Das richtige Anschreiben als Bankkauffrau

Das richtige Anschreiben als Bankkauffrau

Kundenkontakt und Zahlen – die perfekte Mischung? Dann ist vielleicht eine Stelle als Bankkauffrau oder Bankkaufmann genau das Richtige für Dich. Damit Dein Bankkauffrau-Anschreiben gelingt, findest Du hier wertvolle Tipps für ein Anschreiben als Bankkauffrau.

Die Jobbörse ABSOLVENTA unterstützt Dich bei Deinem Karrierestart – und das auf ganzer Linie. Von der Jobsuche über das Bewerbungsphase bis zur ersten Gehaltsverhandlung. Unsere Lebenslaufdatenbank macht die Jobsuche außerdem richtig entspannt: Einfach eintragen und von Unternehmen gefunden werden statt sich zu bewerben!

 

Das perfekte Bankkauffrau-Anschreiben

Mit Deinem Bankkauffrau-Anschreiben gibst Du Deinem zukünftigen Arbeitgeber eine erste Arbeitsprobe. Darum ist es besonders wichtig im Anschreiben auf eine klare Struktur, eine perfekte Rechtschreibung und präzise Ausdruckweise zu achten. Jobs bei einer Bank erfordern Kommunikationsstärke, Genauigkeit und ein seriöses Auftreten. ABSOLVENTA gibt Dir Tipps, wie Du mit Deinem Bankkauffrau-Anschreiben erfolgreich Deine Karriere als Mitarbeiter in einer Bank startest. Auch wenn Du kein Bank-Anschreiben verfassen willst, sondern Dich stattdessen für andere Jobs, z.B. im Bereich Finance in Köln oder einer anderen deutschen Stadt interessierst, bist Du bei der Jobbörse ABSOLVENTA an der richtigen Stelle.

Worauf Du beim Bankkauffrau-Anschreiben achten musst

Das Bankkauffrau-Anschreiben ähnelt grundsätzlich den Anschreiben anderer Branchen. Die Bankenbranche ist allerdings konservativer als zum Beispiel die Marketingbranche. Der richtige Tonfall ist also sehr wichtig. Insgesamt fällt ein Bankkauffrau-Anschreiben konservativer aus. Aus dem gleichen Grund gilt für das Layout: Weniger ist mehr!

Ziel eines jeden Anschreibens ist es, das Interesse des Personalers zu wecken. Daher muss der erste Satz eine Art Eye-Catcher sein, der sofort die Aufmerksamkeit auf Dich und Dein Bankkauffrau-Anschreiben lenkt. Im Anschluss musst Du erklären, welche Fähigkeiten Dich für diese Stelle auszeichnen. Diese Fähigkeiten solltest Du mit konkreten Beispielen belegen, zum Beispiel einem Projekt, das Du mit organisiert hast. Personaler wollen dabei nicht nur eine Liste aller Tätigkeiten zu lesen bekommen, sondern nur die relevanten.

Wie jedes Anschreiben endet auch das einer Bankkauffrau oder eines Bankkaufmanns mit einem Satz, der zu verstehen gibt, dass Du Dich über eine Einladung zum Gespräch freust. Sofern es sich nicht um eine Online-Bewerbung handelt, müssen Bank-Anschreiben und Lebenslauf unterschrieben werden. Vergiss außerdem nicht, Deine Kontaktdaten im Anschreiben anzugeben.

Bei Personalern aller Branchen besonders verpönt, ist die Angabe eines falschen Empfängers, etwa einer konkurrierenden Bank. Achte deshalb beim Verfassen deines Bankkaufmann/Bankkauffrau-Anschreibens darauf, dass auch das Unternehmen angesprochen wird, das tatsächlich gemeint ist.

Was außer dem Bankkauffrau-Anschreiben noch zählt

Das Bankkauffrau-Anschreiben stellt den zentralen Teil der Bankkauffrau-Bewerbung dar. Doch auch der Lebenslauf ist von Bedeutung in einer Kauffrau-Bewerbung, genau wie ein professionelles Bewerbungsfoto. Der Lebenslauf beginnt immer mit Kontaktdaten und persönlichen Angaben und gliedert sich im Anschluss in inhaltliche Blöcke. Unter den Block „praktische Erfahrungen“ würden beispielsweise Deine bisherigen Praktika oder Werkstudententätigkeiten fallen. Auch Sprach- und IT-Kenntnisse sowie freiwilliges Engagement und Hobbys gehören in eine Bewerbung. 

Was Bewerbungsfotos betrifft, können die Standards abhängig von der Branche sehr unterschiedlich aussehen. In einem Bankkauffrau-Anschreiben und der Bewerbung sollte auf auffällige Kleidung oder experimentelle Bildausschnitte verzichtet werden. Bei einer Stelle als Bankkauffrau oder Bankkaufmann ist ein gepflegtes, unauffälliges Auftreten Pflicht. Entsprechend wichtig ist es, genau so auf dem Bewerbungsfoto zu erscheinen. Das Bewerbungsfoto ist nicht selten für den Erfolg oder Misserfolg einer Bewerbung entscheidend. 

Sofern es sich bei Deiner Bewerbung nicht um eine Kurzbewerbung handelt, dürfen auch Zeugnisse und Zertifikate nicht fehlen.

Bankkauffrau-Anschreiben - und passende Stellenangebote dazu!

Die Jobbörse ABSOLVENTA gibt Dir zusätzlich zur Hilfestellung für Dein Bankkauffrau-Anschreiben auch gleich die passenden Stellenangebote mit an die Hand. Zusätzlich zum Verschicken von Bankkauffrau-Anschreiben kannst Du dich auch in die kostenlose Lebenslaufdatenbank eintragen und Dich von Unternehmen finden lassen. Das macht die Jobsuche entspannter und auch effektiver. Mehr als 3000 Unternehmen suchen mit ABSOLVENTA nach talentiertem Nachwuchs!

ABSOLVENTA: Nicht nur für Bankkauffrauen

Anschreiben für Bankkaufmann- oder Bankkauffrau-Stellen interessieren Dich herzlich wenig? Stattdessen willst Du erst einmal wissen, wie es denn mit dem Geld aussieht? Dann kannst Du Dich auch zum Gehalt einer Bankkauffrau informieren oder zu dem Gehalt des Versicherungskaufmanns. Da ABSOLVENTA nicht nur ein Stellenmarkt für Kauffrauen ist und deswegen nicht nur Jobs für Kauffrauen oder Kaufmänner anbietet, findest Du bei uns auch Medien-Jobs oder Physiker-Jobs.

Viel Spaß und viel Erfolg bei Deinem Bankkauffrau-Anschreiben wünscht Dir die Jobbörse ABSOLVENTA! 

Wissenswertes

Mach's wie Alex
Mach's wie Alex:
Starte deine Karriere bei einem von 5533 Unternehmen
  • Erstelle dein kostenloses Bewerber-Profil und lass dich von Unternehmen finden
  • ABSOLVENTA schlägt dir per E-Mail Stellenangebote vor, die auf dein Profil passen

Oder melde dich mit einem dieser Dienste an

Ähnliche Jobs und Positionen

Bank Praktikum

Bankazubi

Bankkauffrau Praktikum

257 Jobs passen zu "Anschreiben Bankkauffrau"

Positionen
Bereiche
  • Finanzen
  • Human Resources
  • Ingenieurwesen & Technik
  • IT & Development
  • Logistik
  • Marketing, Medien & Grafik
  • Medizin & Pflege
  • Naturwissenschaften & Pharma
  • Recht & Steuern
  • Weiteres
  • Wirtschaft & Vertrieb
Studienkategorien