Definition von "Kaufmann"

Definition von "Kaufmann"

ABSOLVENTA gibt Antworten auf die Fragen wie „Was ist ein Kaufmann?“ oder „Was macht ein Kaufmann?“. Hier findest du die Definition des Kaufmann-Berufes sowie Informationen zu Karriere und Gehalt.

Die Jobbörse ABSOLVENTA erklärt Dir im Karriereguide aber nicht nur die Definition verschiedenster Berufe, sondern liefert gleich noch die passenden Stellen dazu. Am besten legst Du Dir gleich ein kostenfreies Profil in unserer Lebenslaufdatenbank an. So finden Dich Unternehmen von alleine. Du kannst unsere Stellenbörse aber natürlich auch auf eigene Faust durchsuchen.

Was macht einen Kaufmann aus?

Bei der Definition von Kaufmann gilt es zwischen der gesetzlichen und der umgangssprachlichen Definition zu unterscheiden. Im Volksmund wird jeder, der eine Art Geschäft betreibt, also Ware kauft und weiterverkauft, als Kaufmann bezeichnet. Präziser drückt sich indes das Handelsgesetzbuch (HGB) aus. Dort findet man den klassischen Kaufmann, auch Istkaufmann genannt. Das sind laut Definition alle, deren Unternehmen einen „in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb“ (§1 Abs. 2 HGB) erfordern. Istkaufmänner sind verpflichtet, sich ins Handelsregister einzutragen.

Das müssen sogenannte Kannkaufmänner nicht tun. Ihre Unternehmung verlangt im Sinne des HGB keinen „in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb“, worunter beispielsweise Kleingewerbe fallen. Gleichwohl steht es Kannkaufmännern offen, sich in das Handelsregister einzutragen. Daher kommt der Name.

Definition von Fiktivkaufmann und Formkaufmann

Darüber hinaus gibt es Fiktivkaufmänner. Diese wurden einst im Handelsregister mit einem Unternehmen verzeichnet, führen aber nicht mehr die Geschäfte dieser Firma. Solange die Eintragung jedoch besteht, gelten Fiktivkaufmänner rein rechtlich als Kaufmänner.

Die Definition des Formkaufmanns ist kurios, denn Formkaufmänner sind keine Menschen. Vielmehr sind alle eingetragenen Handelsgesellschaften der Form nach Kaufmänner. Darunter fallen alle Aktiengesellschaften, GmbHs und Kommanditgesellschaft sowie einige andere Gesellschaftsformen.

Ob ein Handlungstätiger unter die Kaufmann-Definition fällt, ist nicht unerheblich. Dann obliegen ihm nämlich einige Rechte und Pflichten, vor allem hinsichtlich der Buchführung, der Bilanzierung und im Geschäftsverkehr. Erfüllt er diese nicht, kann er juristisch belangt werden.

Definition von Kaufmann als Angestellter

Kaufleute müssen aber nicht immer Selbständige sein. Es gibt eine Vielzahl an Kaufmanns-Berufen, die man nach einer zertifizierten Ausbildung ausüben kann. Kaufmännische Mitarbeiter übernehmen alle Tätigkeiten der betrieblichen Organisation auf der Ebene der Sachbearbeiter, vom Kundenkontakt über Marketing und Rechnungswesen bis hin zur Personalführung.

Alles in allem ist die Frage „Was ist ein Kaufmann?“ also nicht so eindeutig zu beantworten wie die Frage nach der gesetzlichen Definition.  

ABSOLVENTA – die Jobbörse für Studenten & Absolventen

Bei Deinem Weg als selbständiger Kaufmann können wir Dir leider nicht helfen. Dafür haben wir ganz viele Stellenangebote. Ob als Bankkaufmann oder Bürokauffrau – bei uns findest du den passenden Job. Übrigens auch in anderen Branchen oder lokal begrenzt, beispielsweise „Finance-Jobs in Köln“, Medien-Jobs oder Vertriebs- und Sales-Jobs.

Du suchst außerdem Tipps für Deine Kauffrau-Bewerbung oder Dein Anschreiben als Bürokaufmann? Dann bist Du in unserem Karriere-Guide genau richtig. Und der Gehaltsvergleichsrechner verrät Dir gleich noch das durchschnittliche Gehalt als Bürokaufmann. Oder das Gehalt als Filialleiter. Oder was auch immer Dich interessieren mag.

ABSOLVENTA wünscht Dir alles Gute auf der Suche nach dem Traumjob.

Wissenswertes

Mach's wie Alex
Mach's wie Alex:
Starte deine Karriere bei einem von 5603 Unternehmen
  • Erstelle dein kostenloses Bewerber-Profil und lass dich von Unternehmen finden
  • ABSOLVENTA schlägt dir per E-Mail Stellenangebote vor, die auf dein Profil passen

Oder melde dich mit einem dieser Dienste an

Ähnliche Jobs und Positionen

kaufmännische Mitarbeiter

Marketingkommunikation Kauffrau

Kaufmann Berufe

870 Jobs passen zu "Kaufmann Definition"

Positionen
Bereiche
  • Finanzen
  • Human Resources
  • Ingenieurwesen & Technik
  • IT & Development
  • Logistik
  • Marketing, Medien & Grafik
  • Medizin & Pflege
  • Naturwissenschaften & Pharma
  • Recht & Steuern
  • Weiteres
  • Wirtschaft & Vertrieb
Studienkategorien