Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

6314 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Profis auf Herz und Nieren geprüft

Assessment Center für Führungskräfte

Assessment Center für Führungskräfte

Auch Profis müssen sich hin und wieder einem Assessment Center für Führungskräfte stellen. Besonders in wirtschaftlich unsicheren Zeiten nehmen Unternehmen die Führungsqualitäten von Bewerbern verstärkt unter die Lupe. ABSOLVENTA erklärt, was Unternehmen von den Kandidaten erwarten und wie man sich am besten vorbereitet. 

Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Krisen rücken vor allem Führungskräfte stärker in den Fokus der Aufmerksamkeit. Managementfehler, die ganze Großkonzerne in wirtschaftliche Schwierigkeiten bringen, führen zu mehr Überprüfungen der jeweiligen Fähigkeiten von Führungspersonal. Deshalb kann es vorkommen, dass auch Führungskräfte zu einem Assessment Center eingeladen werden.

Assessment Center oder Management Audit

Das klassische Assessment Center ist eine Variante der Personalentwicklung. Hier kommen die gängigsten Übungen wie z.B. die Postkorbübung oder das Rollenspiel Anwendung, um die derzeitigen beruflichen und sozialen Kompetenzen der Führungsebene unter die Lupe zu nehmen.

Immer häufiger kommen auch sogenannte Management Audit zum Einsatz, die speziell auf die Standortpositionierung von Führungskräften ausgerichtet sind. Man möchte herausfinden, ob die betreffende Person auch wirklich den Anforderungen der zu besetzenden Stelle entspricht. Im Normalfall ist der Kern des Verfahrens ein mehrstündiges Assessment Center Interview. Hinzu können noch Persönlichkeitstests, Referenzen von Kollegen und Vorgesetzten oder auch Business Simulationen kommen.

Die Ergebnisse werden vertraulich behandelt, um einen Imageschaden der Manager zu verhindern. Defizite werden im Idealfall durch gezielte Fördermaßnahmen beseitigt. Die besten und zuverlässigsten Ergebnisse erzielt man, wenn ein Assessment Center für Führungskräfte oder ein Management Audit so nah wie möglich am Berufsalltag konzipiert ist.

Kritik am Assessment Center für Führungskräfte

Für die einen sind Assessment Center für Führungskräfte und Management Audits sinnvoll, andere kritisieren sie stark. Vor allem wird ihre Aussagekraft angezweifelt. Deshalb ist es so wichtig, dass die Aufgaben im Assessment Center oder Management Audit realitätsnah sind.

Ein weiterer Kritikpunkt sind die hohen Kosten und der hohe organisatorische Aufwand. Allerdings kann eine Fehlbesetzung einer Führungsposition noch höhere Kosten verursachen. Denn selbst im mittleren Management können ungeeignete Führungskräfte enormen Schaden anrichten. Oftmals leidet unter ihnen die Mitarbeitermotivation. Dadurch steigt die Fluktuation – eine zentrale Kennzahl für Unternehmen. Im schlimmsten Fall droht sogar ein Image-Schaden für die gesamte Firma. 

Tipps für Teilnehmer

In dieser Situation gilt wie auch bei anderen Assessment Centern: Eine gute Assessment Center Vorbereitung ist das A und O. Man sollte so viele Informationen wie nur möglich sammeln und ein paar Assessment Center Beispiele durchgehen, dann kann man auch einem Management Audit oder Assessment Center für Führungskräfte gelassen entgegen sehen.

>> Weitere Informationen über Assessment Center <<

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Berufseinstieg bei Vispiron: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei Vispiron: Erfahrungen

Oliver Schirmer hat über die Jobbörse ABSOLVENTA eine Anstellung bei der Vispiron AG gefunden. Im Interview spricht der Berufseinsteiger über die Vorzüge mittelständischer Unternehmen, flache Hierarchien und Termine mit dem Geschäftsführer.  

Zum Artikel
Telefon-Knigge im Berufsleben
Professionell telefonieren

Telefon-Knigge im Berufsleben

Das Telefon gibt es nun schon seit über 150 Jahren und ist heutzutage trotz Skype, WhatsApp, Messenger und Co. nicht mehr wegzudenken. Auch wenn es häufig den persönlichen Kontakt ersetzt, oder vielleicht gerade deswegen, sollten einige wichtige Verhaltensregeln am Telefon eingehalten werden, vor allem im berufliche...

Zum Artikel
Zwischen Studium und Beruf
(un)befriedigende Freizeit

Zwischen Studium und Beruf

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Und nach dem Studium ist vor dem ersten festen Job. In die Freude über den Hochschulabschluss mischt sich die Sorge um die ungewisse Zukunft. Was, bei wem und wo werde ich bloß arbeiten? Die gute Nachricht vorweg: Hochschulabsolventen finden fast immer einen Job. Die Arbeitslosenquo...

Zum Artikel