Ingenieurnachwuchs

Ingenieurnachwuchs

Das Thema „Fachkräftemangel“ findet vor allem in Bezug auf Ingenieure zunehmend den Weg in den wirtschaftspolitischen Diskurs. „Ingenieurnachwuchs dringend gesucht“ – so lautet die Aussage vieler Unternehmen.

Herausfordernde und spannende Stellenangebote für Ingenieure findest Du in der großen ABSOLVENTA Jobbörse. Anders herum kannst Du Dir ein kostenloses Bewerbungsprofil in der Lebenslaufdatenbank anlegen und Dich von Unternehmen finden lassen.

Fachkräftemangel: Ingenieurnachwuchs gesucht!

Die einen sprechen von einem zunehmenden Fachkräftemangel, andere lediglich von vorübergehenden Personalengpässen. Die Debatte um den Mangel an Ingenieurnachwuchs ist eine hitzige. Doch unabhängig davon, wie viele Ingenieure wirklich in der Deutschen Wirtschaft fehlen, gelten Ingenieur-Jobs als zukunftsträchtig. Die Branche boomt und u.a. die Elektrotechnik gewinnt in unserem Alltag immer mehr an Bedeutung. Denn ein Leben ohne Laptop, Handy, Küchengeräte und Co. ist kaum vorstellbar. Doch auch Themen wie erneuerbare Energien, Medizintechnik und Umweltschutztechnik fallen in den Tätigkeitsbereich der Ingenieure. Das zeigt, wie wichtig ein gut ausgebildeter Ingenieurnachwuchs für unsere Wirtschaft ist, aber auch für unser alltägliches Leben.

Ingenieurwissenschaft studieren

Um dem Fachkräftemangel an Ingenieuren entgegen zu wirken, werben die Universitäten – aber auch die Unternehmen – um Ingenieurnachwuchs. Ausschlaggebend für das Einschlagen der eigenen Ingenieurkarriere sollten jedoch nicht (nur) das verhältnismäßig gute Ingenieur-Gehalt sowie sichere Jobaussichten sein. Vielmehr zählt ein ernsthaftes Interesse an naturwissenschaftlich-technischen Fragestellungen. Aus diesem Grund sollte sich der Ingenieurnachwuchs vor dem Studium gründlich mit der Liste von Technischen Berufen und dem potentiellen Berufsfeld auseinandersetzen und z.B. hinterfragen „Was macht ein Bauingenieur?“, „Begeistern mich die Aufgaben der Elektrotechnik?“ und „Welche Jobs im Maschinenbau gibt es?“.

Hat man sich einmal für das Studium der Ingenieurwissenschaft und ggf. eine Spezialisierungsrichtung entschieden, so erwartet den Ingenieurnachwuchs ein anwendungsbezogenes Studium an der Schnittstelle zwischen Technik und Elektrotechnik mit unmittelbarem Bezug zu den Naturwissenschaften. Studienschwerpunkte, mit denen sich der Ingenieurnachwuchs auseinandersetzt, sind Technik und Technische Informatik, mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen, Produktentwicklung, Konstruktion, Produktion, betriebswirtschaftliche sowie rechtliche Grundlagen.

Ingenieurnachwuchs: Von der Uni in der Job

Auch wenn hoch qualifizierte Fachkräfte mit ein bis zwei Jahren Berufserfahrung gern in den Unternehmen gesehen werden, stärkt sich zunehmend das Bewusstsein der Arbeitgeber, auch dem Ingenieurnachwuchs eine Chance zu bieten, der direkt von der Universität kommt. So kann man keinen Fachkräftemangel beklagen und gleichzeitig utopische Anforderungen an den Ingenieurnachwuchs haben. Stellt man ‚frisch gebackene’ Ingenieure ein, so muss man zwar eventuell als Unternehmen zunächst in eine spezifische Einarbeitung investieren, kann jedoch auch davon profitieren, den Ingenieurnachwuchs ganz speziell und orientiert am eigenen Bedarf auszubilden. – Das wohl wirksamste Mittel gegen den Fachkräftemangel.

Jobs für den Ingenieurnachwuchs, aber auch für Ingenieure mit erster Berufserfahrung bietet unsere Jobbörse. Du suchst nach einem Job als Ingenieur in Chemnitz? Gib Deine Suchkriterien einfach in das Suchfeld ein und schon werden Dir relevante Jobs angezeigt. Über ein kostenloses Bewerberprofil kannst Du zudem gleichzeitig nach Stellen in verschiedenen Bereichen, wie bspw. nach Physiker-Jobs oder Logistik-Jobs suchen. Informiere Dich zudem in unserem Karriere-Helfer über die Bewerbung für Ingenieure, das Vorstellungsgespräch und Co. Der Gehaltvergleichsrechner gibt zudem Auskunft über das durchschnittliche Einkommen der Ingenieure oder das Maschinenbau-Gehalt. In unserem Blog erwarten Dich spannende Themen rund um den Fachkräftemangel und die Maßnahmen der Arbeitgeber, um u.a. Ingenieurnachwuchs zu gewinnen.

Wir wünschen dem Ingenieurnachwuchs viel Erfolg bei Jobsuche und Berufseinstieg!

Wissenswertes

Mach's wie Alex
Mach's wie Alex:
Starte deine Karriere bei einem von 5534 Unternehmen
  • Erstelle dein kostenloses Bewerber-Profil und lass dich von Unternehmen finden
  • ABSOLVENTA schlägt dir per E-Mail Stellenangebote vor, die auf dein Profil passen

Oder melde dich mit einem dieser Dienste an

Ähnliche Jobs und Positionen

Ingenieurkarriere

Bauingenieurwesen Jobs

Chefingenieur Jobs

Ingenieur Consulting

Ingenieur Praktikum

1180 Jobs passen zu "Ingenieurnachwuchs"

Positionen
Bereiche
  • Finanzen
  • Human Resources
  • Ingenieurwesen & Technik
  • IT & Development
  • Logistik
  • Marketing, Medien & Grafik
  • Medizin & Pflege
  • Naturwissenschaften & Pharma
  • Recht & Steuern
  • Weiteres
  • Wirtschaft & Vertrieb
Studienkategorien