Anschreiben als Ingenieur

Anschreiben als Ingenieur

Du bist angehender Ingenieur und möchtest ein Anschreiben verfassen, das Deinen zukünftigen Arbeitgeber von Dir überzeugt? Wir haben hilfreiche Tipps rund um die Bewerbung und das Bewerbungsschreiben als Ingenieur zusammengestellt.

ABSOLVENTA ist Jobbörse und Ratgeber in einem. Absolventen und Young Professionals finden hier wichtige Infos zum Karriereeinstieg und herausfordernde Jobs. Suche auch Du nach passenden Unternehmen, an die Du Dein Anschreiben als Ingenieur richten kannst.

Ingenieur: Tipps für Anschreiben und Bewerbung

Du steckst in den letzten Zügen Deines Studiums und suchst nach Ingenieur-Jobs für Berufseinsteiger? Oder Du möchtest gern Ingenieur werden, weißt aber nicht genau, wie Du Dein Anschreiben für die Uni-Bewerbung formulieren sollst? Anbei findest Du einige Tipps für Dein Bewerbungsschreiben als angehender Ingenieur.

Ingenieurwissenschaft studieren: Bewerbungsschreiben für die Uni

  • Bevor Du Dich dafür entscheidest, eine Ingenieurkarriere einzuschlagen, solltest Du Dich genau darüber informieren, welche Aspekte die Engineering-Definition umfasst. Dazu gehören Fragestellungen wie „Was macht ein Ingenieur?“, „Welche Anforderungen sollte man erfüllen?“, „Wie ist das Studium aufgebaut und auf welche(n) Fachbereich(e) möchte ich mich spezialisieren?“.
  • Hast Du diese Fragen für Dich beantwortet, kann es losgehen mit Deiner Bewerbung als Ingenieur. Neben dem Lebenslauf ist Dein Anschreiben zentraler Bestandteil Deiner Unterlagen. Nutze das Bewerbungsschreiben dafür, um zu erklären, warum Dich Dein bisheriger Werdegang, Deine Interessen und Stärken für ein Studium der Ingenieurwissenschaften qualifizieren.
  • Kommst Du frisch von der Schule, hast Du wahrscheinlich noch wenig oder gar keine praktische Erfahrung als Ingenieur gesammelt, auf die Du Dich im Anschreiben beziehen kannst. Aus diesem Grund solltest Du den Fokus auf Deine Lieblingsfächer und Stärken legen. Mache im Anschreiben deutlich, dass Du sehr stark an einer Vertiefung Deiner bisherigen Kenntnisse interessiert und auch lernwillig bist.
  • Hast Du schon genaue Vorstellungen, in welchem Ingenieur-Bereich Du später einmal tätig werden möchtest, so kannst Du auch das in Deinem Bewerbungsschreiben aufnehmen.

Bewerbung als Ingenieur: Im Anschreiben punkten

  • Hast Du Dein Studium erfolgreich absolviert und möchtest nun in Deinen ersten richtigen Ingenieur-Job einsteigen, so hast Du bereits erste berufspraktische Erfahrung als Ingenieur gesammelt und verfügst über jede Menge theoretisches Wissen, auf das Du Dich im Anschreiben beziehen kannst.
  • Hierbei gilt: Keine Floskeln, keine standardisierten Bewerbungsschreiben, die Du mehrfach verwendest. Dein Anschreiben sollte demnach genau auf die jeweilige Stellenbeschreibung zugeschnitten sein und einzelne Aspekte, die Dich an dem Ingenieur-Job besonders reizen, aufgreifen. Ist beispielsweise Innovationskraft gefragt, kannst Du im Anschreiben erklären, dass Du schon immer gern neue, innovative Ideen entwickelt hast und das mit konkreten Projekten belegen.
  • Versuche nicht, Dich im Anschreiben als jemand zu verkaufen, der Du (noch) nicht bist. Konzentriere Dich auf Deine Spezialgebiete, Deine Fähigkeiten und Stärken. Ganz wichtig: Lernbereitschaft symbolisieren. Schließlich handelt es sich um einen Einstiegsjob. Und gerade im ingenieurwissenschaftlichen Bereich sollte man sich sein ganzes Berufsleben lang offen für Neues zeigen.
  • Möchtest Du insbesondere aufgrund der Firmenphilosophie bei dem Unternehmen arbeiten oder stellt das Produkt bzw. die Dienstleistung an sich die Hauptmotivationsquelle dar, so kannst Du auch das in Deinem Anschreiben angeben. Besonders eignet sich das für Jobs im Bereich „Erneuerbare Energien“.
  • Sollst Du bereits in Deinem Bewerbungsschreiben Angaben über Deine Gehaltsvorstellungen machen, so recherchiere zunächst im Internet den durchschnittlichen Verdienst als Ingenieur. Nutze dazu den ABSOLVENTA Gehaltsrechner und ermittle z.B. das Luft- und Raumfahrttechnik-Gehalt oder den Durchschnittslohn für Elektroingenieure.

Allgemeine Tipps für Dein Anschreiben

Unabhängig davon, ob Du Dich als Ingenieur in Hamburg, auf Medizin-Jobs oder IT- und Entwickler-Jobs bewirbst – eines sollten alle Anschreiben gemeinsam haben: Sie sollten fehlerfrei sein und einen professionellen Eindruck machen. Dazu gehört, dass man das Anschreiben immer an die jeweilige Ingenieur-Stelle anpasst. Zudem sollte das Anschreiben nicht länger als eine Seite sein (es sei denn, es wird explizit gefordert, z.B. beim Motivationsschreiben) und sich auf Deine wesentlichen Argumente beschränken. Sieh’ davon ab, Deinen Lebenslauf komplett im Anschreiben wiederzugeben, sondern konzentriere Dich auf die Stationen, die relevant sind für die ausgeschriebene Ingenieur-Stelle. Ein letzter Tipp zum Schluss: Sei authentisch und mache im Anschreiben keine leeren Versprechungen. So gibt es auch kein böses Erwachen für Dich und Deinen zukünftigen Arbeitgeber.

Viel Erfolg beim Verfassen von Deinem Anschreiben für die Ingenieur-Bewerbung!

Wissenswertes

Mach's wie Alex
Mach's wie Alex:
Starte deine Karriere bei einem von 5601 Unternehmen
  • Erstelle dein kostenloses Bewerber-Profil und lass dich von Unternehmen finden
  • ABSOLVENTA schlägt dir per E-Mail Stellenangebote vor, die auf dein Profil passen

Oder melde dich mit einem dieser Dienste an

Ähnliche Jobs und Positionen

Wirtschaftsingenieur Stellenangebote

Mechatroniker Praktikum

Stellenangebote Statiker

Maschinenbauingenieur Jobs

Jobs Versorgungstechnik

Luftfahrt Jobs

Messtechnik Praktikum

Maschinenbau Werkstudent

Lebensmitteltechnologie Praktikum

Automotive Management

1381 Jobs passen zu "Anschreiben Ingenieur"

Positionen
Bereiche
  • Finanzen
  • Human Resources
  • Ingenieurwesen & Technik
  • IT & Development
  • Logistik
  • Marketing, Medien & Grafik
  • Medizin & Pflege
  • Naturwissenschaften & Pharma
  • Recht & Steuern
  • Weiteres
  • Wirtschaft & Vertrieb
Studienkategorien