Marktforschung: Definition und Berufsbild

Erfahre hier die Definition von Marktforschung und finde somit Antworten auf die Frage „Was ist Marktforschung?“ – Infos zu Berufsbild, Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Gehaltsverhandlung. All das und noch viel mehr gibt’s bei ABSOLVENTA.

Wir unterstützen junge Akademiker bei der Jobsuche. In unserer großen Stellenbörse findest Du anspruchsvolle Jobs für Absolventen und Young Professionals. Suche jetzt in den Stellenangeboten oder lass´ Dich über die Lebenslaufdatenbank finden.

Du suchst einen Job? So erhältst du kostenlos Job-Angebote.
  1. Marktforschung-Definition: Was ist Marktforschung?

    Die Definition von Marktforschung unterscheidet sich je nach Bereich und Blickwinkel. Somit ist die Frage „Was ist Marktforschung?“ aus der Marketing-Perspektive anders zu beantworten, als aus Sicht der Betriebswirtschaft. Im Marketing-Bereich lautet die Definition von Marktforschung laut Homburg und Krohmer wie folgt: „Marktforschung ist die systematische Sammlung, Aufarbeitung, Analyse und Interpretation von Daten über Märkte und Marktbeeinflussungsmöglichkeiten zum Zweck der Informationsgewinnung für Marketing-Entscheidungen“.

    Die Marktforschung zählt somit zu den bedeutendsten Werkzeugen des Marketings, liefert aber auch für andere Unternehmensbereiche wichtige Fakten, wie zum Beispiel für den Vertrieb oder das Recruiting. Laut Definition trägt die Marktforschung dazu bei, Trends und Bedürfnisse der eigenen Kunden frühzeitig zu erkennen. Ziel ist es, hinsichtlich des eigenen Produktes und der Marketingstrategie Risiken zu identifizieren, Fehlentscheidungen zu verringern und Chancen zu nutzen.

  2. Spannendes Berufsfeld: Marktforschung

    Aber was ist nun eigentlich Marktforschung? Im Prinzip unterliegt die Marktforschung entsprechend ihrer Definition den gängigen Prinzipien einer empirischen Erhebung: Sie sollte objektiv sein, formal und konzeptionell genau und richtig sowie aussagekräftig (repräsentativ). Jobs in der Marktforschungsind sehr abwechslungsreich, da zumeist projektbezogen gearbeitet wird. Bei jedem Projekt werden dann die klassischen Stufen einer Studie durchlaufen, von der Definition der Fragestellung über die Festlegung der Methode bis hin zur Datenerhebung (Befragung), Analyse und Auswertung.

    Wenn Du Dich für einen Beruf in der Marktforschung interessierst, kannst Du Dich bei einem Marktforschungsunternehmen bewerben. In größeren Unternehmen gibt es zudem häufig eine eigene Abteilung, die für die Marktforschung zuständig ist, bei kleineren Firmen wird die Marktforschung hingegen häufig vom Marketing-Leiter selbst koordiniert und von einem (Junior-)Produktmanager quasi ‚nebenbei’ betrieben.

  3. Dein Karriereeinstieg mit ABSOLVENTA.

    Die Tätigkeitsbereiche und Aufgaben im Marketing sind vielseitig. Bei uns findest Du relevante Infos für Deinen Berufseinstieg. So kannst Du Dich bei ABSOLVENTA über verschiedenste Berufsfelder und fachrelevantes Wissen informieren, zum Beispiel über die Marketing-Definition oder die Definition von Werbung. Zudem gibt es auf unserer Seite einen Gehaltsvergleichrechner, der dir das durchschnittliche Gehalt im Marketing oder eben das Gehalt in der Marktforschung anzeigt. Mit diesem Hintergrundwissen kannst Du sicher in Deine erste Gehaltsverhandlung starten.

    Ob Marketing-Jobsoder Medien-Jobs – in der großen Jobbörse bieten wir Dir zahlreiche Stellenangebote in allen Branchen. Gib einfach in das Suchfeld ein, wonach Du Dich umsiehst, zum Beispiel „Marketing Leipzig“ und schon werden Dir relevante Angebote angezeigt. Empfiehl uns auch Deinen Freunden, denn auch Studenten aus anderen Fachrichtungen werden bei uns fündig, z.B. wenn sie auf der Suche nach Finance-Jobs sind.

    Wir hoffen, wir konnten Dir eine Antwort auf die Frage „Was ist Marktforschung?“ geben und wünschen Dir viel Erfolg bei der Jobsuche!

    Schon gewusst? So erhältst du Job-Anfragen von Top-Arbeitgebern.