Logistik Bewerbung: Tipps.

Hilfreiche Tipps für die Logistik-Bewerbung. Bei der Jobbörse ABSOLVENTA erfahren Logistiker, worauf sie für eine überzeugende Bewerbung achten sollten. Neben Bewerbungstipps verfügt ABSOLVENTA auch über Informationen zum Logistik-Gehalt.

Du suchst einen Job? So erhältst du kostenlos Job-Angebote.
  1. Was gehört in die Logistik-Bewerbung?

    Lese die Stellenanzeige zunächst aufmerksam durch und passe Anschreiben, Lebenslauf und weitere Dokumente (Zeugnisse, Bescheinigungen, Empfehlungsschreiben) den Anforderungen an. Greife dazu einzelne Punkte aus dem Stellenangebot und schlage in den einzelnen Teilen der Bewerbung eine Brücke zu deinen Kompetenzen, deinem Qualifikationen und einer Motivation.

    Unabhängig für welchen der Logistikberufe Du dich bewirbst, ein Bewerbungsfoto sollte stets professionell sein. Mit Hemd und Jackett macht man nie etwas falsch. Bewirb man sich für eine „höhere“ Position, sollte man nicht auf ein Krawatte verzichten. Das Foto kommt entweder auf ein Deckblatt oder auf den Lebenslauf.

  2. Das Anschreiben für die Logistik-Bewerbung.

    Im Anschreiben solltest Du dich zuerst auf die Stellenanzeige beziehen und kurz erläutern, warum Du an der Stelle und an der Mitarbeit in dem Unternehmen interessiert bist. Ist es z. B. die spannende Produktpalette, das gute Image der Firma oder der abwechslungsreiche Job, der genau deinen Vorstellungen und Qualifikationen entspricht, und in dem du viel bewegen und gestalten möchtest?

    Überzeuge den Personaler von dir und verknüpfe deine Fachkenntnisse, deine Soft Skills und deine bisherigen Tätigkeiten mit den Anforderungen des Unternehmens für die Stelle. Von erfahrenen Professionals, die sich z. B. für einen Supply Chain Jobbewerben, wird hier normalerweise mehr erwartet als von einem frischen Hochschulabsolventen, der als Logistik-Trainee einsteigt.

    Schreibe am Ende des Bewerbungsschreibens, dass du dich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freust. Beispiel:

    Ich freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, um Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Kompetenzen und meiner hohen Motivation für den Job als Logistikplaner in Ihrem Unternehmen überzeugen zu können.“

    Das gesamte Anschreiben sollte nicht länger als eine DIN A4 Seite sein.

  3. Lebenslauf: Alle Stationen auf einen Blick.

    Personaler schauen sich in der Regel zuerst den Lebenslauf der Bewerber an. Hier zählt also vor allem Übersichtlichkeit, damit der Personaler alle wichtigen Informationen schnell erfassen kann. Das macht dann gleich einen guten ersten Eindruck.

    Bestandteile eines klassischen Lebenslaufs sind Informationen zu der schulischen und universitären Ausbildung, den bisherigen Praxiserfahrungen, Computer- und Sprachkenntnisse, längere Auslandsaufenthalte, Auszeichnungen sowie und den eigenen Interessen.

    Wichtig hierbei ist, vor allem die jobrelevanten Punkte aufzuzählen. Dass du ein Photoshop-As bist wäre für eine Karriere in der Logistik beispielsweise zweitrangig. Führt man nämlich zu viele unwichtig Dinge im Lebenslauf an, wirkt man schnell beliebig und alles andere als zielstrebig. Ordne deinen Werdegang zudem anti-chronologisch an, beginne also mit deiner aktuellen Position. Es interessiert die Arbeitgeber nämlich meist mehr, was du aktuell machst, als was du vor zehn Jahren mal gemacht hast.

    Anschreiben plus Lebenslauf sowie Zeugnisse, Praktikumsbescheinigungen etc. sollte man kompakt im gängigen PDF-Format abschicken. So bleibt die Formatierung erhalten, die sich im Word-Format bei der Darstellung auf anderen Computern gerne mal verzieht. Die Größe von 3 MB sollte für die gesamte Bewerbung nicht überschritten werden.

  4. ABSOLVENTA: Bewerbung, Jobs, Karriere.

    Neben unseren Bewerbungstipps kannst Du dich auf ABSOLVENTA über die einzelnen Logistik-Jobs z.B. wie Jobs im Handel informieren. Außerdem bieten wir Dir eine Logistik-Definition und erklären, welche Aufgaben ein Disponent hat.

    Je nachdem als was Du dich bewirbst, fällt auch die Bezahlung unterschiedlich aus. Auf ABSOLVENTA findest Du heraus, wie hoch der durchschnittliche Logistik-Gehaltausfällt oder wie hoch dein Spedition-Gehalt mit deinen Fähigkeiten und Qualifikationen ist. Nutze dafür unsere Gehaltsvergleich-Rechner.

    Bevor man eine Bewerbung aufsetzt, geht es auf Jobsuche, schließlich sollte man jede Bewerbung genau auf die ausgeschriebene Stelle zuschneiden. Einfach nur den Namen der Firma und es Jobs auszutauschen schmälert man seine Chancen deutlich, denn Personaler erkennen das meist sehr schnell. Wenn ein Arbeitgeber den verdacht hat, dann hat der Bewerber schon schlechte Karten, denn ein Unternehmen sucht nämlich bevorzugt Leute, die sich wirklich mit dem Logistik-Job und mit der Firma identifizieren.

    Mit dem großen Stellenmarkt der Jobbörse ABSOLVENTA findest Du schnell den richtigen Job. Außer Logistik-Stellenangebote gibt es hier u.a. auch Finance-Jobs,Ingenieur-Jobs und Vertrieb-Jobs.

    Viel Erfolg mit Deiner Logistik-Bewerbung wünscht die Jobbörse ABSOLVENTA!

    Schon gewusst? So erhältst du Job-Anfragen von Top-Arbeitgebern.