Focus Money Auszeichnung - Beste Jobbörse

6128 Jobs für Berufseinsteiger. Jetzt suchen!

Experten-Runde

Der Assessor im AC

Der Assessor im AC

Im Assessment Center werden die Kandidaten normalerweise von einem Plenum aus mehreren Personen beobachtet und beurteilt. Diese Beobachter, auch Assessoren genannt, können vertschiedene fachliche Hintergründe haben: HR-Mitarbeiter, Spezialisten aus den Fachabteilungen oder Psychologen. ABSOLVENTA informiert.

Jeder Assessor muss intensiv vorbereitet und geschult werden, sodass eine möglichst aussagekräftige und weitestgehend objektive Beurteilung der Bewerber gewährleistet werden kann. Er durchläuft vorher also - ebenso wie die Bewerber - eine Art AC-Training.

Die Auswahl der Assessoren

Bei den Assessoren handelt es sich vielfach um Führungskräfte und leitende Mitarbeiter des Unternehmens. Auch Personaler oder Mitarbeiter aus ganz anderen Abteilungen können in einem Assessment Center als Assessoren eingesetzt werden. Manche Unternehmen greifen auch auf Psychologen zurück, die die Persönlichkeit der einzelnen Bewerber analysieren sollen.

Die Qualität der Assessoren

Die Qualität eines Assessment Centers hängt erheblich von den Bewertungsfähigkeiten der Assessoren ab. Deshalb ist eine intensive Vorbereitung der Assessoren sehr wichtig. Entsprechende Beobachtertrainings bereiten die Assessoren auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vor. Assessoren müssen die Verhaltensweisen der Bewerber richtig bewerten können. Hilfsmittel sind hierbei beispielsweise Beobachtungsbögen mit entsprechenden Bewertungsskalen.

Aufgabe der Assessoren ist es nicht nur ein Urteil über die Kandidaten zu fällen, sondern ihnen auch im Abschlussgespräch konstruktives Feedback zu ihren Leistungen zu geben. Hier sind  Ehrlichkeit und Transparenz gefragt, aber auch Fingerspitzengefühl.

Geschützte Berufsbezeichnung

ABSOLVENTA weist darauf hin, dass die Beobachter im AC zwar als Assessoren bezeichnet werden, dieser Begriff jedoch ebenfalls eine eigenständige Berufs- bzw. Qualifikationsbezeichnung darstellt. Diese darf öffentlich nur von Akademikern mit zwei Staatsexamina und einem absolvierten Vorbereitungsdienst (Referendariat) geführt werden.

>> Anmeldung zum kostenlosen Assessment Center Training
>> Weitere Infos und nützliche Tipps rund ums Thema Assessment Center

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Der Gehaltswunsch
„Mein Preis ist heiß“

Der Gehaltswunsch

Das Gehalt ist nicht alles, aber natürlich ein wichtiger Bestandteil eines Arbeitsvertrages. Während in anderen Ländern wie z.B. USA das Gehalt meist schon in der Stellenanzeige genannt wird, müssen die Bewerber in Deutschland den Gehaltswunsch im Anschreiben oft selbst formulieren. Deshalb ist es wichtig, einen rea...

Zum Artikel
Nebenjob Prostitution
Durchs Rotlichtmilieu zum Bachelor

Nebenjob Prostitution

Ob bei der Post, hinter der Bar oder ganz klassisch als studentische Hilfskraft. – Nebenjobs gibt es viele. Jedoch nahezu ungeschlagen in punkto ‚schnelles Geld’ ist die Arbeit in der Erotikbranche. Eine repräsentative Umfrage hat überraschende Ergebnisse zu Tage getragen. Studentische Sex-Jobber sind weitaus mehr v...

Zum Artikel
Berufseinstieg bei AndroidPIT: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei AndroidPIT: Erfahrungen

Peter Tietzki (22, Business Studies) ist nach seinem Studium als Account Manager Mobile bei AndroidPIT eingestiegen. Im Interview mit ABSOLVENTA berichtet er vom Bewerbungsprozess, verrät, was man als Kandidat mitbringen sollte und gibt spannende Einblicke in seinen Berufsalltag bei der Android-Plattform aus Berlin....

Zum Artikel