Personaler im Interview

Arbeitgeber im Interview: Karriere bei FDM Group

Arbeitgeber im Interview: Karriere bei FDM Group

Svjetlana Grajic ist Recruitment Consultant in der HR-Abteilung bei der FDM Group. Im Interview mit ABSOLVENTA verrät sie, welche Einstiegsmöglichkeiten der IT-Dienstleister bietet, welche Studiengänge dort besonders gefragt sind und wie der Auswahlprozess bei der FDM Group gestaltet ist. 

Hallo Frau Grajic, wie groß ist der Personalbedarf an Absolventen bzw. Akademikern bei der FDM Group pro Jahr?

Die FDM Group ist ein stark wachsendes internationales Unternehmen. Der Bedarf an IT-Consultants ist groß. Im Jahr 2015 wurden über 70 Trainees in Deutschland eingestellt.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet FDM Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Wir bieten ihnen in Form eines Trainee-Programms einen sicheren Einstieg in die IT-Branche. Hier gibt es verschiedene Spezialisierungsmöglichkeiten: von Software Development/Engineering über Software Testing, Application Management bis hin zu Schnittstellenfunktionen wie Projektmanagement.

In einem firmeninternen theoretischen, gleichzeitig sehr praxisorientierten Training bilden wir unsere Trainees für ihre künftigen Kundeneinsätze aus. Diese Trainings dauern mindestens 18 Monate. Bei unseren Kunden handelt es sich vorwiegend um Großkonzerne.

Absolventen welcher Studiengänge haben die besten Chancen auf einen Einstieg bei der FDM Group

Wir suchen Bewerber mit einem Bachelor- oder Masterabschluss, vornehmlich in den Studiengängen (Wirtschafts-)Informatik, Physik, Mathematik oder Vergleichbares. Aber auch Absolventen wirtschaftlicher Studiengänge haben die Möglichkeit, bei uns als berufseinsteiger zu beginnen. Wichtig ist, dass ihre Affinität für die Informationstechnologie zum Ausdruck kommt.

Welche Soft Skills benötigt man zwingend für eine erfolgreiche Karriere bei FDM

Bei der Auswahl unserer Trainees achten wir vor allem auf deren Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit. Leistungsmotivation sowie Problemlösekompetenz aus kundenorientierten, technischen und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten sind weitere Schlüsselkompetenzen.

Gehen Sie eigentlich auch selbst per „Active Sourcing“ auf Talentsuche, zum Beispiel in Lebenslaufdatenbanken?

Ja, wir sind auch in beruflichen Netzwerken und Lebenslaufdatenbanken stetig auf der Suche nach geeigneten Bewerbern. Diese Art der Personalgewinnung ermöglicht es uns, proaktiv mit Absolventen in Kontakt zu treten und ihnen unser Trainee-Programm vorzustellen.

Über welchen Kanal nehmen Sie Bewerbungen bevorzugt entgegen?

Wir bevorzugen Bewerbungen über unser Online-Bewerbungssystem. Das Formular ist kurz und übersichtlich, sodass man im Handumdrehen seine Dokumente hochladen kann.

Was kommt im Auswahlprozess bei der FDM Group auf die Bewerber zu?

Nachdem wir die Bewerbungen sorgfältig gesichtet haben, laden wir spannende Kandidaten zu einem Telefoninterview ein, um hier bereits so viel wie möglich über sie zu erfahren. Themen die wir hier besprechen sind zum Beispiel ihr bisheriger Werdegang sowie ihre Erwartungen an FDM. Im Gegenzug zeigen wir ihnen ihre Karrieremöglichkeiten in unserem Unternehmen auf. 

Neben der fachlichen Qualifikation zählen für uns vor allem die Persönlichkeit und die Flexibilität der Kandidaten. Ist das Telefoninterview erfolgreich verlaufen, laden wir die Kandidaten zu einem Bewerbertag nach Frankfurt am Main ein. In unserem Auswahlverfahren finden wir heraus, wie stark die fachlichen aber auch sozialen Kompetenzen der Bewerber sind, was sie motiviert und wie ausgeprägt ihr technisches Grundverständnis ist.

An dem Bewerbertag selbst kommen ganz unterschiedliche Verfahren auf die Kandidaten zu – vom persönlichen Interview über einen kognitiven Leistungstest hin zu einer Case Study. Außerdem erhalten die Bewerber die Möglichkeit, das Team persönlich kennenzulernen und Einblicke in unser Unternehmen zu gewinnen.

