Ausbildung zum Physiklaborant

Ausbildung zum Physiklaborant

Erhalte hier Informationen zur Ausbildung zum Physiklaborant: Dauer, Inhalte, Ausbildungsvergütung, Einstiegsgehalt sowie Einsatzgebiete und Chancen am Arbeitsmarkt – präsentiert vom Karriereportal ABSOLVENTA.
                                    

Aufgaben und Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung zum Physiklaborant dauert 3,5 Jahre. Typische Aufgaben und Tätigkeiten sind die Vorbereitung, Durchführung, Dokumentation und Analyse von Versuchsreihen und physikalischen Messungen.

In dem Job muss man verantwortungsbewusst und sehr genau arbeiten. Zudem darf man keine Scheu davor haben, mit Strom, Strahlungen und Säuren zu hantieren. Absolute Grundlage ist es natürlich zu wissen, was Physik ist.

Es kann vorkommen, dass potentielle Arbeitgeber Bewerbern zunächst einen Physik-Einstellungstest vorlegen.  

Informationen zu den genauen Ausbildungsinhalten kann man hier auf der Webseite der Arbeitsagentur nachlesen.                            

Berufsaussichten und Gehalt als Physiklaborant

Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung hat man auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen. Das gilt besonders für Physiklaboranten. Die Arbeitslosenquote liegt unter drei Prozent und ist damit auf dem Niveau von Akademikern, die ebenfalls nur selten von Arbeitslosigkeit betroffen sind.

Einsatzgebiete von Physiklaboranten sind hauptsächlich physikalischen Laboratorien an Hochschulen und physikalischen Forschungsinstituten oder in Unternehmen der Elektro-, Maschinenbau-, Glas- oder Baustoffindustrie. Darüber hinaus sind sie im Maschinen- und Anlagenbau sowie in Entwicklungsabteilungen der Luft- und Raumfahrttechnik tätig.    

Das monatliche Gehalt liegt während der Ausbildung zum Physiklaborant bei rund 800 bis 1.000 Euro. Das Einstiegsgehalt bewegt sich meist in der Größenordnung von 1.700 bis 2.300 Euro. Langfristig liegt das Gehalt als Physiklaborant bei rund 3.500 Euro, wobei Männer im Schnitt rund 15 Prozent mehr verdienen als Frauen. Außerdem zahlen große Unternehmen in der Regel höhere Gehälter als kleine Betriebe.                                

Jobs und Infos im Karriereportal ABSOLVENTA

Neben Informationen zur Ausbildung zum Physiklaborant oder zum Physik-Studium (Bachelor) findest Du bei der Jobbörse ABSOLVENTA auch einen großen Stellenmarkt für Berufseinsteiger. Das Angebot an Jobs für Naturwissenschaftler ist groß. Suche bei uns Stellenangebote für physikalisch-technische Assistenten, Praktika für Ingenieure, Trainee-Programme für Naturwissenschaftler oder Physik-Jobs.

ABSOLVENTA wünscht viel Erfolg für die Ausbildung und eine erfolgreiche Karriere als Physiklaborant!

Wissenswertes

  • Physik-Einstellungstest

    In einem Einstellungstest  wollen Arbeitgeber ausloten, ob ein Kandidat für eine Stelle geeignet ...

  • Laborberufe

    Arbeiten im Labor? Die Jobbörse Absolventa listet typische Laborberufe auf und nennt die Qualifik...

  • Gehalt als Physiklaborant

    Was verdient ein Physiklaborant? Die Jobbörse ABSOLVENTA nennt konkrete Zahlen zum Ausbildungsgeh...

  • Gehalt als Physiker

    Die Jobbörse ABSOLVENTA gibt ausführliche Informationen zum Physiker-Gehalt: konkrete Zahlen und ...

Mach's wie Alex
Mach's wie Alex:
Starte deine Karriere bei einem von 5540 Unternehmen
  • Erstelle dein kostenloses Bewerber-Profil und lass dich von Unternehmen finden
  • ABSOLVENTA schlägt dir per E-Mail Stellenangebote vor, die auf dein Profil passen

Oder melde dich mit einem dieser Dienste an

Ähnliche Jobs und Positionen

Stellenangebote Labor

Biologielaborant Stellenangebote

Stellenangebote Chemielaborant

Physikalisch-Technischer Assistent Stellenangebote

Physik Praktikum

Jobs Naturwissenschaftler

Jobs Geowissenschaften

267 Jobs passen zu "Physiklaborant Ausbildung"

Positionen
Bereiche
  • Finanzen
  • Human Resources
  • Ingenieurwesen & Technik
  • IT & Development
  • Logistik
  • Marketing, Medien & Grafik
  • Medizin & Pflege
  • Naturwissenschaften & Pharma
  • Recht & Steuern
  • Weiteres
  • Wirtschaft & Vertrieb
Studienkategorien