Durch eine vorausschauende Personalentwicklung und permanente Qualifizierung ermöglicht die BSH ihren Mitarbeitern, ihr Potenzial optimal einzusetzen. Die BSH Academy bietet ein breites Spektrum an Qualifizierungsmaßnahmen an, die optimal auf die Bedürfnisse der BSH und ihrer Mitarbeiter abgestimmt sind. Zur Unternehmenskultur der BSH gehört auch, sich gegenseitig Feedback zu geben. Dies geschieht mittels einer unternehmensweiten Mitarbeiterbefragung und durch Mitarbeitergespräche. Führungsnachwuchskräfte, Projektleiter und Potenzialträger erhalten bei Bedarf auch ein Einzel-Coaching. Außerdem unterstützt die BSH auch junger Mitarbeiter individuelle dabei, wenn sie einen berufsbegleitenden Studiengang absolvieren möchten.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Ihnen, wenn jemand eine internationale Karriere anstrebt?
Die BSH ist auf jedem Kontinent mit Vertriebsgesellschaften und Fabrikstandorten vertreten. Wer weltweit mobil ist, hat die Option, zum Beispiel als Expatriate, international eingesetzt zu werden. Dabei bietet die BSH den aktuell rund 350 Expatriates ein attraktives Paket, angepasst an die Herausforderungen eines Einsatzes in fremden Kulturen und spannenden Märkten. Neben interkulturellen Trainings oder Hilfe bei der Suche einer neuen Unterkunft unterstützt die BSH Familien mit Kindern durch Kostenübernahmen für internationale Kindergärten oder Schulen. Darüber hinaus bietet sie mitreisenden Partnern ein spezielles Programm zur Integration ins Gastland oder zur beruflichen Neuorientierung und hilft bei auftretenden Fragen. Gefällt es den Mitarbeitern im Ausland so gut, dass sie gerne ins nächste Land weiterziehen möchten unterstützt die BSH auch hier, ebenso wie bei einer strukturierten Rückkehrplanung ins Heimatland.

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht die BSH Hausgeräte GmbH?
Der Anspruch der BSH ist es, Benchmark der Branche zu sein. Sie will durch Qualität, Design, Innovation, Nutzen und Gebrauchswert überzeugen. Um den Mitarbeitern und Kunden eine klare Orientierung zu geben, hat die BSH ihre Werte und Ziele in einem Leitbild zusammengefasst, das das Selbstverständnis und die Kultur des Unternehmens beschreibt. Vertrauen und die Übernahme von Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft sind dabei primäre Werte. Dies spiegelt sich in vielen Richtlinien, wie zum Beispiel den Business Conduct Guidelines, dem Code of Conduct, den Compliance Regelungen wider.
Mit dem Beitritt zum UN Global Compact und dem CECED Verhaltenskodex der europäische Hausgerätebranche hat die BSH ein klares Signal für die Harmonisierung der weltweiten Produktionsbedingungen gesetzt.

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere gewinnt an Bedeutung. Was tut die BSH Hausgeräte GmbH hierfür?
Die BSH hat erkannt, wie wichtig es ist, den Mitarbeitern die Möglichkeit zu bieten, die Anforderungen von Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen. Dazu bietet sie umfassende Möglichkeiten wie zum Beispiel flexible Arbeitszeiten, Gleitzeit, Teilzeit, Elternzeit, Homeoffice, Kinderbetreuung oder Sabbaticals. Selbstverständlich wird darauf geachtet, dass diese Maßnahmen gut in das private und berufliche Umfeld eingepasst sind.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein kurzes Plädoyer: Bei der BSH Hausgeräte GmbH Karriere machen heißt, . . .
. . . mit Mut, Kreativität, Offenheit und Entscheidungsfreude an neue Herausforderungen heranzugehen.

>> Mehr Informationen zum Berufseinstieg bei BSH

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Das Jahresgehalt
All inclusive

Das Jahresgehalt

Das Jahresgehalt beinhaltet sowohl die fixen, als auch die flexiblen Gehaltsbestandteile. Außerdem ist es grundlegend für die Berechnung der verschiedenen Abgaben und Steuern. ABSOLVENTA gibt ausführliche Informationen.

Zum Artikel
Der Assessor im AC
Experten-Runde

Der Assessor im AC

Im Assessment Center werden die Kandidaten normalerweise von einem Plenum aus mehreren Personen beobachtet und beurteilt. Diese Beobachter, auch Assessoren genannt, können vertschiedene fachliche Hintergründe haben: HR-Mitarbeiter, Spezialisten aus den Fachabteilungen oder Psychologen. ABSOLVENTA informiert.

Zum Artikel
Stressfragen im Vorstellungsgespräch
Cool bleiben

Stressfragen im Vorstellungsgespräch

Im Bewerbungsgespräch überprüfen Arbeitgeber und Bewerber, ob sie zueinander passen. Für die Personaler geht es hier darum, durch gezielte Fragen sowohl Eindrücke von der Fachkompetenz als auch von der Persönlichkeit des Kandidaten zu bekommen. Im Vorstellungsgespräch kommen nicht nur Aufforderungen wie „Stellen Sie...

Zum Artikel