Direkt am darauffolgenden Tag teilen wir den Kandidaten unsere Entscheidung mit. Dabei bekommt jeder Teilnehmer ausführliches Feedback zu seiner Bewerbung bzw. zu seinen Leistungen am Vortag.

Geld ist zwar nicht alles, aber natürlich nicht unwichtig: Wie ist es um das Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen bei FDM bestellt?

Während der theoretischen Phase erhalten die Trainees ein Grundgehalt; während des Projekteinsatzes wird ihre Arbeit mit einem marktüblichen Einstiegsgehalt entlohnt. Daneben erhalten unsere Mitarbeiter Vergünstigungen bei verschiedenen Einrichtigungen wie Hotels, Restaurants und Fitnessstudios sowie eine Bahncard 50. Außerdem gibt es regelmäßige Team-Events.

Wie unterstützt die FDM Group junge Mitarbeiter dabei, sich stetig weiterzuentwickeln und Karriere zu machen?

Unser Geschäftsmodell basiert darauf, jungen Talenten ein zielgerichtetes Training zu geben, welches auf universitärem Wissen aufbaut, damit sie bestens für Projekteinsätze vorbereitet sind. Neben dem firmeninternen Training erlangen unsere Trainees international anerkannte Zertifikate, wie zum Beispiel ITIL und Prince2.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Ihnen, wenn jemand eine internationale Karriere anstrebt?

Die meisten Trainees durchlaufen ein Training in UK. Der erste Kundeneinsatz ist in der Regel in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz. Im weiteren Verlauf ergeben sich auf Wunsch vereinzelt auch Projekteinsätze in beispielsweise Singapur oder Hongkong. Es gibt also verschiedene Möglichkeiten für eine internationale Karriere bei der FDM Group.

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht FDM?

Neue Mitarbeiter werden bei uns herzlich empfangen und von Beginn an wertgeschätzt. Bei FDM arbeiten Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen mit unterschiedlichsten Hintergründen. Respektvoller und fairer Umgang untereinander werden bei uns deshalb groß geschrieben und das „Du“ ausnahmslos auf allen Unternehmensebenen täglich gelebt.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein kurzes Plädoyer: Bei FDM Karriere machen heißt …

... zu lernen, ein Netzwerk aufzubauen und die eigene Karriere aktiv in die Hand zu nehmen!

>> Aktuelle Stellenangebote sowie weitere Infos zu Berufeinstieg und Karriere bei FDM

Über den Autor

Jana Teuber
Jana Teuber

Jana Teuber leitet das Content Team bei ABSOLVENTA und schreibt als Expertin in Sachen Karriere und Berufseinstieg für das Karrierenetzwerk.

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Persönlichkeitstest
Tests im Auswahlverfahren

Persönlichkeitstest

In vielen Stellenausschreibungen heißt es, dass Bewerber mit Profil oder Persönlichkeit gesucht werden. Doch was macht eigentlich die Persönlichkeit aus und wie will man das messen? Dazu wurde eine Vielzahl von Persönlichkeitstests entwickelt, über die ABSOLVENTA hier informiert. 

Zum Artikel
Das hat es mit dem Netto-Gehalt auf sich
So wird aus dem Brutto- dein Netto-Gehalt

Das hat es mit dem Netto-Gehalt auf sich

Du fragst dich, was der Unterschied zwischen netto und brutto ist? Erster Tipp: Brutto hat mehr Buchstaben als netto, also ist brutto immer mehr. Wie nun dein Netto-Gehalt entsteht und was es mit dem verfügbaren Nettoeinkommen auf sich hat, erfährst du hier. 

Zum Artikel
Gehaltserhöhung: Argumente für die Gehaltsverhandlung
Schlüssig argumentieren

Gehaltserhöhung: Argumente für die Gehaltsverhandlung

Das Thema Gehaltserhöhung ist oft eine heikle Angelegenheit, denn die Interessen des Arbeitgebers und den Arbeitnehmers stehen in einem deutlichen Gegensatz. Die Mitarbeiter möchten einen möglichst hohen Lohn, das Unternehmen aber möglichst geringe Personalkosten haben. Natürlich ist den Firmen bewusst, dass sie den...

Zum Artikel