Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

7601 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Personaler im Interview

Karriere bei ALTANA: Arbeitgeber im Interview

Karriere bei ALTANA: Arbeitgeber im Interview

Andrea Pfister arbeitet im Bereich HR Corporate Recruiting bei der ALTANA AG. Im Interview mit der Jobbörse ABSOLVENTA gibt Sie Einblicke in den Auswahlprozess und die Unternehmenskultur bei ALTANA und zeigt die Perspektiven von Berufseinsteigern bei dem Chemiekonzern auf.      

Personalerin Andrea Pfister von ALTANAWelche Einstiegsmöglichkeiten bietet ALTANA Hochschulabsolventen und Young Professionals an? 

Pro Jahr stellen wir circa zehn bis 15 Absolventen ein. Wir bieten für Absolventen aller Studiengänge, ob Bachelor, Master oder promovierter Wissenschaftler, attraktive Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten an - Arbeitsplätze mit vielfältigen Aufgaben und einen möglichst großen Entfaltungsspielraum. Als Direkteinsteiger – ob frischer Absolvent oder schon mit Berufserfahrung – lernen die Mitarbeiter bereits nach einer intensiven Einarbeitungsphase frühzeitig, Verantwortung zu übernehmen. Unternehmerisches Denken und Handeln bedeutet für uns: entscheiden, gestalten, verantworten und weiterentwickeln.

Für Absolventen, die sich noch nicht auf eine konkrete Einstiegsposition festlegen, sondern verschiedene Funktionsbereiche, Standorte oder Gesellschaften von ALTANA kennenlernen möchten, bieten wir unsere Trainee-Programme an. Diese gestalten wir individuell gemäß den jeweiligen Qualifikationen und Bedürfnissen der Teilnehmer. Ein Trainee-Programm bei ALTANA bietet die Chance sich auf weiterführende Aufgaben im Unternehmen vorzubereiten.

Warum sollten sich Absolventen ausgerechnet bei ALTANA bewerben?

Wir bieten eine moderne Unternehmenskultur, die von Innovation, Kreativität und Leistungsbereitschaft geprägt ist. Wir stellen den Menschen mit seinen Fähigkeiten und seinem Potential in den Mittelpunkt und fördern die Zusammenarbeit untereinander. ALTANA gewährt den Mitarbeitern einen hohen Grad an Freiheit, um vereinbarte Ziele zu erreichen. Verantwortungsübertragung und Gestaltungsspielraum leisten einen signifikanten Beitrag zu einer hohen Mitarbeitermotivation. Es ist uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter Spaß an der Arbeit haben und für ihre Leistung Wertschätzung erhalten. Dazu zählen auch Authentizität, Offenheit für die kritische Auseinandersetzung mit den eigenen Qualitäten als Arbeitgeber sowie Kommunikation auf Augenhöhe – das macht uns als Arbeitgeber aus. Hierfür engagieren wir uns und wurden schon mehrfach als guter Arbeitgeber ausgezeichnet, unter anderem haben wir die Trainee-Auszeichnung erhalten.

Welche Kanäle nutzen Sie für Ihre Personalsuche?

Neben den klassischen Kanälen wie Stellenangeboten in Print und Online-Medien nutzen wir Karriere-Events und Jobmessen, um Bewerbern einen möglichst authentischen Einblick in unsere Unternehmenskultur vermitteln zu können.

Wie läuft bei ALTANA der Auswahlprozess ab?

Wir begrüßen es sehr, wenn sich Bewerber direkt über unser ALTANA Job-Portal bewerben. Hier kann man sich direkt auf eine ausgeschriebene Stelle oder auch initiativ bewerben. Wenn uns die Bewerbungsunterlagen der Kandidaten gefallen haben, laden wir sie zu einem ersten Vorstellungsgespräch ein. An diesem Gespräch nehmen in der Regel der Fachvorgesetzte der jeweiligen Organisationseinheit sowie Mitarbeiter seines zukünftigen Teams teil. Im Anschluss an das erste Gespräch erfolgt in den meisten Gesellschaften noch eine zweite Vorstellungsrunde, an der ein Ansprechpartner aus der Organisationseinheit Personal teilnimmt. In diesem Gespräch möchten wir den Bewerbern die Möglichkeit bieten, noch offene Fragen zu klären. Gleichzeitig bietet es uns aber auch die Chance, die Bewerber noch intensiver kennenzulernen und ihnen ihre Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten bei ALTANA aufzuzeigen.

Bewerber müssen natürlich die fachlichen Voraussetzungen für die ausgeschriebenen Stellen erfüllen. Doch auf welche Soft Skills kommt es Ihnen besonders an?

Neben engagierten und gut ausgebildeten Mitarbeitern sind das vernetzte und divisionsübergreifende Denken und Handeln der zentrale Bestandteil unserer Innovationskultur, um sicherzustellen, dass wir die im Unternehmen bestehenden Synergien ausschöpfen können. Wir suchen daher Bewerber, die neben Fachwissen unsere Unternehmenswerte Wertschätzung, Vertrauen, Offenheit und Handlungsspielraum teilen, Teamfähigkeit mitbringen sowie dem Anspruch gerecht werden, in allem, was wir tun, führend zu sein. Anspruchsvolle Tätigkeiten mit Freiraum zu selbstbestimmtem Arbeiten angeboten zu bekommen ist eine tolle Herausforderung für junge Berufseinsteiger. Unsere Nachwuchskräfte müssen sich aber auch der Tatsache bewusst sein, dass sie damit nicht nur eine hohe Verantwortung für ihren Arbeitsbereich, sondern auch für sich selbst übernehmen.

Was erwarten Sie von den Bewerbern im persönlichen Kontakt während des Auswahlprozesses?

