Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

7599 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Personaler im Interview

Karriere bei UPS: Einblicke vom Arbeitgeber

Karriere bei UPS: Einblicke vom Arbeitgeber

Schnell Verantwortung übernehmen und mit Herausforderungen wachsen – das bietet UPS. Viktoria Eller ist Talent Acquisition Specialist bei UPS und gibt ABSOLVENTA Einblicke in den Bewerbungsprozess und die Karrieremöglichkeiten bei dem globalen Logistikunternehmen. Außerdem verrät sie, was du für einen erfolgreichen Einstieg bei UPS mitbringen solltest.  

Hallo Frau Eller, wie groß ist der Personalbedarf an Absolventen bzw. Akademikern bei UPS pro Jahr?

Unser Bedarf liegt bei ca. 100 Absolventen bzw. Akademikern im Jahr. Besonders unsere Vertriebsmannschaft wächst stetig. Da wir in der Regel nur von innen heraus befördern, ergibt sich hier natürlich ein gewisser Bedarf, den wir im Vorhinein zu decken versuchen.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet UPS Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Wir bieten verschiedene Einstiegsmöglichkeiten, sei es über ein Trainee-Programm oder einen Direkteinstieg. Seit diesem Jahr bieten wir zusätzlich im Vertrieb einen dualen Master an. Das heißt, der Mitarbeiter arbeitet bei uns im Vertriebsinnendienst und kümmert sich dort um Kleinstkunden von UPS, Bestandskunden und auch um die Gewinnung von Neukunden für dieses Segment. Gleichzeitig wird der Masterabschluss im Sales Management an der FOM absolviert. Dies bietet eine perfekte Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln, einen Fuß im Unternehmen zu haben, ein geregeltes Einkommen zu generieren sowie zusätzliche Provision und einen Masterabschluss zu machen.

Absolventen welcher Studiengänge haben die besten Chancen auf einen Einstieg bei UPS?

Uns reicht der Bachelor vollkommen aus, wir haben hier keinen bevorzugten Schwerpunkt. Für den Vertrieb, wo überwiegend unsere ausgeschriebenen Vakanzen sind, macht sicherlich ein Studium mit Schwerpunkt Sales absolut Sinn. Aber auch hier findet man sicherlich den ein oder anderen Exoten. Wir haben kein Problem damit, wenn mal jemand eine Lücke in seinem Lebenslauf hat, wenn er diese gut erklären kann und wir nichtsdestotrotz die Leidenschaft und Motivation für den jeweiligen Job erkennen können.

Welche Soft Skills benötigt man zwingend für eine erfolgreiche Karriere bei UPS?

Egal für welchen Job: Wir wollen immer die Motivation des Bewerbers erkennen. Kommunikationsstärke ist ein Muss. Wir verstehen uns trotz riesen Unternehmen definitiv als großes Team, auch im Vertrieb wünschen wir uns einen gewissen Teamspirit und keine Einzelkämpfermentalität. Durch unsere vielen Schulungen und Trainings kann man sicherlich noch einiges an Verhandlungs- und Präsentationstechniken ausbauen.

Gehen Sie eigentlich auch selbst per „Active Sourcing“ auf Talentsuche, zum Beispiel in Lebenslaufdatenbanken?

Ja, da kommen wir nicht mehr drumherum. Für Einsteigerjobs und Traineeships noch nicht, aber definitiv für schwer zu besetzende Stellen in unserem Frachtbereich.

Über welchen Kanal nehmen Sie Bewerbungen bevorzugt entgegen?

Wir haben vor kurzen unser neues Bewerbermanagement-Tool über unsere Karriereseite www.upsjobs.com eingeführt und beziehen ausschließlich Bewerbungen hierüber.

Was kommt im Auswahlprozess bei UPS auf die Bewerber zu?

Zunächst findet mit jedem Bewerber ein Telefoninterview mit mir statt. Für unseren Innendienst und unser neues Master-Programm findet nach einem positiven Telefoninterview ein Assessment Center statt und dann erfolgt die Einstellung. Für alle anderen Positionen folgt nach dem Telefoninterview ein persönliches Gespräch mit der HR- und der Fachabteilung sowie meistens noch ein zweites persönliches Gespräch auf Direktorlevel. Wir haben jedoch keine Einstellungstests bei uns.

Geld ist zwar nicht alles, aber natürlich nicht unwichtig: Wie ist es um das Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen bei UPS bestellt?

Wir bieten unseren neuen Mitarbeitern attraktive übertarifliche Einstiegsgehälter und im Vertrieb natürlich zusätzlich noch eine ausgezeichnete Provision.

Wie unterstützt UPS junge Mitarbeiter dabei, sich stetig weiterzuentwickeln und Karriere zu machen?

Hier spricht natürlich unsere Promotion „from within“-Kultur für uns. Zusätzlich bieten wir umfangreiche Schulungen, gerade auch zum Einstieg, um den Mitarbeitern den Anfang leichter zu machen. Darüber hinaus gibt es diverse Schulungen für Mitarbeiter im Management, um diese auch gut auf ihre Führungsposition vorzubereiten.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Ihnen, wenn jemand eine internationale Karriere anstrebt?

Hier gibt es natürlich viele Möglichkeiten, da wir mittlerweile in fast jedem Land vertreten sind.

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht UPS?

Wir leben eine gewisse Go-Green-Kultur, denn uns ist Nachhaltigkeit wichtig. Genauso haben wir eine Open-Door-Policy und wünschen uns eine offene Feedbackkultur.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein kurzes Plädoyer: Bei UPS Karriere machen heißt …

… schnell Verantwortung übernehmen und mit Herausforderungen wachsen.

>> Aktuelle Stellenangebote und weitere Infos zur Karriere bei UPS

Über den Autor

Noemi Haderlein
Noemi Haderlein

Als Content Managerin kümmert sich Noemi Haderlein seit 2015 um die Inhalte von ABSOLVENTA und schreibt zu allen Themen, die Studenten und Berufseinsteiger rund um Studium, Bewerbung und ersten Job interessieren.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Karriere bei GULP: Einblicke vom Arbeitgeber
Personaler im Interview

Karriere bei GULP: Einblicke vom Arbeitgeber

Maren Simon ist Personalreferentin bei der GULP Information Services GmbH. Im Interview mit ABSOLVENTA spricht sie über Einstiegsmöglichkeiten für Hochschulabsolventen, erklärt, wie der Auswahlprozess bei GULP abläuft und verrät, worauf in der Unternehmenskultur des IT-Personaldienstleisters besonders Wert gelegt wird.

Zum Artikel
Arbeiten im Ausland: England
Great career opportunities

Arbeiten im Ausland: England

Fish & Chips, rote Doppeldecker-Busse, die Queen und der obligatorische Afternoon-Tea sind Assoziationen, die der Gedanke an unsere englischen Übersee-Nachbarn England hervorruft. Wer jedoch für einen längeren Zeitraum in England bzw. Großbritannien leben und arbeiten möchte, sollte die landesspezifischen Besond...

Zum Artikel
Berufseinstieg bei Lidl: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei Lidl: Erfahrungen

Benjamin Heselhaus (30) hat BWL studiert und sich nach seinem Studium für das Trainee-Programm zum Verkaufsleiter bei Lidl entschieden. Im Interview mit ABSOLVENTA berichtet er von dem Einarbeitungsprozess, seinem Arbeitsalltag und Lidl als Arbeitgeber.

Zum Artikel