Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

7585 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Personaler im Interview

Arbeiten bei Lufthansa: Einblicke vom Arbeitgeber

Arbeiten bei Lufthansa: Einblicke vom Arbeitgeber

Julia Schönherr ist Referentin im Corporate Employer Branding im Talent Management von Lufthansa. Im Interview mit ABSOLVENTA spricht sie über den kollegialen Umgang der Mitarbeiter untereinander, die Lufthansa Unternehmenskultur und die vielen Möglichkeiten, die das Unternehmen zur Vereinbarung von Familie und Karriere bietet. 

Hallo Frau Schönherr. Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet Lufthansa Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Im Lufthansa Konzern gibt es verschiedene Traineeprogramme, die sich an Hochschulabsolventen richten. Darüber hinaus gibt es Direkteinstiegsmöglichkeiten, insbesondere im IT- oder im Ingenieursbereich.

Wenn der Einstieg dann geschafft ist: Was kennzeichnet das Miteinander der Kollegen bei Lufthansa?

Aus meiner Sicht ist die Zusammenarbeit bei Lufthansa durch große Kollegialität geprägt. Eine offene Feedbackkultur ist genauso selbstverständlich wie die gezielte Weiterentwicklung von Mitarbeitern.

Für alle akademischen Neueinsteiger bieten wir ein eigenes Netzwerkprogramm an, um die Lufthansa Group und die neuen Kollegen noch besser kennenzulernen. Über unsere eigene „Lufthansa School of Business“ können unsere Mitarbeiter sich in fachlichen und überfachlichen Trainings individuell weiterbilden.

Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht Lufthansa?

Die Unternehmenskultur der Lufthansa Group wird geprägt durch unsere fünf Leadership Principles:

  • Driving Business
  • Leading Change
  • Creating Spirit
  • Fostering Talent
  • Mastering Complexity

Die Leadership Principles sind Leitlinien für eine Führungs- und Mitarbeiterkultur, die auf Mut, Vertrauen und Freude am Erfolg basiert. Sie sollen Mitarbeiter und Führungskräfte unterstützen sowohl heute als auch in Zukunft die stetigen Herausforderungen des Business` zu meistern.

Und wie sieht es mit der Work-Life-Balance aus?

Lufthansa bietet verschiedene Arbeitszeitmodelle – je nach Berufsgruppe und Konzerngesellschaft – an. Für die Freizeit gibt es zahlreiche Angebote wie z.B. den Lufthansa Sportverein oder Stammtische für Praktikanten. Beim J.P. Morgan Corporate Chase Challenge stellen wir oft das größte Team.

Wie sehen die Hierarchien im Unternehmen aus? Findet jede Idee Gehör, auch die vom Praktikanten?

Bei Lufthansa gibt es unterschiedliche Arbeitswelten, was bedingt, dass Hierarchien unterschiedlich gelebt werden. In den operativen Bereichen des Flugbetriebes sind klare Entscheidungswege beispielsweise vorgegeben, um im Notfall schnell entscheiden zu können. In den administrativen Bereichen im Büro sieht dies oft ganz anders aus. Hierarchien spielen hier kaum eine Rolle und jede Meinung zählt.

Wie unterstützt Lufthansa junge Mitarbeiter dabei, sich stetig weiterzuentwickeln und Karriere zu machen?

Mit der Lufthansa School of Business verfügt die Lufthansa über ein breites internes Angebot an Weiterbildungen. Fachspezifische Weiterbildungen, Sprachkurse oder Themen, die dort nicht abgedeckt werden, können bei anderen Bildungsanbietern besucht werden.

Grundsätzlich gilt die Führungskraft des Mitarbeiters als erster Personalentwickler, sodass der Mitarbeiter immer einen festen Ansprechpartner für seine persönlichen Themen hat.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Ihnen, wenn jemand eine internationale Karriere anstrebt?

Schon während der Traineezeit haben die Programmteilnehmer die Möglichkeit, einen Auslandseinsatz innerhalb der Lufthansa Group zu absolvieren. Hier können Kontakte geknüpft und Netzwerke für einen späteren Weg in die Außenorganisation aufgebaut werden.

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere gewinnt an Bedeutung. Was tut Lufthansa hierfür?

Wir wollen, dass Familie und Karriere vereinbar sind und tun viel dafür. Wir bieten Flexibilität in Arbeitszeit und -ort, wo immer möglich, und unterstützen durch regelmäßige Betreuungsangebote sowie für den Notfall. Doch das ist nicht alles:

Wir haben ein eigenes Ferienprogramm, das den Mitarbeiterkindern zeigt, wie ihre Eltern arbeiten.

Wir fördern aktive Väter, die Beruf und Familie vereinbaren wollen.

Wir gestalten neue Arbeitswelten, wobei das Arbeiten im Home Office ein wichtiger Bestanteil ist.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein kurzes Plädoyer: Bei Lufthansa Karriere machen heißt . . .

…die Möglichkeit zu haben, die Antwort auf diese Frage ganz individuell für sich selber zu beantworten – und das in einer faszinierenden Branche.

>> Hier mehr erfahren zum Berufseinstieg bei Lufthansa

Über den Autor

Bettina Wilde
Bettina Wilde

Bettina Wilde ist seit 2015 im Content Team von ABSOLVENTA tätig. Die studierte Germanistin verfasst Artikel rund um die Themen Berufseinstieg und Karriere und ist Expertin, wenn es um Fragen zu Trainee-Programmen geht.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Die Suche nach dem Job mit Sinn
Vom Lebenslauf zum Lebensweg

Die Suche nach dem Job mit Sinn

Dennis Hoenig-Ohnsorg (31) ist ausgebildeter Karrierecoach, organisiert Un-Konferenzen für Absolventen auf Sinnsuche und arbeitet für das weltweit größte Netzwerk für Social Entrepreneurs. Bei Ashoka verantwortet er u.a. die Aktivitäten rund um das Thema Karrierewege für Weltveränderer. Dennis schreibt für ABSOLVENT...

Zum Artikel
Einladung zum Vorstellungsgespräch
Erst bestätigen, dann vorbereiten

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten? Sehr sehr gut! Deine Bewerbung hat gefruchtet! Jetzt heißt es, schnell und richtig antworten. ABSOLVENTA gibt Tipps, wie du am besten auf die Einladung reagierst und dir damit schon Vorteile für den weiteren Auswahlprozess verschaffen kannst.

Zum Artikel
Das Deckblatt
Das Aushängeschild

Das Deckblatt

Ein Deckblatt kann bei einer Bewerbung sinnvoll sein, muss es aber nicht. Es kommt immer darauf an, wie es gestaltet ist und ob es bei der Bewerbung auf eine bestimmte Stelle überhaupt sinnvoll ist. Es gehört zu den optionalen Bewerbungsunterlagen. Es ist keine Pflicht, sondern wenn überhaupt eine Kür. Es kann als V...

Zum Artikel