Es ist vor allem die persönliche Note, die den ersten positiven Eindruck prägt. Wir möchten, dass die Bewerber uns von sich begeistern, genauso wie wir die Bewerber für ALTANA begeistern möchten!

Die Vorstellungsgespräche möchten wir dazu nutzen den Bewerber persönlich kennenzulernen. Wir möchten Näheres zu den Gründen des Interesses an ALTANA erfahren. Warum hat der Bewerber sich auf die ausgeschriebene Stelle beworben? Wie kann er durch seine Qualifikationen und Kompetenzen dazu beitragen, ALTANA und der Spezialchemie neue Impulse zu geben? Gleichzeitig bietet dieses Gespräch aber auch den Bewerbern die Möglichkeit, herauszufinden, ob die Chemie zwischen uns stimmt.

Wie sind bei ALTANA Einarbeitung, Betreuung und Weiterentwicklung der Nachwuchskräfte geregelt?

Vor dem ersten Tag wird ein individueller Einarbeitungsplan erstellt, so dass die neuen Mitarbeiter ihren neuen Aufgabenbereich und die zuständigen Kollegen besser kennen lernen. Neue Mitarbeiter werden persönlich durch ihren Vorgesetzten begrüßt, im Unternehmen rundgeführt und den Kollegen vorgestellt.

Die Personalentwicklungsmöglichkeiten bei ALTANA sind vielfältig. Viele, teils individuelle, Weiterbildungsangebote sowie regionale und internationale Führungskräfteentwicklungsprogramme unterstützen unsere Mitarbeiter bei ihrer aktuellen Tätigkeit und bereiten sie auf neue Aufgaben vor. Damit unsere Mitarbeiter wichtige Erfahrungen sammeln, können sie interne Praktika machen, in Projekten mitarbeiten, in andere Abteilungen wechseln oder einen Auslandsaufenthalt absolvieren.

Unser „Talent Evaluation Process“ ergänzt dies durch eine strukturierte Ermittlung und Weiterentwicklung unserer Potenzialträger.

Wie steht es mit der Feedback-Kultur?

Wir führen jährliche Mitarbeitergespräche durch. Diese sollen den Mitarbeitern Orientierung bei der Erledigung ihrer Aufgaben geben.

Unsere jährlichen Mitarbeitergespräche haben zum Ziel,

  • die Kommunikation, das Vertrauen und die Zusammenarbeit zwischen Führungskraft und Mitarbeiter,
  • die persönliche und fachliche Mitarbeiterentwicklung,
  • die Leistungsfähigkeit und das Verantwortungsbewusstsein von Führungskraft und Mitarbeiter,
  • das Erkennen von Potenzial,
  • die Verbesserung der Arbeitsabläufe

zu fördern.

Und wie steht es mit dem Gehalt bei ALTANA?

Jeder Mitarbeiter liefert durch seine individuelle Leistung einen Beitrag zum Unternehmenserfolg. Die ALTANA Entgeltpolitik gewährleistet daher für alle eine transparente, wettbewerbs- und zeitgerechte sowie leistungsbezogene Vergütung. Zusätzlich zum Entgelt bietet ALTANA weitere Leistungen an. Dazu zählen zum Beispiel ein Mitarbeiterbeteiligungsprogramm, eine betriebliche Altersversorgung oder ein Lebensarbeitszeitkonto.

Was für mittelfristige Karriereperspektiven können Sie Karrierestartern bieten?

ALTANA bietet besonders talentierten, leistungsfähigen und leistungswilligen Nachwuchskräften mit verschiedenen Personalentwicklungsprogrammen die Möglichkeit, sich intensiv auf weiterführende Aufgaben vorzubereiten. Die Teilnahme an unseren Personalentwicklungsprogrammen ist zwar keine Karrieregarantie jedoch in jedem Fall verbunden mit neuen Chancen, Erfahrungen, Kontakten und Einblicken und damit eine gute Voraussetzung für die Übernahme von veränderten Aufgaben bzw. einen Wechsel der Funktion innerhalb von ALTANA.
 

>> Weitere Infos zum Einstieg bei ALTANA und aktuelle Stellenangebote des Chemiekonzerns.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Karriere bei Webasto: Einblicke vom Arbeitgeber
Personaler im Interview

Karriere bei Webasto: Einblicke vom Arbeitgeber

Jürgen Zürlein, Vice President der HR-Abteilung bei Webasto, erklärt im Interview mit ABSOLVENTA, warum sich ein Einstieg bei Webasto lohnt und welche Anforderungen an die Bewerber gestellt werden. Als Zulieferer der Fahrzeugindustrie beschäftigt Webasto weltweit mehr als 10.000 Mitarbeiter und bietet so verschieden...

Zum Artikel
Berufseinstieg bei Andersch AG: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei Andersch AG: Erfahrungen

Nach seinem Management Master an der WHU – Otto Beisheim School of Management – und seinem MBA an der University of Western Australia ist Maximilian Jensen als Consultant bei der Andersch AG eingestiegen. Die Restrukturierungsberatung hat er durch ein Praktikum kennengelernt. Im Interview mit ABSOLVENTA erzählt er v...

Zum Artikel
Arbeitszeugnis: Was darin stehen darf und muss
„Na, wie war ich?“

Arbeitszeugnis: Was darin stehen darf und muss

Das Arbeitsrecht macht dem Arbeitgeber klare Vor­gaben, wann und wie er ein Arbeits­zeugnis erstellen muss. Jeder Arbeit­nehmer hat nach Ablauf des Arbeitsverhältnisses das Recht, von seinem Arbeitgeber eine Bewertung seiner Leistungen zu erhalten. Falls das Arbeitszeugnis nicht den rechtlichen Vorgaben entspricht, ...

Zum Artikel