Erfahrungen als Berufseinsteigerin bei flaconi.

Von Paul Röhrs,

Flexible Arbeitszeiten, Home Office und die Möglichkeit, in der Mittagspause Sport zu machen – Lisa Rührnößl, Data Analyst, gefällt ihre Trainee-Stelle bei flaconi besonders aufgrund der guten Arbeitsatmosphäre. In ihrem Interview gibt sie wertvolle Einblicke in ihren Berufseinstieg und ihre Karriereziele.


Hallo Lisa, wie lief das Auswahlverfahren für deine Stelle bei flaconi ab?

Der erste persönliche Kontakt fand in einem Telefonat mit der Recruiterin statt. Danach wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, in dem ich den Fachbereich, meinen Supervisor und das Team kennenlernen durfte. Insgesamt habe ich mich während des gesamten Bewerbungsprozesses sehr gut aufgehoben gefühlt und hatte durchgehend eine feste Ansprechperson. Die Kommunikation war sehr klar und ich habe immer sehr schnell Feedback erhalten. Besonders toll war das authentische „Meet-the-Team“ und die angenehme Gesprächsatmosphäre.

Welche persönlichen Erfahrungen hast du im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center gemacht?

Natürlich ist man vor einem solchen Gespräch immer aufgeregt. Das ist durch die nette Gesprächsatmosphäre aber sehr schnell verflogen. Sehr positiv fand ich, dass nicht nur fachliche Themen besprochen wurden, sondern die Fragen darauf abzielten, mich wirklich kennenzulernen. Die Recruiter_innen* haben mich zudem auch nach meinen beruflichen Wünschen und Zielen gefragt und mir die Stationen des Trainee-Programms genau erklärt. Mein Tipp an alle Bewerber: Überlegt euch vor dem Gespräch, was eure Erwartungen an die Position sind und sprecht diese offen an.

Obwohl die Position, um die ich mich beworben habe, nicht meinem Studienschwerpunkt entsprach, habe ich eine Chance bekommen und mich qualifiziert.
Lisa Rührnößl, Trainee Data Analytics, flaconi GmbH

Dein Einstieg bei flaconi GmbH.

    Praktikant Social Media (m/w/d)

    flaconi GmbH
    vom 27.05.2020

    Junior SEO Manager (m/w/d)

    flaconi GmbH
    Berlin - Charlottenburg
    vom 27.05.2020

    Junior Product Owner (m/w/d) Automatisierung

    flaconi GmbH
    Berlin - Charlottenburg
    vom 27.05.2020

Kannst du ein absolutes Insight nennen?

Ich wurde gebeten, eine kleine Aufgabe zu lösen, bei der es gar nicht so sehr um das richtige Ergebnis ging, sondern mehr um meine Herangehensweise und wie ich mich präsentiere. Mein Special Insight: Obwohl die Position, für die ich mich beworben habe, nicht meinem Studienschwerpunkt entsprach, habe ich eine Chance bekommen und mich qualifiziert. Also ist meine Botschaft, dass man sich unbedingt trauen sollte, wenn es das ist, was man unbedingt machen möchte.

Wie sieht dein Arbeitsalltag bei flaconi aus? Wie wirst du als Berufseinsteigerin von deinen Kollegen und Vorgesetzten unterstützt?

Ich habe regelmäßig Feedbackgespräche mit meinem Supervisor, einen Buddy, der mir den Einstieg sehr erleichtert hat sowie einen HR Mentor. Bei Fragen kann ich mich jederzeit – auch teamübergreifend – an meine Kollegen wenden. Zudem sind bei uns alle per du, was das Arbeiten sehr angenehm macht.

Wie zufrieden bist du mit deinem Einstiegsgehalt?

Im Gehaltsvergleich mit ehemaligen Kommilitonen finde ich, dass ich fair bezahlt werde. Zudem gibt es viele Mitarbeiter-Benefits, wie zum Beispiel ein BVG Ticket, FlaconiFit Programme, Gleitzeit, Kinderbetreuung, einen sehr coolen Mitarbeiterrabatt und vieles mehr.

Wie sieht es mit deiner Work-Life-Balance aus?

Durch flexible Arbeitszeiten, Home Office und die Möglichkeit, in der Mittagspause Sport zu machen, kann ich mein Privat- und Arbeitsleben sehr gut in Einklang bringen.

Welche Karriereziele hast du dir bei flaconi vorgenommen?

Mein Ziel ist es, im Rahmen des Trainee-Programms so viele verschiedene Bereiche wie möglich kennenzulernen und danach eine Stelle zu bekommen, in der ich mich weiterentwickeln kann.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.